Vor diesem Auto zittern BMW, Mercedes und Audi

Re: Vor diesem Auto zittern BMW, Mercedes und Audi

Beitragvon Alex1 » Fr 29. Apr 2016, 23:01

Karlsson, lass mal Deine Strohmänner zu Hause. Aber Du bist mit Deinem Zweckpessimismus oder was immer Du mit Deiner Meckerei bezweckst nicht alleine. Ein vielleicht genauso Schlauer sieht das genauso wie Du:

https://www.facebook.com/andrejs.faibus ... 1376320712

:lol: :lol: :lol:
Herzliche Grüße
Alex
Meine Zoe Intens: weiß 16/15" 04/14; Sommer 10,8/Winter 13,5 kWh/100 km, Reset 08/16: 129 km :D = SOH 98%
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 6525
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Anzeige

Re: Vor diesem Auto zittern BMW, Mercedes und Audi

Beitragvon umberto » Fr 29. Apr 2016, 23:34

e-future hat geschrieben:
Durchaus möglich, dass Dieselgate auch Daimler einholt. Da hat man die Schlupflöcher im Temperaturzeitfenster doch etwas zu lax ausgelegt. BMW war da vorsichtiger und hat mehr in Technologie investiert.


Hast Du den Originalbericht gelesen? Bei den RDE stehen die Mercedes besser da als der BMW. Und die angezählte V-Klasse ist kein PKW.

aber im Vermarkten der Ideen und der industriellen Umsetzung am Versagen. Warum?


Weil es an Kunden fehlt, die bereit sind, die Preise zu bezahlen, die bei den noch kleinen Stückzahlen Gewinn abwerfen.
Weil es an Politikern fehlt, die härtere Rahmenbedingeungen setzen.

Das wird mehr, geht aber wie bei jeder industrialisierung mit hohem Investitionsaufwand langsam. Die Flachbildschirme haben auch über 10 Jahre für eine vernünftige Marktdurchdringung und nochmal 10 Jahre für den totalen Preisverfall gebraucht. Und ein Auto ist einige Größenordnungen komplexer.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3820
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Vor diesem Auto zittern BMW, Mercedes und Audi

Beitragvon chef » Sa 30. Apr 2016, 10:35

Karlsson hat geschrieben:
Manche glauben der Messias kommt morgen, andere glauben 2017 ihr Model 3 zu kriegen :lol:

Manche glauben auch an einen Q6 E-Tron in 2019.

Ich glaube, dass diverse Hersteller einiges im Rohr haben und Tesla noch einige Probleme haben wird, die Reservierungen in vertretbarer Zeit abzuarbeiten.



:thumb:
e-Golf seit 02.02.16 / Model 3 reserviert / Model S 90 D seit 28.02.17 ... ;)
Benutzeravatar
chef
 
Beiträge: 283
Registriert: Sa 20. Apr 2013, 11:44
Wohnort: Hessisch Uganda ...

Re: Vor diesem Auto zittern BMW, Mercedes und Audi

Beitragvon moxl » Di 3. Mai 2016, 09:14

umberto hat geschrieben:
Das wird mehr, geht aber wie bei jeder industrialisierung mit hohem Investitionsaufwand langsam. Die Flachbildschirme haben auch über 10 Jahre für eine vernünftige Marktdurchdringung und nochmal 10 Jahre für den totalen Preisverfall gebraucht. Und ein Auto ist einige Größenordnungen komplexer.

Gruss
Umbi


Aufgrund der strengen CO2-Grenzen wird es nicht viel langsamer sein. D.h. 2021 werden wir eine gute Marktdurchdringung haben und 2031 der ersten Dacia BEV.
BEV 2020 - ik warte dir. Solange fahre ich jetzt Pedelec...

70-100 km Reichweite
ca. 0,5kWh/100km Verbrauch

10.10.2016 - 1000 km gefahren
moxl
 
Beiträge: 560
Registriert: Fr 28. Aug 2015, 11:18

Re: Vor diesem Auto zittern BMW, Mercedes und Audi

Beitragvon umberto » Di 3. Mai 2016, 18:50

moxl hat geschrieben:
Aufgrund der strengen CO2-Grenzen wird es nicht viel langsamer sein. D.h. 2021 werden wir eine gute Marktdurchdringung haben und 2031 der ersten Dacia BEV.


Erstmal wird 2018 der ganze Markt (und damit auch die Autos) etwas umgekrempelt durch den Umstieg von NEFZ auf WLTP als Verbrauchszertifizierungs-Prozedur.
Ich gehe aber davon aus, daß viele Hersteller mit 48V-Mild-Hybriden ihre Verbrenner noch ne Weile in die 20er-Jahre gestreckt bekommen. Erst, wenn die EU wirklich 65 g/km ab 2025 setzt (das ist ja noch gar nicht fix), fließt mehr Blut..äh, mehr Strom. :-)

Es sei denn, die Leute stehen auf und wählen Parteien, die die Gesetze schneller verschärfen. Aber damit rechne ich derzeit nicht..

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3820
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Vor diesem Auto zittern BMW, Mercedes und Audi

Beitragvon moxl » Di 3. Mai 2016, 21:44

Also da glaube ich noch nicht dran. Die müssten ja wirklich jedes Fahrzeug mit 48V Technologie ausstatten. Wäre es da nicht Kosteneffizienter "nur" 20% der Fahrzeuge als PHEV zu verkaufen?
BEV 2020 - ik warte dir. Solange fahre ich jetzt Pedelec...

70-100 km Reichweite
ca. 0,5kWh/100km Verbrauch

10.10.2016 - 1000 km gefahren
moxl
 
Beiträge: 560
Registriert: Fr 28. Aug 2015, 11:18

Re: Vor diesem Auto zittern BMW, Mercedes und Audi

Beitragvon umberto » Di 3. Mai 2016, 22:25

moxl hat geschrieben:
Also da glaube ich noch nicht dran. Die müssten ja wirklich jedes Fahrzeug mit 48V Technologie ausstatten.


Große Stückzahlen, kleiner Preis, großer Gewinn.

Wäre es da nicht Kosteneffizienter "nur" 20% der Fahrzeuge als PHEV zu verkaufen?


Kleine Stückzahlen, großer Preis, kleiner Gewinn. :-)
Mußt halt erst mal jemand finden, der die kaufen will. PHEV kommen hier im Forum ja relativ gespalten rüber und die Presse (z.B. H. Schwarzer) schreibt sie grad runter. Und der große Elon hat PHEVs auch schon gedisst.

Ich weiß auch noch nicht, wie das dann laufen soll. Rechnen die das ganze Jahr mit und im September heißt es dann: "Sorry, dieses Jahr gibt's nur noch E-Autos, unser CO2-Kontingent ist voll"??

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3820
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Vor diesem Auto zittern BMW, Mercedes und Audi

Beitragvon moxl » Di 3. Mai 2016, 23:01

Das sind dann Lieferengpässe :D
BEV 2020 - ik warte dir. Solange fahre ich jetzt Pedelec...

70-100 km Reichweite
ca. 0,5kWh/100km Verbrauch

10.10.2016 - 1000 km gefahren
moxl
 
Beiträge: 560
Registriert: Fr 28. Aug 2015, 11:18

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Tesla Model 3

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: glumb82 und 3 Gäste