Umfrage "Allgemeines Tempolimit"

Welches "Allgemeine Tempolimit" sollte in Deutschland gelten?

kein Limit
51
21%
200 km/h als Limit
2
1%
180 km/h als Limit
6
2%
160 km/h als Limit
23
9%
140 km/h als Limit
63
26%
120 km/h als Limit
93
38%
100 km/h als Limit
6
2%
80 km/h als Limit
3
1%
 
Abstimmungen insgesamt : 247

Re: Umfrage "Allgemeines Tempolimit"

Beitragvon Naheris » Di 18. Okt 2016, 15:24

66,6% der Weitstreckenfahrer, die ich kenne, mir inklusive. ;) Weil's damit eigentlich recht gut fließt.
Ladeleistung und Übersicht derzeit gängiger EVs (Link im Forum)
Akkus der verschiedenen EVs (Link im Forum. Sammlung von m.k)
Fahrzeug: Passat GTE (ab 16.12.2016).

... and I paced.
Naheris
 
Beiträge: 333
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 19:42

Anzeige

Re: Umfrage "Allgemeines Tempolimit"

Beitragvon DonDonaldi » Di 18. Okt 2016, 16:18

Karlsson hat geschrieben:
Das Ergebnis hier zeigt aktuell 81% pro Tempolimit. Ich würde das durchaus als Mehrheit bezeichnen.


Stimmt das Forum ist sehr repräsentativ und es gibt ja schon so viele EVs :lol:
Es wird kein Tempolimit geben und der Ampera bleibt eimphasig :lol:
DonDonaldi
 
Beiträge: 861
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 07:39

Re: Umfrage "Allgemeines Tempolimit"

Beitragvon Alex1 » Di 18. Okt 2016, 16:40

Die Umfragen zeigen auch außerhalb GE eine stabile Mehrheit für ein generelles Tempolimit. Vielleicht nicht bei AMS... :lol:

Hier eine Umfrage aus 2007 (!): http://www.spiegel.de/auto/aktuell/umfr ... 68937.html

83% für ein Tempolimit. Noch Fragen?
Herzliche Grüße
Alex
Meine Zoe Intens: weiß 16/15" 04/14; Sommer 10,8/Winter 13,5 kWh/100 km, Reset 08/16: 129 km :D = SOH 98%
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 5624
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Umfrage "Allgemeines Tempolimit"

Beitragvon Alex1 » Di 18. Okt 2016, 16:41

...und von der bekannt grünen FAZ: http://www.faz.net/aktuell/politik/inla ... 57609.html :mrgreen:
Herzliche Grüße
Alex
Meine Zoe Intens: weiß 16/15" 04/14; Sommer 10,8/Winter 13,5 kWh/100 km, Reset 08/16: 129 km :D = SOH 98%
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 5624
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Umfrage "Allgemeines Tempolimit"

Beitragvon DonDonaldi » Di 18. Okt 2016, 16:53

"Auch die Grünen treibt das Thema Tempolimit um. Heute will die Bundestagsfraktion ein umfangreiches Verkehrskonzept zur Senkung des Kohlendioxid-Ausstoßes beschließen und verlangt darin unter anderem eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf 120 km/h."

Das Verkehrskonzept gilt seitdem als verschollen :lol:
Sind immerhin 9 Jahre seit SPON Artikel und SPON Umfrage vergangen und die Grünen sind mittlerweile auch lt. Umfragen nur noch die 4. Kraft im Lande :roll:
Wir vielleicht besser wenn sie das o.g. Konzept wiederfinden aber bis dahin nix mit Tempolimit. Wirklich schade :mrgreen:
DonDonaldi
 
Beiträge: 861
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 07:39

Re: Umfrage "Allgemeines Tempolimit"

Beitragvon twiker01 » Di 18. Okt 2016, 18:37

Kleiner Blick in die Geschichte: Bereits zu Zeiten von Helmut Kohl wäre es eigentlich zu einem allgemeinen Tempolimit gekommen. Die Autolobby hat das damals nur durch eine freiwillige Selbstverpflichtung verhindern können. Alle größeren Hersteller haben sich damals verpflichtet, keine Fahrzeuge in den Verkehr zu bringen, die schneller als 250 kmh fahren. Schauen wir heute auf die Realität, so könnte die Politik durchaus das Thema wieder aufrollen. Porsche hat sich übrigens damals nicht verpflichtet, die waren da noch zu klein. Alle anderen Hersteller haben zwischenzeitlich Tuning-Töchter,die die Selbstverpflichtung unverhohlen aushebeln.
twiker01
 
Beiträge: 208
Registriert: So 26. Apr 2015, 14:33

Re: Umfrage "Allgemeines Tempolimit"

Beitragvon Karlsson » Di 18. Okt 2016, 18:47

Bernd_1967 hat geschrieben:
Wer richtet sich denn nach der Richtgeschwindigkeit?
Wohl die wenigsten.

Stimmt, ich fahre eher langsamer.

Naheris hat geschrieben:
Derzeit ist die Mehrheit maximal für 140 km/h gegeben, und dann nur, wenn man alle Teilnehmer mit einem niedrigeren Geschwindigkeitslimit auch dazu zählt. 130 km/h ist zudem schon Richtgeschwindigkeit.

Jo, das ist dann doch ganz gut, machen wir aus 130 Richtgeschwindigkeit 140 Maximum. Damit wäre viel gewonnen und das wäre eben auch mehrheitsfähig.
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9209
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Umfrage "Allgemeines Tempolimit"

Beitragvon DonDonaldi » Di 18. Okt 2016, 20:02

twiker01 hat geschrieben:
Kleiner Blick in die Geschichte: Bereits zu Zeiten von Helmut Kohl wäre es eigentlich zu einem allgemeinen Tempolimit gekommen. Die Autolobby hat das damals nur durch eine freiwillige Selbstverpflichtung verhindern können. Alle größeren Hersteller haben sich damals verpflichtet, keine Fahrzeuge in den Verkehr zu bringen, die schneller als 250 kmh fahren



Damals war es ein TÜV Gutachten und die Selbstverpflichtung hatte m.E. keinen direkten Bezug zur Debatte bzw. der Entscheidung kein Tempolimit einzuführen. Möglicherweise nicht mal einen indirekten.

Heute wird da nichts passieren. Die Grünen liegen in der Wählergunst auf Platz 4 und es gibt viele Themen, die den Bürgern weit mehr am Herzen liegen.
DonDonaldi
 
Beiträge: 861
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 07:39

Re: Umfrage "Allgemeines Tempolimit"

Beitragvon Alex1 » Di 18. Okt 2016, 22:47

@DD: Trotz alledem steht immer noch die stabile Mehrheit für ein Tempolimit. Nicht nur bei den Grünen.

Aber ja, Flüchtlingshetze ist Vielen heute wichtiger als Menschenleben und Umwelt :roll:
Herzliche Grüße
Alex
Meine Zoe Intens: weiß 16/15" 04/14; Sommer 10,8/Winter 13,5 kWh/100 km, Reset 08/16: 129 km :D = SOH 98%
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 5624
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Umfrage "Allgemeines Tempolimit"

Beitragvon Gigafarad » Mi 19. Okt 2016, 22:19

Alex1 hat geschrieben:
@DD: Trotz alledem steht immer noch die stabile Mehrheit für ein Tempolimit. Nicht nur bei den Grünen.


Na da bin ich aber froh, dass ich die knappe Mehrheit der Deutschen hinter mir habe, wenn ich (wie in beiden Umfragen, FAZ und Spiegel) ein Tempolimit von 150-160 km/h fordere :)
Ich denke, DA sind wirklich die Meisten dabei, oder können zumindest mit leben. Die meisten werden auch einsehen, dass es wirklich kaum noch etwas bringt, 220 statt 170 (150+Höchstgeschwindigkeitsunschärfe :) ) zu fahren. Nicht mal nachts um 3:00). Und so wie ich bis jetzt in diesem kilometerlangen Zwirn gelesen habe, sind sich hier auch alle einig, dass alles jenseits der 240 blindwütige Raserei ist.
Was 120, 100 oder gar 70 angeht, bin ich mit manchem hier einig, dann auch konsequent die Autobahnen zu Landstraßen zurückzubauen (schlagt nicht gleich alle zu, das war bissige Übertreibung).

So, wie bringen wir das jetzt dem deutschen Reistag bei?

Grüße von der rechten Spur mit 96km/h, weil die E-Rollstühle noch nicht 130km/h mit 20kW schaffen.
Sprit war gestern - Saft ist heute
Benutzeravatar
Gigafarad
 
Beiträge: 92
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 20:43

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Umfragen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast