Vor diesem Auto zittern BMW, Mercedes und Audi

Re: Vor diesem Auto zittern BMW, Mercedes und Audi

Beitragvon moxl » Do 28. Apr 2016, 01:36

Karlsson hat geschrieben:
moxl hat geschrieben:
nach 160km Fahrt verzweifelt beim Bauernhof klingelt, dann wird er nicht begeistert sein von der Zoe.

Der Bauernhof hat doch meist Drehstromdosen. Da stehst Du mit NRGkick & Co im Vergleich (zu den meisten anderen E-Autos) noch richtig gut da ;)


Türlich, trotzdem hat Otto Joe nur seinen Ziegel dabei ^^ :lol: :lol: Ne, ihr wisst ja was ich meine, sich ein Elektroauto uninformiert zu kaufen erfordert schon Mut. Wobei wenn man keine Ahnung hat was einen erwartet auf Langreisen kann man auch keinen Mut vorraussetzen.

Ja in GB ist das mit dem Highway-Schnellladenetz echt noch einfach. D ist schon ne Ladewüste... :(
BEV 2020 - ik warte dir. Solange fahre ich jetzt Pedelec...

70-100 km Reichweite
ca. 0,5kWh/100km Verbrauch

10.10.2016 - 1000 km gefahren
moxl
 
Beiträge: 560
Registriert: Fr 28. Aug 2015, 11:18

Anzeige

Re: Vor diesem Auto zittern BMW, Mercedes und Audi

Beitragvon Karlsson » Do 28. Apr 2016, 12:18

Stimmt schon, wer da uninformiert ran geht, könnte so manche unangenehme Überraschung erleben.
Zoe Q210 / Corsa 1.0 / Pedelec Eigenbau / Fresh Breeze Sportix
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9653
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Vor diesem Auto zittern BMW, Mercedes und Audi

Beitragvon Priusfahrer » Do 28. Apr 2016, 16:28

Ich war diese Woche in Kirchheim. Dem Forschungszentrum von Daimler. Tesla ist da ein ganz großes Thema. Habe noch nie so viele Modell S auf einen Haufen gesehen. Aber auch fast alle anderen "Konkurenten" standen da regelmäßig an den nicht öffentlichen Ladesäulen.

Gesehen habe ich auch viele MB Fahrzeuge, die elektrisch betrieben werden, fast aller Fahrzeugklassen. Selbst eine elektrische S-Klasse. Viele B-Klassen. Ob mit Akku oder Brennstoffzelle. Vermutlich alles Versuchsträger.

Daimler nimmt das Thema scheinbar sehr Ernst und kämpft an allen Fronten. Auch zig neue Ladesäzlen sollen an diesem Standort demnächst entstehen, da die 4 Anschlüsse und die Wasserstofftankstelle nicht mehr ausreicht.

Am Smartparkplatz stehen mittlerweile überwiegen E-Smart. Aber noch ohne Ladesäulen. Wird sich vermutlich bald ändern. Auch auf dem normalen Mitarbeiterparkplatz stehen viele Stromer herum.
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Priusfahrer
 
Beiträge: 568
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 21:36

Re: Vor diesem Auto zittern BMW, Mercedes und Audi

Beitragvon Alex1 » Do 28. Apr 2016, 22:58

Naja, allzuviel Ernst steckt wohl nicht dahinter, wenn man ein an sich gutes Auto (BED) mit einem lächerlichen 11-kW-Schnarchlader ausstattet :roll: :lol: Obwohl die Alternativen da wären und die Kunden sie haben wollten.

Aber Zetsche ist ja kein Dummer. Der wird wohl - wenn es gar nicht mehr zu verhindern geht - schnell genug auf den richtigen Weg umstellen.
Herzliche Grüße
Alex
Meine Zoe Intens: weiß 16/15" 04/14; Sommer 10,8/Winter 13,5 kWh/100 km, Reset 08/16: 129 km :D = SOH 98%
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 5909
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Vor diesem Auto zittern BMW, Mercedes und Audi

Beitragvon Basslo » Fr 29. Apr 2016, 06:51

Das meiste werden wohl PHEVs gewesen sein. Das gleiche Bild sieht man auch bei BMW
Basslo
 
Beiträge: 32
Registriert: Fr 12. Dez 2014, 10:00

Re: Vor diesem Auto zittern BMW, Mercedes und Audi

Beitragvon Karlsson » Fr 29. Apr 2016, 07:54

Die Plug in Hybrid S-Klasse gibts doch schon ne Weile, oder?
Phev bringt Mercedes jetzt doch in fast allen Modellen nach und nach.

Finde ich als Entwicklung grundsätzlich gut, nur gefällt mir persönlich die Umsetzung mit den kleinen E-Reichweiten und den großen Verbrennern nicht.
Anders herum würde ein Schuh daraus. Das hätte Potential für die nächsten 10 Jahre bis 100kWh im einer BEV C-Klasse Standard sind.
Zoe Q210 / Corsa 1.0 / Pedelec Eigenbau / Fresh Breeze Sportix
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9653
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Vor diesem Auto zittern BMW, Mercedes und Audi

Beitragvon Kim » Fr 29. Apr 2016, 08:30

Aber Zetsche ist ja kein Dummer. Der wird wohl - wenn es gar nicht mehr zu verhindern geht - schnell genug...die goldene Reissleine ziehen...
Outlander PHEV seit 19.02.2015 / 40.000km bei 11gr CO2/km mit Bild
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1379
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Vor diesem Auto zittern BMW, Mercedes und Audi

Beitragvon Karlsson » Fr 29. Apr 2016, 08:36

Welche Reissleine? Der steuert doch jetzt schon auf einen guten Mittelweg hin und 2019 kommt rein elektrisch der ELC, etwas später der ELA.
Mercedes hat einiges im Rohr. Dauert zwar noch, aber Tesla kann ja auch Model 3 noch längst nicht liefern. Tesla kommuniziert das halt sehr geschickt, muss ja auch auf kein laufendes heutiges Geschäft Rücksicht nehmen.
Zoe Q210 / Corsa 1.0 / Pedelec Eigenbau / Fresh Breeze Sportix
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9653
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Vor diesem Auto zittern BMW, Mercedes und Audi

Beitragvon moxl » Fr 29. Apr 2016, 10:10

Ist der ELA die elektrische A Klasse? Müsste das dann nicht A-ED heißen?
BEV 2020 - ik warte dir. Solange fahre ich jetzt Pedelec...

70-100 km Reichweite
ca. 0,5kWh/100km Verbrauch

10.10.2016 - 1000 km gefahren
moxl
 
Beiträge: 560
Registriert: Fr 28. Aug 2015, 11:18

Re: Vor diesem Auto zittern BMW, Mercedes und Audi

Beitragvon Naheris » Fr 29. Apr 2016, 10:59

Karlsson hat geschrieben:
Die Plug in Hybrid S-Klasse gibts doch schon ne Weile, oder?

Den Mercedes S 500 e gibt es nur als Langversion für schlappe 110k€ Einstandspreis (Brutto). Mercedes hat noch den C 350 e und den GLC 350 e als PHEVs im Angebot. Die C-Klasse gibt es sowohl als Limousine als auch als Kombi.
Ladeleistung und Übersicht derzeit gängiger EVs (Link im Forum)
Fahrzeug: Passat GTE. Bild
... and I paced.
Naheris
 
Beiträge: 354
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 19:42

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Tesla Model 3

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast