Vor diesem Auto zittern BMW, Mercedes und Audi

Vor diesem Auto zittern BMW, Mercedes und Audi

Beitragvon Herr Fröhlich » Di 29. Mär 2016, 19:47

Benutzeravatar
Herr Fröhlich
 
Beiträge: 766
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 21:07
Wohnort: Troisdorf

Anzeige

Re: Vor diesem Auto zittern BMW, Mercedes und Audi

Beitragvon Robert » Di 29. Mär 2016, 19:59

Wieso sollen die deutschen "Premiumhersteller" Angst haben ?

Audi hat ja den TESLA Fighter, zwar nicht kaufbar.

VW zündet das emobile Modellfeuerwerk; 2020 eventuell - aktuell scheint es allerdings beim Microbatterie Golf schon Schwierigkeiten zu geben

Mercedes schließt Batteriewerke um selbige in Flatterhaftigkeit/Panik wieder zu eröffnen.

Alles in Butter.

Ich glaube ich mach mir den Spass und reserviere ein Model 3.
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4230
Registriert: Di 17. Apr 2012, 21:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Vor diesem Auto zittern BMW, Mercedes und Audi

Beitragvon Priusfahrer » Di 29. Mär 2016, 20:12

Naja ob die wirklich zittern, wage ich zu bezweifeln. Aber einige Nadelstiche, die unangenehm zwicken, werden es schon werden.

Vielleicht in 5-10 Jahren, wenn Tesla jährlich mehrere Millionen Autos verkauft, wird es weh tun. Noch habe ich aber die leise Hoffnung, dass die deutsche Autoindustrie das richtige tun wird. Nämlich ernsthafte Konkurenzprodukte anzubieten.
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Priusfahrer
 
Beiträge: 835
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 22:36

Re: Vor diesem Auto zittern BMW, Mercedes und Audi

Beitragvon smarted » Di 29. Mär 2016, 20:36

Es wäre gut, wenn sie zittern, aber sie machen sich lustig (kenne mehrere in der FE in meiner Nähe) und das ist der Nokia/Microsoft-Effekt.
Smart ED 3rd 12/2012 mit Kaufbatterie, 97,4% Restkapazität am 06.04.2016
KEBA KeContact P20 an 4,63kWp PV Ost/West mit Überschussladung
Hausspeicher 21 kWh nutzbar
Benutzeravatar
smarted
 
Beiträge: 1165
Registriert: So 17. Mär 2013, 17:48
Wohnort: Magdeburg

Re: Vor diesem Auto zittern BMW, Mercedes und Audi

Beitragvon Hachtl » Di 29. Mär 2016, 20:43

smarted hat geschrieben:
Es wäre gut, wenn sie zittern, aber sie machen sich lustig (kenne mehrere in der FE in meiner Nähe) und das ist der Nokia/Microsoft-Effekt.

Hoffe es wird kein Kodak-Effekt ...
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1788
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 22:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: Vor diesem Auto zittern BMW, Mercedes und Audi

Beitragvon umberto » Di 29. Mär 2016, 20:47

smarted hat geschrieben:
aber sie machen sich lustig (kenne mehrere in der FE in meiner Nähe)


Was sind das für Clowns?

Ich kenne auch FE-Leute, über Tesla lacht da niemand. Im Gegenteil. Für ein erstes Serien-Fahrzeug sind lt. denen am Model S viele Dinge sehr gut umgesetzt. Bemängelt wird eher die nicht zu Verkaufspreis passende Produtqualität und man fragt sich dort, wie Tesla jemals Geld verdienen will.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3830
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 23:08

Re: Vor diesem Auto zittern BMW, Mercedes und Audi

Beitragvon smarted » Di 29. Mär 2016, 20:51

Da gebe ich Dir recht. Aber ich bin WOB sehr nahe und da glaubt man immer noch, dass der TDI das Nonplusultra ist, sehr zum Leidwesen von Audi, was ich in Nordfinnland oftmals live miterlebt habe. :roll:
Smart ED 3rd 12/2012 mit Kaufbatterie, 97,4% Restkapazität am 06.04.2016
KEBA KeContact P20 an 4,63kWp PV Ost/West mit Überschussladung
Hausspeicher 21 kWh nutzbar
Benutzeravatar
smarted
 
Beiträge: 1165
Registriert: So 17. Mär 2013, 17:48
Wohnort: Magdeburg

Re: Vor diesem Auto zittern BMW, Mercedes und Audi

Beitragvon Priusfahrer » Di 29. Mär 2016, 20:56

Ich glaube nicht, dass Tesla mit den angesprochenen Beispielen vergleichbar ist. Vielleicht in der einen oder anderen Hinsicht, aber nicht als Ganzes.

Totgesagte leben länger, sagt man. Ob das auch auf Tesla zutrifft, bleibt abzuwarten. Aber an Stelle der deutschen Autobauer würde ich lieber nicht darauf hoffen und lieber ranklotzen.

Denn eins ist Fakt. In spätestens 20 Jahren wird man mit Verbrennern nicht mehr so viel Geld verdienen können wie heute. Da wäre es klug, wenn man bereits heute die Weichen in die richtige Richtung stellt.
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Priusfahrer
 
Beiträge: 835
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 22:36

Re: Vor diesem Auto zittern BMW, Mercedes und Audi

Beitragvon Robert » Di 29. Mär 2016, 21:17

quote-there-s-no-chance-that-the-iphone-is-going-to-get-any-significant-market-share-no-chance-steve-ballmer-208933.jpg
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4230
Registriert: Di 17. Apr 2012, 21:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Vor diesem Auto zittern BMW, Mercedes und Audi

Beitragvon smarted » Di 29. Mär 2016, 21:18

oder auch:

500 dollars? Fully subsidized? With a plan? I said that is the most expensive phone in the world. And it doesn't appeal to business customers because it doesn't have a keyboard. Which makes it not a very good email machine.
Smart ED 3rd 12/2012 mit Kaufbatterie, 97,4% Restkapazität am 06.04.2016
KEBA KeContact P20 an 4,63kWp PV Ost/West mit Überschussladung
Hausspeicher 21 kWh nutzbar
Benutzeravatar
smarted
 
Beiträge: 1165
Registriert: So 17. Mär 2013, 17:48
Wohnort: Magdeburg

Anzeige

Nächste

Zurück zu Tesla Model 3

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: imaka, Rob. und 5 Gäste