Vor diesem Auto zittern BMW, Mercedes und Audi

Re: Vor diesem Auto zittern BMW, Mercedes und Audi

Beitragvon brushless » So 3. Apr 2016, 23:08

Robert hat geschrieben:
quote-there-s-no-chance-that-the-iphone-is-going-to-get-any-significant-market-share-no-chance-steve-ballmer-208933.jpg


Dazu passend:
Vor allem das Norwegen ab 2025 alle Verbrenner (Diesel und Benzin) verbannen will, sollte bei den einschlägigen Produzenten die Alarmglocken läuten lassen. Nachdem diese Firmen aber so lernresistent sind, werden sie wahrscheinlich ein ähnliches Schicksal wie Nokia & Co besiegeln.
http://wirtschaftsblatt.at/home/meinung ... e/index.do
brushless
 
Beiträge: 284
Registriert: Mi 13. Feb 2013, 10:03

Anzeige

Re: Vor diesem Auto zittern BMW, Mercedes und Audi

Beitragvon Master One » Mo 4. Apr 2016, 11:12

brushless hat geschrieben:
Dazu passend: Vor allem das Norwegen ab 2025 alle Verbrenner (Diesel und Benzin) verbannen will

Nicht nur Norwegen, sondern auch Holland! Hoffentlich setzt sich das wie ein Lauffeuer durch die EU fort, besser noch, die sollen das gleich auf EU-Ebene durchsetzen.
Benutzeravatar
Master One
 
Beiträge: 674
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 20:44
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Vor diesem Auto zittern BMW, Mercedes und Audi

Beitragvon Poolcrack » Mo 4. Apr 2016, 12:02

Das wird in den Herstellerländern nicht so einfach oder gar nicht gehen. Die Lobby ist zu stark.
i3 BEV (SW: I001-16-03-504), BJ 04/2014, LL >77.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,7 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 1821
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 19:34

Re: Vor diesem Auto zittern BMW, Mercedes und Audi

Beitragvon Kim » Mo 4. Apr 2016, 12:33

Musk schreibt, selbst er hätte nur mit 1/3 bis 1/2 so vielen Reservationen gerechnet!

Wie muss sich das also in den Mägen der Automobilkonkurenz anfühlen, wenn selbst der grösste E-Auto Visionär die Nachfrage DERMASSEN unterschätzt hat???
Outlander PHEV seit 19.02.2015 / 40.000km bei 11gr CO2/km mit Bild
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1554
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 03:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Vor diesem Auto zittern BMW, Mercedes und Audi

Beitragvon Alternator » Mo 4. Apr 2016, 12:36

Schön wäre es, wenn sie zittern und entsprechen reagieren würden. Tatsächlich ist das, was passiert nur halbherzig und entbehrt jeder Verantwortung für die Zukunft. Das gilt selbst für BMW, deren Aktivitäten mit i3 ein Hoffnungsschimmer sind.
Statt ein richtiges E-Auto zu bauen, wird in Hybridfahrzeuge investiert, die dem Hybridgedanken nicht gerecht werden. 250 kW, 3 Ltr. 6-Zylinder mit einem winzigen E-Motor und einigen 10 km Reichweite - das dient doch nur dazu die Emission schön zu rechnen! Außerdem ist das Werkstattgeschäft mit den Verbrennern um vieles lukrativer als das mit den E-Autos.
Ich bewundere Elon Musk für seinen Mut und die Konsequenz bei der Umsetzung seiner Visionen. Dazu wünsche ich ihm viel Erfolg. Wer z.B. macht sich außer ihm noch Gedanken über die Infrastruktur. Mit Ausnahme von Tesla ist die Anzahl der DC-Schnellladestationen in Deutschland (noch) homöopathisch!
Der BMW i3 hat serienmäßig noch nicht einmal die Möglichkeit der DC-Ladung!
Alternator
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 26. Mär 2016, 17:51

Re: Vor diesem Auto zittern BMW, Mercedes und Audi

Beitragvon Poolcrack » Mo 4. Apr 2016, 14:52

Es soll Leute geben, die keine Schnellladung brauchen und ein E-auto nur zum Pendeln benützen. Wenn dadurch der Grundpreis gesenkt werden kann und die Kunden dadurch ihr maßgeschneidertes Auto per Optionen zusammenstellen können, dann ist es doch eigentlich besser. Wichtig ist, dass die Optionen zum vernünftigen Aufpreis angeboten werden. Beim i3 war die Schnellladeoption anfangs zu teuer (1590 € inkl. zweiter 3,7 kw Lader). BMW hat zum Glück reagiert und den Preis auf 990 € gesenkt. Schön ist auch, dass die größere Batterie auch als Option angeboten wird und nicht zwangsweise. Der Kunde sollte die Wahl haben. Auch ein 22 kW Drehstromlader per Option wäre wünschenswert.
i3 BEV (SW: I001-16-03-504), BJ 04/2014, LL >77.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,7 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 1821
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 19:34

Re: Vor diesem Auto zittern BMW, Mercedes und Audi

Beitragvon Biitoo » Mo 4. Apr 2016, 15:09

Sie sollten aber nicht nur vor dem Tesla zittern, weil auf Samtpfoten kommt im Herbst der Hyundai ioniQ angeschlichen und eben lieferbar. Der Kia Soul EV wird auch noch mehr akzeptiert werden. Nissan und Renault haben auch enormes Potential. Mitsubishi könnte wenn sie wollten und auf dem Occasionsmarkt werden die Drillinge immer interessanter. Sorry trotzt erstem Grossserien EV (2009) fährt sich mein Mitsubishi i-MieV deutlich schöner als der Smart.
Benutzeravatar
Biitoo
 
Beiträge: 49
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 20:10

Re: Vor diesem Auto zittern BMW, Mercedes und Audi

Beitragvon lingley » Mo 4. Apr 2016, 15:42

Also Leute ... zittern vor Tesla :)
B.. und M...... haben doch schon letzten Samstag Abend schwer gekontert !
Während der Sportschau liefen super tolle Werbefilme der zwei
Willkommen in der Zukunft ....
Wer in diesem Post Ironie entdeckt, darf sie mit meiner Zustimmung weiterverwenden
lingley
 

Re: Vor diesem Auto zittern BMW, Mercedes und Audi

Beitragvon Alex1 » Mo 4. Apr 2016, 18:27

Poolcrack hat geschrieben:
Das wird in den Herstellerländern nicht so einfach oder gar nicht gehen. Die Lobby ist zu stark.

Für so eine Aussage hätten mich Umbi und Karlsson vor Kurzem noch gesteinigt und - noch schlimmer - mir die Welt erklärt... :lol:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 7974
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Vor diesem Auto zittern BMW, Mercedes und Audi

Beitragvon umberto » Mo 4. Apr 2016, 19:20

Kim hat geschrieben:
Musk schreibt, selbst er hätte nur mit 1/3 bis 1/2 so vielen Reservationen gerechnet!


Glaubt doch nicht alles, was man euch erzählt.
Wenn sie Freemont für 500000 Autos pro Jahr ertüchtigen, braucht er diese Reservierungsanzahl sogar.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3823
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 23:08

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Tesla Model 3

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste