Laden mit Anhänger am Supercharger unmöglich

Re: Laden mit Anhänger am Supercharger unmöglich

Beitragvon midimal » So 29. Mai 2016, 23:20

Marco hat geschrieben:
Ich habe mich sehr darüber gefreut, dass das Model X das erste langstreckentaugliche Elektroauto mit Anhängerkupplung ist.
Nur: wie lädt man ein Model X mit Anhänger dran? An die meisten Supercharger fährt man rückwärts dran.
Beim Model X heißt es dann, jedes Mal den Wohnwagen abzuhängen, um laden zu können.
Alternativ fährt man seitlich an den SC und blockiert mit dem Gespann gleich mal drei Ladestationen nebeneinander...
Wie hat sich Tesla eine Urlaubsreise mit Gespann gedacht? Das möchte ich zu gerne mal wissen... :roll:

Na ja wenn gar keiner dran ist könnte man sich solange quer (über ALLE sc) stellen :)
Bild
CANC≡L≡D
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5078
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige

Re: Laden mit Anhänger am Supercharger unmöglich

Beitragvon mitleser » Mo 30. Mai 2016, 10:50

...
also von wegen "unmöglich"
"Want to Bring Back Jobs, Mr. President-Elect? Call Elon Musk” (Andrew Sorkin, New York Times)

Chevrolet Volt - PHEV 16kWh
IONIQ e bestellt @IONIQ-Zentrale Deutschland
TM☰ res. am 31.03.2016 (Store before unveil) https://model3tracker.info/
Benutzeravatar
mitleser
 
Beiträge: 865
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 22:46
Wohnort: Wuppertal

Re: Laden mit Anhänger am Supercharger unmöglich

Beitragvon Michael_Ohl » Mo 30. Mai 2016, 12:43

Abkuppeln und sichern dauert maximal 2 Minuten ankuppelln auch für manche halt ein Ding der Unmöglichkeit.

mfG
Michael
Michael_Ohl
 
Beiträge: 648
Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58

Re: Laden mit Anhänger am Supercharger unmöglich

Beitragvon jonn68 » Mo 30. Mai 2016, 13:08

Also mit Wohnwagen ist das schon machbar, wenn es im Bereich des SUC genügend Platz gibt, wo man den Wohnwagen abhängen kann.
Aber ich glaube, die Problematik ist erst einmal nicht gegeben, wie groß ist denn die Reichweite von einem Model X mit einem Wohnwagen? Kleine Anhänger sind ja einfach abgekuppelt und wieder angekuppelt.
Model S 90D
jonn68
 
Beiträge: 104
Registriert: So 1. Mai 2016, 08:58

Re: Laden mit Anhänger am Supercharger unmöglich

Beitragvon TeeKay » So 5. Jun 2016, 13:08

jonn68 hat geschrieben:
Aber ich glaube, die Problematik ist erst einmal nicht gegeben, wie groß ist denn die Reichweite von einem Model X mit einem Wohnwagen?

70% der Reichweite ohne Hänger. Und wieso sollte sich die Problematik nicht geben? Sobald es Model X in Deutschland gibt, werden die auch mit Hänger auf Langstrecke fahren.
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
kW ≠ kWh ≠ kW/h
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 9763
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Laden mit Anhänger am Supercharger unmöglich

Beitragvon Spüli » So 5. Jun 2016, 17:08

Ich verstehe das Problem nicht.
Der Tesla kann per Summon bewegt werden, die Wohnwagen haben heute alle einen Mover verbaut. Man kann also ohne Probleme das Gespann trennen und für die Teile des Gespannes eine entsprechende Fläche ansteuern. Ich meine wir reden hier über eine Steckverbindung, das Stützrad und die Sperre der Kupplung.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2062
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Laden mit Anhänger am Supercharger unmöglich

Beitragvon TeeKay » So 5. Jun 2016, 18:28

Und wir reden über Fahrer, die bis zu 175.000 auf den Tisch legten. Aussteigen und abkoppeln? Oh Gott. Das macht zuhause immer der Wagenwart James. ;-)
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
kW ≠ kWh ≠ kW/h
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 9763
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Laden mit Anhänger am Supercharger unmöglich

Beitragvon Vanellus » So 5. Jun 2016, 18:50

Ich stelle mir vor, die Zoe hätte eine AHK und ich fahre mit Anhänger zum Laden (immer vorwärts rein). Der Anhänger steht dann irgendwo, wo er in jedem Fall stört, behindert und blockiert. Ein "Nasenlader" wie die Zoe brächte also auch keine andere Lösung als vorher abkoppeln.
Zoe Zen seit 10.7.2013, perlmuttweiß
Vanellus
 
Beiträge: 871
Registriert: So 30. Jun 2013, 09:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Laden mit Anhänger am Supercharger unmöglich

Beitragvon Rudi L. » So 5. Jun 2016, 19:40

TeeKay hat geschrieben:
Und wir reden über Fahrer, die bis zu 175.000 auf den Tisch legten. Aussteigen und abkoppeln? Oh Gott. Das macht zuhause immer der Wagenwart James. ;-)



Oder eben weniger ausgeben für ein Model S und als Zugwagen einen kräftigen und bequemen Verbrenner SUV oder T6. Da denke ich grade drüber nach, weil die Sixtvariante umständlich ist.
Rudi L.
 

Re: Laden mit Anhänger am Supercharger unmöglich

Beitragvon jonn68 » So 5. Jun 2016, 19:49

Ich bin auch so einer, ich habe mir ernsthaft überlegt den X mit AHK zu holen, aber aufgrund der fehlenden Erfahrungen im Hängerbetrieb, das abkuppeln ist mit dem Mover kein Problem, aber die Fahrten in den Süden sind einfach mit Wohndose noch nicht richtig darstellbar.
Ich fahre dieses Jahr nach Elba, da gibt es keine Lademöglichkeiten laut Karte, deshalb haben wir unseren SUV behalten und fahren dann ein Model S. Wenn es genügend Erfahrungen und Lademöglichkeit in Italiens Süden gibt, werden wir den SUV eintauschen und ein X holen, den S würde wir dann gegen ein I3 oder ähnliches eintauschen.
Model S 90D
jonn68
 
Beiträge: 104
Registriert: So 1. Mai 2016, 08:58

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Tesla Model X

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast