*Nicht* reserviert

Re: *Nicht* reserviert

Beitragvon Robert » Di 5. Apr 2016, 11:22

Viele von uns sind bei Nissan und Renault in Vorleistung gegangen.

Toll, dass das Model 3 so erfolgreich gestartet ist !

Ich wäre gerne bei der nächsten Runde dabei: Einem VW Elektrobus. Ja. Ich bin verrückt und glaube an das Christkind. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Ich komme mit dem Renault ZOE günstigst und umweltfreundlich von A nach B. Mit der Familie, 2 großen Hunden und 3 Mountainbikes schaffe ich das leider weder mit dem ZOE noch dem Model 3....
Aktuell wäre das nur mit dem Model X zu schaffen. Das gibt meine Portokasse allerdings nicht her. :ugeek:
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 3964
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Anzeige

Re: *Nicht* reserviert

Beitragvon bernd71 » Di 5. Apr 2016, 11:31

Bei mir war letztendlich der Kofferraum der finale Sargnagel, der ist mir zu unpraktisch bzw. nicht immer nutzbar. Ist mir wichtiger als das in der zweiten Reihe genug Kopffreiheit herrscht.

Der Hype um das Auto und besonders der Personenkult empfinde ich auch schon langsam als beängstigend. Wobei ich mich schon auf ein Modell 3 gefreut habe und ich gerne eins fahren würde. Aber der Innenraum, zum Glück noch nicht final, und dann final der Kofferraum lassen mich davon erst einmal Abstand nehmen.

Mit einen Einstandspreis von über 40000€ habe ich immer gerechnet. Soviel würde ich normalerweise nicht für ein Auto ausgeben, wobei für ein E-Auto mache ich da eine Ausnahme. Aber da muss es schon passen...

Die vielen Reservierungen können auch eine Last für Tesla sein. Ich habe meine Zweifel, dass man gleich vom Start die Fertigung großartig skalieren kann und auch sollte. Und es ist schon einen Unterschied, ob man bei 20.000 Autos etwas korrigieren muss oder bei mehr als 100.000. So kann die Wartezeit für ein Modell E sich schon ziehen...

Ich werde nun schauen was die anderen VW, Nissan und Co so demnächst anbieten...
bernd71
 
Beiträge: 364
Registriert: Do 6. Sep 2012, 22:26

Re: *Nicht* reserviert

Beitragvon prophyta » Di 5. Apr 2016, 11:42

HubertB hat geschrieben:
Ich habe keine 1000,- Spielgeld übrig, die ich mal eben für ein paar Jahre abschreiben kann.
Gruß Hubert

Hubert ich habe auch lange überlegt ob ich einen reservieren soll.
Aus einer Sammelaktion habe ich etwas über tausend € zur freien Verfügung.
Geplant war der Betrag für eine andere Aktion, darf dass hier aber nicht erwähnen.
Aber du kannst ja 1und 1 zusammen zählen, dann weißt du was ich meine.
Die Spender habe ich gefragt und alle waren der Meinung, ja mach das !
Und ob das Geld nun auf einem Konto ohne Verzinsung in D oder USA liegt ist eh egal.
Ob ich dann auch wirklich den Kauf abschließe werde ich kurzfristig entscheiden. Mal abwarten was sonst so kommt.
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 1988
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Re: *Nicht* reserviert

Beitragvon Cavaron » Di 5. Apr 2016, 12:04

Ich schließe mich an. Tesla ist klasse und wir können alle froh sein, dass es Tesla gibt (wo wäre sonst die E-Mobilität heute?). Ich freue mich auch für jeden, der Tesla mit seiner Anzahlung unterstützt und der sich das M3 kaufen möchte.

Mich selbst halten zwei Sachen davon ab:
1. Wir leben in einer freien Welt, aber wir sind in unserer derzeitigen Weltordnung doch auch ökonomischen Zwängen unterworfen (so wie bisher jedes System seine Schwachstellen hat). Darum arbeite ich im Augenblick lieber auf meine relative, finanzielle Unabhängigkeit hin. Diesem Ziel ist das Investment der genannten Summe in z.B. eine Eigentumswohnung dienlicher.

2. Zumindest für mich zeichnet sich ab, dass durch Entwicklungen wie "autonomes Fahren" und "Mobilität als Dienstleistung" der Privatbesitz von Fahrzeugen in Zukunft auch nicht mehr Sinn machen wird, wie der Besitz von Reitpferden heute (teures Liebhaber-Hobby).

Ich muss aber auch sagen, ich wäre wirklich gerne ein finanziell unabhängiger Liebhaber ;)
Cavaron
 
Beiträge: 1467
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 15:45
Wohnort: Franken

Re: *Nicht* reserviert

Beitragvon baeckerbursch » Di 5. Apr 2016, 12:17

Warum für mich eine Reservierung nicht in Frage kommt:

Das Model 3 ist dermaßen mit der heißen Nadel gestrickt das ein späterer produktionsstart wohl unausweichlich ist. Und dann müssen sie erstmal die Batterie Fabrik wie auch die Fahrzeug Fabrik so hochfahren das in vernünftiger Qualität Fahrzeuge gebaut werden können. Das dauert noch länger, wann die ersten nennenswerten Fahrzeuge produziert werden steht somit in dem Sternen.

Irgendwann werden die andern Hersteller, die nicht Produkte 2-3 Jahre im voraus vorstellen und reservieren lassen, auch schöne, praktische und auch preislich attraktive Modell auf den Markt bringen. Mit Glück (oder Pech) ist das dann genau wenn das Model 3 auch erst verfügbar ist.

Mal sehen wie dann die reservierer des Model 3 denken.
baeckerbursch
 
Beiträge: 81
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 21:45

Re: *Nicht* reserviert

Beitragvon SL4E » Di 5. Apr 2016, 12:23

Bei mir ist das viel einfacher. Ich kaufe keine Auto welches ich nicht gesehen habe und nicht zur Probe gefahren bin. Warum soll ich hier also eine Reservierungsgebühr zahlen und gebe ein zinsloses Darlehen an Tesla, bei der aktuellen Zinslage in den USA und der EU, um ein Fahrzeug weiter zu entwickeln welches ich eventuell gar nicht kaufe oder erst in 3 Jahren erhalte. Das Geld investier ich lieber in mein Haus um mich weiter unabhängig zu machen.
SL4E
 
Beiträge: 630
Registriert: Do 3. Mär 2016, 12:51

Re: *Nicht* reserviert

Beitragvon Flünz » Di 5. Apr 2016, 12:27

Ein, noch nicht in Produktion befindliches, Auto, das dazu noch mindestens zwei Jahre Lieferzeit hat. Da widerstrebt es mir, 1000,- Euro in ein Unternehmen zu stecken, das derzeit tiefrote Zahlen aufweist. Relevant wird es für uns entweder 2017, oder erst wieder 2019/2020. Und dann ist der Markt sicherlich breiter aufgestellt.
Meine Brünette bekommt größtenteils nur Strom von freilaufenden Elektronen aus eigenem Anbau.
Benutzeravatar
Flünz
 
Beiträge: 1158
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 15:57

Re: *Nicht* reserviert

Beitragvon Robert » Di 5. Apr 2016, 12:32

Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass TESLA einen Zahn zulegt und mindestens fristgerecht liefert.
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 3964
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: *Nicht* reserviert

Beitragvon Digitaldrucker » Di 5. Apr 2016, 12:54

Sehr gerne hätte ich es getan, aber reserviert habe ich bisher auch nicht.
Es ist schon Geld, dass ich aktuell besser einsetzen kann.
Wir brauchen das Auto erst Anfang 2020 als Ersatz für den Diesel meiner Frau. Wenn alles so wie angekündigt glatt geht und sich die Produktion eingespielt hat, rechne ich persönlich auch nicht vor Anfang 2019 mit nennenswerten M3 auf unseren deutschen Straßen.
Ob der Sog dann anhält und viele weitere Interessenten zu einer Bestellung hinreißt, die heute noch kritisch sind, das Auto dann aber fahren sehen... ich bin gespannt.
Meine Hoffnung ist, dann Mitte 2019 noch einen Slot zu bekommen, so dass man vielleicht mit rund einem halben Jahr Wartezeit hinkommt.

Das M3 dürfte in allen Belangen sehr gut auf unsere Bedürfnisse passen, ich wäre sehr glücklich mit dem Auto, da bin ich mir sicher. Tesla ist es zu gönnen, solch ein Zeichen in der Automobilgeschichte zu setzen.
KIA Soul EV "Smurf" bestellt 15.06., produziert 18.06., 30.07. in D angekommen, 11.08. beim Händler, seit 13.08.15 unter Strom - "Sag mal wo kommst Du denn her?" - "Aus Korea, bitte sehr!" :lol: Aktuell: 23.290 km
Benutzeravatar
Digitaldrucker
 
Beiträge: 412
Registriert: Sa 23. Mai 2015, 17:07
Wohnort: Einbeck

Re: *Nicht* reserviert

Beitragvon Majaleia » Di 5. Apr 2016, 13:02

Ich liebe Apple und ich liebe Tesla, nur leider ist ein Tesla im Moment nicht drin...aber ich lege jetzt auch 500 Euro pro Monat zur Seite, so dass ich mir irgendwann ab 2018 oder so ein cooleres Auto mit ausreichender Reichweite leisten kann...aber noch fährt der Leaf ganz prima...
Benutzeravatar
Majaleia
 
Beiträge: 569
Registriert: Di 19. Mai 2015, 16:20

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Tesla Model 3

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste