Wer ist der größte fossile "Sünder" unter Euch ? Km ?

Re: Wer ist der größte fossile "Sünder" unter Euch ? Km ?

Beitragvon Robert » Sa 3. Okt 2015, 19:03

IMG_20151003_144558.jpg

Ok Jungs. Holt schon mal Steine, Teer und Federn. :?
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4205
Registriert: Di 17. Apr 2012, 21:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Anzeige

Re: Wer ist der größte fossile "Sünder" unter Euch ? Km ?

Beitragvon Twizyflu » Sa 3. Okt 2015, 19:08

Auch das kriegen wir noch hin Robert:

http://www.teslamotors.com/de_AT/modelx
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 01/17 bis 04/17: Renault ZOE Intens Q90 | seit 04/17: Hyundai Sangl IONIQ Style - Phoenix Orange
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 16723
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Wer ist der größte fossile "Sünder" unter Euch ? Km ?

Beitragvon DeJay58 » Sa 3. Okt 2015, 20:52

Mein Lotus Esprit Sport 300 hat nur 2,2l Hubraum und ist mit 10-12l/100km schon recht sportlich zu bewegen. Ich fuhr letztes Jahr 600km, heuer bislang 30km. Ich denke 300 werden es werden. Dann noch mit dem Motorrad einen Tank heuer.

Mit dem Firmenauto allerdings fahr ich beruflich rund 40.000 - 50.000km im Jahr bei durschnittlich 5,1l/100km. Leider geht das nicht nicht elektrisch, da hat der Gesetzgeber was dagegen :(
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3472
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 12:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Wer ist der größte fossile "Sünder" unter Euch ? Km ?

Beitragvon Alex1 » Sa 3. Okt 2015, 22:14

DeJay58 hat geschrieben:
Leider geht das nicht nicht elektrisch, da hat der Gesetzgeber was dagegen :(
Huch! Wieso das denn?
Herzliche Grüße
Alex
Meine Zoe Intens: weiß 16/15" 04/14; Sommer 10,8/Winter 13,5 kWh/100 km, Reset 08/16: 129 km :D = SOH 98%
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 7319
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Wer ist der größte fossile "Sünder" unter Euch ? Km ?

Beitragvon DeJay58 » Sa 3. Okt 2015, 22:25

Fahrschule... Und da es keine schaltbaren EVs gibt und wir eine kleine Fahrschule sind die sich nicht mal so nebenbei ein zusätzliches (E)Auto leisten können oder wollen nur um es zu haben und per Gesetz aber auf einem Auto mit Schaltgetriebe die Prüfung gefahren werden muss wenn man nicht eine gröbere Einschränkung haben möchte ist es leider nicht anders möglich.
Wir haben 13 Pflichtfahrstunden und 95% machen den Führerschein mit diesen. Da bleibt keine Zeit für Spielereien mit einem Automatik oder eben EV.

ABER: Die jungen Leute sind sehr begeistert vom i3 ubd sehr aufgeschlossen.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3472
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 12:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Wer ist der größte fossile "Sünder" unter Euch ? Km ?

Beitragvon Alex1 » Sa 3. Okt 2015, 23:14

Ach so, Fahrschule! Daran hatte ich jetzt gar nicht gedacht :doof:

Aber das war vor 40 Jahren schon nicht anders: Schule auf Automatik, Prüfung mit Schalte.

Es gibt Schlimmeres. Immerhin muss eine Fahrschule nicht mehr mit Choke oder händischer Zündzeitpunktverstellung arbeiten :roll:
Herzliche Grüße
Alex
Meine Zoe Intens: weiß 16/15" 04/14; Sommer 10,8/Winter 13,5 kWh/100 km, Reset 08/16: 129 km :D = SOH 98%
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 7319
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Wer ist der größte fossile "Sünder" unter Euch ? Km ?

Beitragvon Michael_Ohl » Sa 3. Okt 2015, 23:32

Bei uns wurde auf ner Jetta Automatik geschult. 2 Stunden gings dann spät Abends auf die Autobahn mit dem alten Käfer mit Schaltung. Das was dann.

mfG
Michael
Michael_Ohl
 
Beiträge: 659
Registriert: So 1. Mär 2015, 23:58

Re: Wer ist der größte fossile "Sünder" unter Euch ? Km ?

Beitragvon PowerTower » So 4. Okt 2015, 06:50

Ich bin zuletzt 2014 für etwa 20 km im Verbrenner unterwegs gewesen. Alle waren im Suff, also war ich wohl eher nicht der Sünder, sondern der Retter in der Not. :lol: Was mir dabei ganz klar aufgefallen ist: trotz 80 kW Maschine schaffte das Teil eine 10% Steigung nicht im fünften Gang bei 50 km/h (kam gerade von der Landstraße in eine Ortschaft). Kein Drehmoment vorhanden. Und ich mit meinem kleinen 30 kW "Anlassermotor" komme da spielend hinauf.

Das zeigt mal wieder, dass ein direkter Zahlenvergleich zwischen den Antriebsarten nicht möglich ist. Und es zeigt mir auch, dass ich keine Ambitionen habe weitere Kilometer mit dem Verbrenner zu absolvieren. ;)
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
-> Umbau auf Lithium: Batterie Upgrade - ein Praxisbericht
-> Strom@home, nun endlich mit Ladestation am Mehrfamilienhaus
Gekauft! Ab 08/2016 unterwegs mit einem VW e-up!
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 3496
Registriert: So 27. Jan 2013, 23:52
Wohnort: Radebeul

Re: Wer ist der größte fossile "Sünder" unter Euch ? Km ?

Beitragvon Elko » Mo 16. Nov 2015, 09:57

Meine letzte wirklichew Spnde war 2012 wie ich meinen Verbrenner überstellt habe, da die Lanbda-Sonde permanent aufgeläuchtet hat gab mit die Werkstatt den Rat Ihn auf der Autobahn mal voll Auszufahren ...4Gang 130 km/h... :shock:

3/4 Voll und nach knappen 200 km Reservelampe :mrgreen:

Ansonsten seit 2012-2013 Privat mit Tazzari Zero (40.000km)
2013-jetzt Mitsubishi i-MiEV (77.000km)
2015 CityEL...derzeit im Winterschlaf

Und Beruflich mit Renault ZOE und Tesla Model S unterwegs

Zwischendurch kurze Strecken Verbrenner
Auto Überstellung, Werkstatttermin, größeren Möbeleinkauf ne Sitzgruppe bekam ich nicht in meine Autos :mrgreen:

Ansonsten versuche ich alles inkl. Urlaubsfahrten elektrisch abzuspulen
IMG-20150829-WA0007.jpg
auch Sperrige Dinge


elektrische Grüße
Thomas (Elko)
07.01.2012-11.10.2013 Tazzari Zero
13.10.2013-08.09.2016 Mitsubishi i-MiEV (105.000km)
seit 27.08.2015 CityEL Bj: 1990
seit 09.09.2016 Kia Soul EV

http://www.drive-electric.at

"Wer braucht V6 oder V8 ?
Ich hab 360V und das sogar DC!" :ugeek:
Benutzeravatar
Elko
 
Beiträge: 873
Registriert: Di 10. Sep 2013, 20:31
Wohnort: Berndorf

Re: Wer ist der größte fossile "Sünder" unter Euch ? Km ?

Beitragvon Tho » Mo 16. Nov 2015, 10:09

Ein Audi TT Roadster Quattro 3.2 250PS (2-3.000km/Jahr, 90.000km) und ein Audi A2 (15.000km/Jahr, 275.000km) sind noch vorhanden.
Zuletzt geändert von Tho am Mo 16. Nov 2015, 14:51, insgesamt 2-mal geändert.
Renault Zoe Zen, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 4997
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Umfragen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast