Es gibt kein Model 3

Re: Es gibt kein Model 3

Beitragvon beckslash » Di 12. Apr 2016, 09:36

Wenn ich diesen Thread insgesamt als eine Debatte zur Frage: "Kann das Unternehmen Tesla seine Ziele erreichen?" sehe, dann werden meines Erachtens in den Beiträgen und Verweisen folgende, nicht unbedingt gegenteilige Meinungen und Einstellungen deutlich:

1. Teslas Unternehmenssituation ist insofern kritisch, was die Aktienmärkte betrifft.
Die Aktie ist durch die leider üblichen Spekulationen überbewertet. Unabhängig vom technischen und emotionalen Erfolg der Produkte können durch die Börsen Situationen entstehen, die ein Unternehmen ruinieren, obwohl es in den Augen seiner Kunden erfolgreich ist. Lasst EM mal von der Leiter fallen, dann stürzen allein deswegen die Kurse, ob Tesla nun wie geplant produziert und verkauft oder nicht.

2. Weil das Modell 3 die wesentlichen Gegenargumente zum Elektroantrieb im Auto relativiert, nämlich Reichweite, Ladeinfrastruktur und Preis, muss es "Das Auto" sein.
Wenn man diese Meinung mit dem gleich lautenden Slogan von Volkswagen in Verbindung bringt, dann muss man schon zugeben, dass ein neuer Golf oder Passat (bisher) eine andere Wirkung auf den real existierenden Fahrzeugbestand hat. Und zwar sowohl bezüglich der Aufmerksamkeit als auch bezüglich der Wirkung auf VWs Reputation. Da können die noch so viel Skandale haben. Um auf der Straße einen deutlichen Eindruck zu hinterlassen, braucht es mehr als ein gutes Produkt.

3. BEVs sind keine langfristige Lösung. Sie retten die Welt nicht. Es macht keinen Sinn sie zu produzieren oder gar zu fahren, weil sie bei ihrer geringen Anzahl den Kraftstoffverbrauch nur marginal reduzieren. Spielzeug für Leute, die sonst schon alles haben.
Diese Meinung gab und gibt es sinngemäß oder ähnlich zu allen Technologien, die endliche Ressourcen durch Kreisläufe ersetzen. Aus der Sicht von Börsianern verständlich, denn Geld wird nicht verdient, wenn alles schön ausbalanciert ist und sich jeder selbst (mit Energie) versorgen kann. Aber in einer Zeit, wo Science-Fiction-Stoff zur Realität wird, sollte man sich auch auf eine Veränderung der Wirtschaft einstellen.

Mir persönlich zeigt die starke emotionale Reaktion beider Seiten, dass sich etwas tut in einem Bereich, den die längste Zeit meines Lebens beinahe nur Themen wie Höchstgeschwindigkeit und Leistung, Spaltmaße und Anmutung beherrscht und in dem sich einige Marken quasi betoniert haben.

Ich hoffe, Elon Musk und natürlich auch alle anderen, die am Erfolg der Elektromobilität arbeiten, kommen in der Sache weiter und werden nicht durch ausschließlich auf finanziellen Erfolg ausgerichtete Spekulationen und Manipulationen zu Fall gebracht. Das könnte durchaus passieren. Diese Gefahr ist real.
Benutzeravatar
beckslash
 
Beiträge: 169
Registriert: Di 15. Jul 2014, 10:44
Wohnort: Berlin

Anzeige

Re: Es gibt kein Model 3

Beitragvon Andi_ » Di 12. Apr 2016, 12:46

beckslash hat geschrieben:
2...

Tesla Motors hat aber nicht nur Model 3, sondern auch Model S, Model X, weitere Modelle werden wohl folgen.

beckslash hat geschrieben:
3. BEVs sind keine langfristige Lösung. Sie retten die Welt nicht. Es macht keinen Sinn sie zu produzieren oder gar zu fahren, weil sie bei ihrer geringen Anzahl den Kraftstoffverbrauch nur marginal reduzieren. Spielzeug für Leute, die sonst schon alles haben.

Nur die (BEV´s) alleine werden die Welt sicher nicht retten (sie sind nur ein Teil der Lösung), aber warum soll BEVs keine langfristige Lösung für Individualmobilität sein?
Gibt es was effizienteres in gleicher Größe/Form? :roll:

Zu dem 3 und 4 Satz bei "3" ("geringe Anzahl"): Tesla Model 3 und geringe Anzahl??? Sind wir bei gleichem Argument?
Andi_
 
Beiträge: 42
Registriert: Mo 27. Apr 2015, 12:58

Re: Es gibt kein Model 3

Beitragvon Nichtraucher » Di 12. Apr 2016, 13:51

xado1 hat geschrieben:
und hier eine andere meldung bezüglich der produktion.
ich glaube da werden einige noch ganz schön dumm aus der wäsche gucken.
barfuß oder lackschuh.
alles ist drin.
http://insideevs.com/europe-on-the-verg ... ctory-war/


Da ist ja Deutschland jetzt echt in der Zwickmühle. Kann es Tesla auch Standorte für Batteriefabrik (wo?) und Fahrzeugproduktion (Bochum?) anbieten und damit der eigenen Industrie "in den Rücken fallen"?
Oder das Feld einfach den anderen Staaten in Europa kampflos überlassen?
Ich meine, sie sollten auch Standorte anbieten. Konkurrenz belebt das Geschäft.
Wobei das anbieten der Standorte bei uns doch auf Länder- oder Kommunenebene erfolgen würde und da haben wir ja durchaus Bundesländer ohne Automobilproduktion.
Botschafter Leaf Pearl Weiß mit Winter und Solar
Nichtraucher
 
Beiträge: 764
Registriert: Do 15. Aug 2013, 05:27
Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)

Re: Es gibt kein Model 3

Beitragvon EVduck » Di 12. Apr 2016, 14:03

Pünktlich zum 60. Geburtstag werfe ich mal ein 'Bochum' in den Raum...
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeug: Zoe Intens perlweiß
ORDER≡D 2016-04-01 03:58
EVduck
 
Beiträge: 1111
Registriert: Do 2. Aug 2012, 09:14

Re: Es gibt kein Model 3

Beitragvon i_Peter » Di 12. Apr 2016, 16:26

Priusfahrer hat geschrieben:
... Vielleicht gibt es ja doch 1-2 Hersteller, die jetzt etwas umdenken. Ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben. Hoffentlich ist da auch ein deutscher Hersteller dabei, wo die Vorstände endlich mal aufwachen.

Habe am Samstag einen interessanten Artikel zum Thema Tesla und die Konkurrenz beim eAuto im neuesten Manager-Magazin gelesen.
Da wird Audi Vorstand Rupert Stadler zitiert mit der Aussage:

"die Entwicklung von Verbrennungsmotoren bis 2025 einstellen zu wollen".

Quelle: http://www.onleihe.de/static/content/ma ... 2016_4.pdf
(letzter Satz in Kapitel I.)
Das wäre doch zumindest schon einmal einer von den 1-2 Herstellern...
:mrgreen:
Ein ganz dickes POPP !!!, wenn ihr mich fragt.
Und das mit dem Jahr 2025 scheint sich zu verdichten...
Zuletzt geändert von i_Peter am Di 12. Apr 2016, 16:54, insgesamt 2-mal geändert.
BMW i3 22kWh i3 best-selling Plug-In in D; Wallbox Wallb e.com 3,7kWh
193 km = größte bisher erzielte Reichweite (gefahren + angezeigte Restreichweite)
"Gewicht ist der Feind, Luftwiderstand das Hindernis"
Felice Bianchi Anderloni 1952
Benutzeravatar
i_Peter
 
Beiträge: 238
Registriert: So 7. Jul 2013, 14:08
Wohnort: Tübingen

Re: Es gibt kein Model 3

Beitragvon Priusfahrer » Di 12. Apr 2016, 16:44

i_Peter hat geschrieben:
"die Entwicklung von Verbrennungsmotoren bis 2025 einstellen zu wollen".

Das wäre doch zumindest schon einmal einer von den 1-2 Herstellern...
:mrgreen:
Ein ganz dickes POPP !!!, wenn ihr mich fragt.
Und das mit dem Jahr 2025 scheint sich zu verdichten...


Ja sieht fast so aus. Insbesondere bei den Dieseln sind die geforderten Abgaswerte nur noch mit sehr hohem Aufwand erreichbar. In vielen Ländern kann man diese kaum noch verkaufen. Einige Hersteller haben kaum noch welche im Angebot. Jetzt die Entwicklung neuer Motoren langsam einzustellen wäre der richtige Schritt. Das frei werdende Entwicklungspotential sollte für die Elektromobilität eingesetzt werden.

Ich könnte mir gut vorstellen, dass dies nach und nach einige Hersteller auch tun werden.


Ein guter neuer Standort in Deutschland für Tesla wäre in Leipzig neben dem BMW Werk. Zum einen hat man hier Fachleute, die den i3 gebaut haben und zum Anderen ist hier mehr als ausreichend Platz. Weiterhin befinden sich ganz in der Nähe große Lagerstätten seltener Erden. Dank Porsche kennt man sich hier auch mit schnellen Autos aus. Und eine Formel1 taugliche Rennstrecke gibt es auch.
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Priusfahrer
 
Beiträge: 567
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 21:36

Re: Es gibt kein Model 3

Beitragvon Sheldon » Di 12. Apr 2016, 16:59

in einem TESLA werden keine seltenen Erden benötigt.
Benutzeravatar
Sheldon
 
Beiträge: 38
Registriert: So 27. Sep 2015, 01:49

Re: Es gibt kein Model 3

Beitragvon Alex1 » Di 12. Apr 2016, 17:10

Sheldon hat geschrieben:
in einem TESLA werden keine seltenen Erden benötigt.
Wenn´s ihn doch auch gar nicht gibt... :lol:
Herzliche Grüße
Alex
Meine Zoe Intens: weiß 16/15" 04/14; Sommer 10,8/Winter 13,5 kWh/100 km, Reset 08/16: 129 km :D = SOH 98%
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 5892
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Es gibt kein Model 3

Beitragvon Tika » Di 12. Apr 2016, 18:47

Sheldon hat geschrieben:
in einem TESLA werden keine seltenen Erden benötigt.

Nicht ganz korrekt: Soweit ich weiß, werden diese in der Bordelektronik (Computerplatinen...) durchaus benötigt. Das ist aber bei jedem anderen modernen Auto ganz genau so, unabhängig vom Antriebsstrang.
Seit 24.06.2015: e-Golf (CCS, ACC, Keyless, Winter, Car-Net...)
01.04.2016, 05:00 MESZ: Reservierung Tesla Modell ≡ (common_reservation_id: 443xxx)
Model3Tracker | TFF-Forum.de - 250 neue Fördermitglieder für die DUH!
Benutzeravatar
Tika
 
Beiträge: 412
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 11:49
Wohnort: Bremen

Re: Es gibt kein Model 3

Beitragvon Priusfahrer » Di 12. Apr 2016, 19:13

Tika hat geschrieben:
Nicht ganz korrekt: Soweit ich weiß, werden diese in der Bordelektronik (Computerplatinen...) durchaus benötigt. Das ist aber bei jedem anderen modernen Auto ganz genau so, unabhängig vom Antriebsstrang.


Naja insbesondere die Leistungselektronik benötigt dies. Weiterhin der Bildschirm, LED´s und die restliche Elektronik auch.

Aber auch Stinker brauchen diese Metalle. Insbesondere für die Katalysatoren. Und die H² Autos für die Brennstoffzelle.

Es stimmt aber, dass die Tesla Antriebsmotore fast ohne auskommen. So gesehen ist der Bedarf nicht wesentlich höher als bei konventionellen Fahrzeugen.


Aber ist schon interessant, dass direkt neben dem i3 Werk Reserven an seltenen Erden liegen, die ca. 40 Jahre der derzeitigen Weltproduktion ausmachen. Also soooo selten ist das Zeug garnicht :lol:
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Priusfahrer
 
Beiträge: 567
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 21:36

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Tesla Model 3

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast