Model X zieht riesigen Anhänger

Re: Model X zieht riesigen Anhänger

Beitragvon spark-ed » Mo 3. Aug 2015, 05:45

Jan hat geschrieben:
Was ist das doch wieder für eine schöne Demonstration der Überlegenheit.:) ok, natürlich kann dem Wagen 3 Km später die Luft ausgegangen sein, aber sie testen auf der richtigen Ebene, nicht im Spielzeugland, superklasse!

So schnell geht dem die Luft bestimmt nicht aus, die Dauerleistung wird beim X bestimmt auch etwas höher als die 69kW vom ModelS ausgelegt.
Selbst das würde reichen, um die steilsten Abschnitte (8% Steigung) der Kasseler Berge auf der LKW Spur mit 50km/h bei 6t Gesamtzuggewicht zu befahren. (2,5t MX + 3,5t Anhänger)
Da dort die steilsten Abschnitte mit 8% aber nur rund 2km lang sind, wird man da wahrscheinlich auch mit Tempomat 100km/h durchfahren können.
Der kritischste Gesamtabschnitt beträgt ca. 250Hm auf insgesamt 4,5km, da werden dann allerdings auch mindestens 5kWh (>1000Wh/km) umgesetzt, mittlerer Leistungsbedarf ~130kW bei 100km/h

Wer kennt noch fiesere Autobahnabschnitte?
SmartED - einfach, wie für mich gemacht
Benutzeravatar
spark-ed
 
Beiträge: 807
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 08:39
Wohnort: Sehnde

Anzeige

Re: Model X zieht riesigen Anhänger

Beitragvon Jan » Mo 3. Aug 2015, 07:08

Die Kasseler Berge sind da schon ein sehr guter Testort. Die haben meine Autos früher immer in den Keller gezogen.
Das Interessante dabei ist aber ja auch, dass die dann schiebende Masse auch in den Akku speichert. Der Wagen wird also auch mehr Rekuperationsleistung haben, andernfalls würden irgendwann die Bremsen glühen. Wobei man natürlich auch mit gebremsten Hängern fahren kann, nur besser, der Saft geht in den Akku.
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 1294
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Re: Model X zieht riesigen Anhänger

Beitragvon spark-ed » Mo 3. Aug 2015, 17:08

Schätze, dass ein 3,5t Tandemachser bei 8% Gefälle selbst bei 100km/h noch in die Bremse läuft.
Anhänger ohne Bremse gibt es ja nur bis 750kg.

Die Ansprechkraft (Schubkraft) der Auflaufbremse ist eher gering, somit würde ein großer Teil der "kostbaren" Lageenergie des Anhängers an den Bremsen verloren gehen.

Will auch ne AHK am Smart, trau mich aber einfach nicht :( (wg. Mietbatterie)
SmartED - einfach, wie für mich gemacht
Benutzeravatar
spark-ed
 
Beiträge: 807
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 08:39
Wohnort: Sehnde

Re: Model X zieht riesigen Anhänger

Beitragvon mcb » Di 4. Aug 2015, 09:18

Dann sollte es ein Anhänger mit elektrischer Bremse (sind in Deutschland mitlerweile zulassungfähig) sein die nur angesteuert wird/bremst wenn die Fahrzeugbremse betätigt wird. Somit könnte man die Energie des Anhänger mit nutzen.
cu Marco
Seit 29.09.2015 mit Kia Soul im Titangraumet. und allen Extras :mrgreen:
Bestellt 30.7.15, zugelassen 29.9.15 mit ne'm E
Verbrauch: 14,6-22,1 kWh/100km laut BC
Benutzeravatar
mcb
 
Beiträge: 163
Registriert: Di 10. Mär 2015, 21:12
Wohnort: 99439

Re: Model X zieht riesigen Anhänger

Beitragvon Flowerpower » Di 4. Aug 2015, 09:48

Hast Du da einen Link zu? Wer stellt Elektrische Bremsen mit E-Zulassung her? Wie erfolgt die Reglung? Beschleunigungssensor?
Flowerpower
 
Beiträge: 172
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 17:56

Re: Model X zieht riesigen Anhänger

Beitragvon spark-ed » Mo 4. Jan 2016, 01:15

Hier hat ein ModelX Owner mal die Verbrauchswerte mit einem >2t Bootsanhänger getestet.
Diese Reichweitenangaben kenne ich - von meinem Smart im Winter ;)
http://electrek.co/2016/01/03/model-x-t ... ity-video/
SmartED - einfach, wie für mich gemacht
Benutzeravatar
spark-ed
 
Beiträge: 807
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 08:39
Wohnort: Sehnde

Re: Model X zieht riesigen Anhänger

Beitragvon Kim » Mo 4. Jan 2016, 13:08

130kmh mit über 2.2 Tonnen Anhänger?!?
Mit Verlaub Herr Kennedy, mit oder ohne Model X, Sie sind ein Arsch auf Rädern....
Outlander PHEV seit 19.02.2015 / 35500km bei 11gr CO2/km mit Bild
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1331
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Model X zieht riesigen Anhänger

Beitragvon harlem24 » Mo 4. Jan 2016, 13:10

Wieso?
Ist auch in F gang und gäbe...
Da gibts dann halt das feste Limit aber eben keine besondere Beschränkung bei Hängern.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 1362
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Model X zieht riesigen Anhänger

Beitragvon Maverick78 » Mo 4. Jan 2016, 14:11

So schaut es aus. Deswegen purzeln ja in F auch so gerne die Wohnwägen der Niederländer mit den Minireifen und Speedindex 100km/h so gerne von der Bahn. In F ist man selbst dafür verantwortlich wie schnell man mit dem Anhänger technisch fahren darf. 120km/h sind erlaubt, macht nach Tacho ~130.
Maverick78
 

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Tesla Model X

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste