Tesla Modell 3 ab Ende März vorbestellbar für 1000USD

Re: Tesla Modell 3 ab Ende März vorbestellbar für 1000USD

Beitragvon gtegw » Fr 12. Feb 2016, 09:57

Eagle_86 hat geschrieben:
Steh ich jetzt auf dem Schlauch oder wissen hier einfach viele nicht, wie die Reservierungsgebühr bei TESLA funktioniert? Man geht doch gar kein Risiko ein, wenn man die 1000 $ vorschießt. Man schließt ja keinen Kaufvertrag ab sondern reserviert eine Kaufoption, die man jederzeit widerrufen kann vor Abschluss eines Kaufvertrags. Prinzipiell steht in den Bedingungen bisher zumindest auch, dass dadurch kein Anspruch auf einen besonders frühen Produktionsslot besteht etc. Also hat man auch keinen wirklich großen Vorteil.

Ich erinnere mal schüchtern an die vielen Lehman Brothers Anleger, die fassungslos beteuerten: "Aber es gab doch gar kein Risiko". Wenn Tesla zahlungsunfähig würde, wären die Reservierungen in der Konkursmasse ziemlich weit hinten in der Prioritätsliste. Mit anderen Worten: Futsch. Okay, für die meisten, die sich einen Tesla leisten können, wäre ein Verlust von $1000 nicht wirklich katastrophal, zugegeben. Bloss stimmt "kein Risiko" in dieser absoluten Formulierung nicht.

Die Ankündigungspolitik von Tesla mit gleichzeitig wiederholt Problemen, die Produkte zum angekündigten Zeitraum auch zu liefern (Und das ist objektiv tatsächlich so: Power Wall war für Ende 2015 angekündigt, Model X für Anfang 2016), kann auf finanzielle Probleme hindeuten. Ganz davon abgesehen, dass das Unternehmen ja seit Jahren Verluste schreibt, was auf Dauer ebenfalls der Liquidität schaden könnte...
gtegw
 
Beiträge: 37
Registriert: Do 14. Jan 2016, 06:52

Anzeige

Re: Tesla Modell 3 ab Ende März vorbestellbar für 1000USD

Beitragvon smarted » Fr 12. Feb 2016, 10:10

Es sind 1000€...ich will nicht sagen, dass das egal ist, aber bitte. Wir sprechen hier von Pioniergeist und Unterstützung einer neuen Technologie. Wer hier 100% auf Versicherung und Garantie aus ist, der ist hier (Vorbestellung) falsch und sollte warten, bis der Wagen im Laden steht und max. 1 Monat Lieferzeit hat.

Ich werde mir am 31.3. das Event anschauen, gemütlich auf der Couch mit der Kreditkarte neben mir und zu 99% am 1.4. vorbestellen. Aber ob man das so macht, muss jeder für sich entscheiden. Ich habe schon viel vorab bezahlt und wurde noch NIE enttäuscht. Klar, das ist keine Garantie dafür, dass es immer so weiter geht, aber ich bin kein Garantietyp.
Smart ED 3rd 12/2012 mit Kaufbatterie, 97,4% Restkapazität am 06.04.2016
KEBA KeContact P20 an 4,63kWp PV Ost/West mit Überschussladung
Hausspeicher 21 kWh nutzbar
Benutzeravatar
smarted
 
Beiträge: 1163
Registriert: So 17. Mär 2013, 17:48
Wohnort: Magdeburg

Re: Tesla Modell 3 ab Ende März vorbestellbar für 1000USD

Beitragvon chr20 » Fr 12. Feb 2016, 10:35

@smarted: Volle Zustimmung! Den 31.03.2016 werde ich auch zelebrieren, egal ob ich nicht bis dann schon ein Model S hab. :mrgreen:
chr20
 
Beiträge: 76
Registriert: Sa 12. Jul 2014, 10:13
Wohnort: Kärnten St. Andrä

Re: Tesla Modell 3 ab Ende März vorbestellbar für 1000USD

Beitragvon gtegw » Fr 12. Feb 2016, 15:40

Kein Problem, wer vorbestellen will, soll das tun. Ich denke aber, wem Tesla am Herzen liegt, der sollte nicht die Augen davor verschliessen, dass Leute anfangen, sich wegen der Produktpolitik (und nicht wegen der Produkte!) abzuwenden. Wie bei Apple gibt es Leute, die sich von der Firma alles bieten lassen, weil sie einfach so wahnsinnig cool ist, und andere, die irgendwann anfangen, nüchterner zu rechnen und zur Konkurrenz gehen.

Wir haben in den letzten Jahren ziemlich viel in Solartechnik und Auto investiert. Immer war die erste Wahl Tesla, konnte aber nie zur angekündigten Zeit liefern. Jetzt haben wir keine Tesla Power Wall, kein Model S und kein Model X, sondern ein Solardach, das seinen Überschuss-Strom ans E-Werk verkauft, einen Golf GTE, und im Herbst wohl einen Passat GTE, wenn Tesla dann den seit Jahren angekündigten X immer noch nicht liefern kann.

Natürlich kann einem das egal sein, gibt ja noch genug andere Käufer. Solange die Firma von denen leben kann, die ihr die Macken verzeihen, ist alles im grünen Bereich.

Trotzdem: Mir wäre es lieber, Tesla würde den Turnaround schaffen und schwarze Zahlen schreiben.
gtegw
 
Beiträge: 37
Registriert: Do 14. Jan 2016, 06:52

Re: Tesla Modell 3 ab Ende März vorbestellbar für 1000USD

Beitragvon mitleser » Fr 12. Feb 2016, 20:00

gtegw,

einmal mit Tesla Motors auseinandergesetzt?

deine schwarzen Zahlen kommen noch (2020).

in Q4 2015: 179 Mio$ cash flow :)
"I'm really excited about redesigning manufacturing. I think it needs love, and we're going to give it." (EM)

Ioniq bestellt@Ioniq-City Landsberg -> Übergabe Ende April/Anfang Mai
TM3 res. 31.03.16 (store before unveil)
Benutzeravatar
mitleser
 
Beiträge: 1052
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 23:46
Wohnort: Wuppertal

Re: Tesla Modell 3 ab Ende März vorbestellbar für 1000USD

Beitragvon Hachtl » Fr 12. Feb 2016, 20:33

gtegw hat geschrieben:
Kein Problem, wer vorbestellen will, soll das tun. Ich denke aber, wem Tesla am Herzen liegt, der sollte nicht die Augen davor verschliessen, dass Leute anfangen, sich wegen der Produktpolitik (und nicht wegen der Produkte!) abzuwenden. Wie bei Apple gibt es Leute, die sich von der Firma alles bieten lassen, weil sie einfach so wahnsinnig cool ist, und andere, die irgendwann anfangen, nüchterner zu rechnen und zur Konkurrenz gehen.

Wir haben in den letzten Jahren ziemlich viel in Solartechnik und Auto investiert. Immer war die erste Wahl Tesla, konnte aber nie zur angekündigten Zeit liefern. Jetzt haben wir keine Tesla Power Wall, kein Model S und kein Model X, sondern ein Solardach, das seinen Überschuss-Strom ans E-Werk verkauft, einen Golf GTE, und im Herbst wohl einen Passat GTE, wenn Tesla dann den seit Jahren angekündigten X immer noch nicht liefern kann.

Natürlich kann einem das egal sein, gibt ja noch genug andere Käufer. Solange die Firma von denen leben kann, die ihr die Macken verzeihen, ist alles im grünen Bereich.

Trotzdem: Mir wäre es lieber, Tesla würde den Turnaround schaffen und schwarze Zahlen schreiben.

GTE ist überhaupt keine Option. Gar nicht. Niemals. Dann lieber warten oder einen gebrauchten Tesla kaufen.
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1656
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 22:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: Tesla Modell 3 ab Ende März vorbestellbar für 1000USD

Beitragvon Twizyflu » Sa 13. Feb 2016, 21:00

chr20 hat geschrieben:
@smarted: Volle Zustimmung! Den 31.03.2016 werde ich auch zelebrieren, egal ob ich nicht bis dann schon ein Model S hab. :mrgreen:


Bis zum Markstart Model 3 kann man die Zeit sicher gut mit einem Model S überbrücken :P
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 01/17 bis 04/17: Renault ZOE Intens Q90 | 04/17: Hyundai Sangl - IONIQ Style Phoenix Orange
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 14466
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Tesla Modell 3 ab Ende März vorbestellbar für 1000USD

Beitragvon TeeKay » So 14. Feb 2016, 12:35

gtegw hat geschrieben:
Die Ankündigungspolitik von Tesla mit gleichzeitig wiederholt Problemen, die Produkte zum angekündigten Zeitraum auch zu liefern (Und das ist objektiv tatsächlich so: Power Wall war für Ende 2015 angekündigt, Model X für Anfang 2016), kann auf finanzielle Probleme hindeuten.

Die Bilanz zeigt, dass es nicht an finanziellen Problemen liegt. Tesla sitzt auf einem neunstelligen Berg Cash. Die Entwicklung eines Produkts hängt aber nicht nur am Geld. Es würde Model X oder der Powerwall wohl nicht helfen, krampfhaft 1000 Leute neu einzustellen, die dann erstmal eingearbeitet werden müssen. Einen Turnaround muss Tesla gar nicht schaffen. Sie wollen ja nicht die Richtung ändern, sondern marschieren zielgenau in die Richtung, die sie schon immer laufen wollten.

Die ganzen Miniklitschen aus Deutschland, die profitabel ein paar hundert Autos im Jahr zusammenschraubten, waren irgendwann pleite. Im Automobilmarkt überlebt man durch Größe - und die erreicht man nicht, indem man es auf Teufel komm raus auf Profitabilität in den ersten Jahren anlegt. Tesla und seine Investoren sind auf Wachstum aus - so wie Amazon. Die sind seit 20 Jahren sehr erfolgreich darin, unprofitabel zu wachsen. Wenn Tesla jetzt profitabel werden wollen würde, müsstest du auf dein Model X wohl noch ewig warten.

Mal abgesehen davon wurden Ende 2015 sowohl erste Model X als auch erste Powerwall ausgeliefert.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10256
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Tesla Modell 3 ab Ende März vorbestellbar für 1000USD

Beitragvon Twizyflu » So 14. Feb 2016, 12:38

Es hieß doch, dass die Produktion nun ordentlich vorangehe?!
Somit müssten die mit Model X jetzt echt bald loslegen?
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 01/17 bis 04/17: Renault ZOE Intens Q90 | 04/17: Hyundai Sangl - IONIQ Style Phoenix Orange
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 14466
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Tesla Modell 3 ab Ende März vorbestellbar für 1000USD

Beitragvon Tika » So 14. Feb 2016, 16:14

Twizyflu hat geschrieben:
Es hieß doch, dass die Produktion nun ordentlich vorangehe?!
Somit müssten die mit Model X jetzt echt bald loslegen?

Tun sie doch in Amerika. Auch in China wurden jetzt die ersten Reservierungshalter angeschrieben. Europa wird vermutlich in ein paar Wochen folgen. In Paris hat Elon Musk gesagt, dass (europäische) Reservierungshalter im Sommer mit Auslieferung rechnen können.

Ich wiederhole immer wieder gerne, was ich schon von Anfang an gesagt habe: Verzögerungen beim Marktstart des Roadsters, Model S und Model X lassen nicht per se auf Verzögerungen des Model 3 schließen. Dieses wird keine überbordenden Features besitzen (wie X) und ist auch nicht mehr das erste (Roadster) oder das erste komplett selbst entwickelte Fahrzeug (wie S). Die Gigafactory als wichtigste Voraussetzung ist ihrem Plan weit voraus. Ich bin optimistisch dass die Timeline im wesentlichen klappt.
Seit 24.06.2015: e-Golf (CCS, ACC, Keyless, Winter, Car-Net...)
01.04.2016, 05:00 MESZ: Reservierung Tesla Modell ≡ (common_reservation_id: 443xxx)
Model3Tracker | TFF-Forum.de - 250 neue Fördermitglieder für die DUH!
Benutzeravatar
Tika
 
Beiträge: 469
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 12:49
Wohnort: Bremen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Tesla Model 3

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: rolfrenz und 4 Gäste