Model X - Achillesferse Falcon Wings

Re: Model X - Achillesferse Falcon Wings

Beitragvon baeckerbursch » Sa 24. Sep 2016, 09:47

Da brauchst ein Old School auto, da klappt es auch mit Flügeltüren offen fahren ;-)

https://youtu.be/MSE4kEX_ZiQ
baeckerbursch
 
Beiträge: 86
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 22:45

Anzeige

Re: AW: Model X - Achillesferse Falcon Wings

Beitragvon Helfried » Sa 24. Sep 2016, 09:51

futureA hat geschrieben:
Aber man soll ja optimistisch bleiben, deshalb einige lustige Vids

Wieso halten die lustigen Leute beim Filmen eigentlich das Handy immer verkehrt?
Helfried
 
Beiträge: 2839
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Model X - Achillesferse Falcon Wings

Beitragvon baeckerbursch » Sa 24. Sep 2016, 09:51

Und der seitliche einsteigeabstand war auch nicht so viel geringer:

https://youtu.be/3UJ9H_ma3Bs
baeckerbursch
 
Beiträge: 86
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 22:45

Re: Model X - Achillesferse Falcon Wings

Beitragvon futureA » Sa 24. Sep 2016, 09:58

baeckerbursch hat geschrieben:
Da brauchst ein Old School auto, da klappt es auch mit Flügeltüren offen fahren ;-)
https://youtu.be/MSE4kEX_ZiQ


Nicht unbedingt:
http://www.technobuffalo.com/2016/07/09 ... oor-crash/
futureA
 
Beiträge: 198
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 13:38

Re: Model X - Achillesferse Falcon Wings

Beitragvon baeckerbursch » Sa 24. Sep 2016, 10:00

Wenn jemand zu blöd ist zu fahren kann man nicht helfen :lol:
baeckerbursch
 
Beiträge: 86
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 22:45

Re: Model X - Achillesferse Falcon Wings

Beitragvon xado1 » Sa 24. Sep 2016, 11:15

wurde eigentlich schon ein delorean auf elektro umgebaut?
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

derzeit kein E-auto
Ex-Nissan Leaf Tekna,Bj.10/2013 ,verkauft 27/2/2017
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3899
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 21:38
Wohnort: Münchendorf,Österreich

Re: Model X - Achillesferse Falcon Wings

Beitragvon wp-qwertz » Sa 24. Sep 2016, 11:18

xado1 hat geschrieben:
wurde eigentlich schon ein delorean auf elektro umgebaut?

k.p. aber DEN konnte ich jetzt mal life und in farbe sehen und da habe ich mir gedacht: "siehst du, dass mit den flügeltüren wird schon klappen..." :D
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes
Zoe (VERKAUFT) BJ: 03/13 seit dem 13.02.2015 - 30.12.2016
TESLA MX bestellt am 05.09.2016. Ab dem 30.12.2016 unserer.
5,5kWp - PV
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 2984
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: Model X - Achillesferse Falcon Wings

Beitragvon futureA » Sa 24. Sep 2016, 12:26

wp-qwertz hat geschrieben:
xado1 hat geschrieben:
wurde eigentlich schon ein delorean auf elektro umgebaut?

k.p. aber DEN konnte ich jetzt mal life und in farbe sehen und da habe ich mir gedacht: "siehst du, dass mit den flügeltüren wird schon klappen..." :D

Guter Ansatz, denn die vom Delorean sind ja auch annähernd gleich schwer und groß. Das Ende der Tür vom Drehpunkt aus gesehen ist ja auch ziemlich gleich weit entfernt, wenn man an Verschränkung hinsichtlich Toleranzen des Dachdrehpunktes und des zusätzlichen Türdrehpunktes und natürlich an Verschleiß denkt. Ach ja, die Sensorik des DeLorean funktioniert ja auch, wurde auch noch niemand am Kopf getroffen oder die Türen wollten auch immer auf- und zugehen. Also alles positive Aspekte.
futureA
 
Beiträge: 198
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 13:38

Re: Model X - Achillesferse Falcon Wings

Beitragvon baeckerbursch » Sa 24. Sep 2016, 14:07

Die Türen des DeLorean sind sehr zuverlässig. Da komplett mechanisch, mit gerade mal einem Motor für das fenster und 2 stellantrieben für die zv.

Und der Sensor ist der Mensch, der sich auch hin und wieder dran den Kopf anhaut.
baeckerbursch
 
Beiträge: 86
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 22:45

Re: Model X - Achillesferse Falcon Wings

Beitragvon xado1 » Sa 24. Sep 2016, 15:58

deleorean hat einen drehstb asl öffner/hließer,rein mechanisch,ein gasdruckdämpfer verhindert das zu schnelle aufspringen oder zufallen der tür.
ein einfaches system das seit 100 jahren in vielen anwendungen funktioniert.
manche wollen aber das rad neu erfinden.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

derzeit kein E-auto
Ex-Nissan Leaf Tekna,Bj.10/2013 ,verkauft 27/2/2017
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3899
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 21:38
Wohnort: Münchendorf,Österreich

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Tesla Model X

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast