Wie oft wurde Euer privater (Firma) Ladepunkt besucht ?

Re: Wie oft wurde Euer privater (Firma) Ladepunkt besucht ?

Beitragvon mlie » Mi 9. Sep 2015, 21:05

und wenn du an einem ne Anhängerkupplung schraubst, hängst du den zweiten vollgeladenen Leaf einfach auf einem Trailer an den ersten Leaf und hast einen Prima Rangeextender gebaut...

Um mal wieder was zum Thema beizutragen: Im Sommer war es mit dem laden hier nicht so dolle, eine Spitze anfang Mai mal abgesehen. Sollte ich vor dem Bodenfrost das Fundament fertighaben, gibt es bei mir auch dauerhaft 43kW ohne Voranmeldung, vielleicht ist das für die Route Braunschweig/Celle/Hannover<->Lüneburg über die B4 interessant.
Wäre sozusagen ein Crowdfundingladepunkt ohne Crowd...
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3039
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Anzeige

Re: Wie oft wurde Euer privater (Firma) Ladepunkt besucht ?

Beitragvon Oly_B » Fr 11. Mär 2016, 14:26

Im Dezember 2014 habe ich die private Ladestation hier im Forum registriert. Lange war absolute Stille bis zu dieser Woche.

Am Montag kam die Anfrage einer Renault Zoe Fahrerin und am Donnerstag war dann eine Fahrerin eines Tesla Model S am Telefon.

Beide Fahrerinnen konnten erfolgreich an der Station laden.
PV (Sanyo HIT) 8,16 kW/P, BMW i3 BEV & VW eUP (beide < 12 kW/h pro 100km), WallB-E 22kW/h
Blog: http://www.sunke-wedel.de
Benutzeravatar
Oly_B
 
Beiträge: 102
Registriert: So 8. Dez 2013, 13:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Wie oft wurde Euer privater (Firma) Ladepunkt besucht ?

Beitragvon MarkusD » Fr 11. Mär 2016, 16:06

Wie oft wurde Euer privater (Firma) Ladepunkt besucht ?
Zweimal in 1.5 Jahren.
Dafür, daß er nirgendwo eingetragen ist (kein Stellplatz für zusätzliche Ladegäste vorhanden), ok.
MarkusD
 

Re: Wie oft wurde Euer privater (Firma) Ladepunkt besucht ?

Beitragvon Tho » Fr 11. Mär 2016, 16:08

CF Kirchberg (Zwickau) hat in einem reichlichen halben Jahr 510kWh abgegeben.
Renault Zoe Zen, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 4995
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Wie oft wurde Euer privater (Firma) Ladepunkt besucht ?

Beitragvon Berndte » Sa 12. Mär 2016, 22:05

Ich habe jetzt in ziemlich genau 1,5 Jahren ca. 3500kWh an Gästestrom durchgebracht!
Haben auch zu 99,9% alle brav ihre Stromspende abgegeben.

Ich merke sehr stark, wenn er Triplelader im Ochtumpark nicht funktioniert... dann habe ich hier auch an einem Samstag mal 4-5 Holländer auf dem Weg nach Dänemark!
Üblich sind in der wärmeren Jahreszeit 3-4 Gäste pro Woche.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5186
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Wie oft wurde Euer privater (Firma) Ladepunkt besucht ?

Beitragvon Zoelibat » So 13. Mär 2016, 00:26

Wo stellst du dann die ganzen Wohnwagen hin? :-D

Ich vergaß, EVs mit AHK sind ja noch selten...
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3165
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Vorherige

Zurück zu Umfragen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast