Model S im Schlafmodus

Teslas Oberklasse-Elektroauto

Model S im Schlafmodus

Beitragvon tango » So 1. Jan 2017, 14:35

Wir haben über den Jahreswechsel ein Model S 85 D. Macht naturgegeben ziemlich viel Spaß.
Heute Nacht, kurz nach der offenbar unvermeidlichen Knallerei sind wir nochmal kurz ins nahe kleine Städtchen gefahren, ging wie erwartet ohne Probleme.
Aber die Rückfahrt gegen 3 Uhr war dann aber doch eine Überraschung. Die Türen öffneten zwar, aber der große Monitor blieb dunkel und auf dem Fahrerdisplay gab es einen Hinweis sinngemäß: "Systeme im Schlaf, werden gestartet". Nach gefühlten zwei Minuten konnten wir immerhin losfahren. Ohne Lüftung, Heizung, Audio, Navi.
Licht, Scheibenwischer, Fensterheber funktionierten. Aber ohne Lüftung war schon problematisch, weil die Fenster schnell beschlagen waren.
Hab in einer schnellen Suche nichts dazu gefunden.
Das Dezemberupdate war schon eingespielt.

Hat da jemand Erfahrungen dazu? Geht die Karre echt nachts schlafen und ist dann knatschig wenn man doch noch mal los will?
Gruß

tango

________________________________________________________________________________
4/2014 - 12/2014 10.000 km Twizy
12/2014 - ? ZOE Intens black
Der Tag wird kommen mit 100% elektrischem Fuhrpark und es wird nicht mehr lange dauern.
Benutzeravatar
tango
 
Beiträge: 445
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 16:37
Wohnort: Oberriexingen

Anzeige

Re: Model S im Schlafmodus

Beitragvon tango » So 1. Jan 2017, 17:50

So, die Frage hat sich etwas geklärt.

Heute Nachmittag war der Wagen immer noch bockig. Habe dann bei der Tesla-Hotline angerufen. Nach reichlich Wartezeit dann der Tipp, die beiden Srcoll-Rädchen im Lenkrad für längere Zeit zu drücken und gedrückt zu halten (vielleicht 2 Minuten). Das hat wohl einen Reboot ausgelöst. Irgendwann kam der große Monitor wieder hoch. Dann war der Schlüssel erst mal gesperrt. Der Supporter hat noch irgendein System aus der Ferne zurück gesetzt. Dann lief wieder alles.

Alles zusammen hat das Gespräch 16 Minuten gedauert.

Tesla "nackig" bei Regenwetter, Kälte und Dunkelheit ist echt ätzend. Aber immerhin ist er noch ein bisschen gefahren.
Gruß

tango

________________________________________________________________________________
4/2014 - 12/2014 10.000 km Twizy
12/2014 - ? ZOE Intens black
Der Tag wird kommen mit 100% elektrischem Fuhrpark und es wird nicht mehr lange dauern.
Benutzeravatar
tango
 
Beiträge: 445
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 16:37
Wohnort: Oberriexingen

Re: Model S im Schlafmodus

Beitragvon TeeKay » Di 3. Jan 2017, 14:42

Das dürften Anzeichen für den baldigen Tot des Computers hinter dem großen Display sein.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10255
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Model S im Schlafmodus

Beitragvon tango » Di 3. Jan 2017, 14:54

Hast Du Erfahrungen damit? Was heißt "baldig", Stunden, Tage, Kilometer?

Ohne den Computer ist das Fahren in dem Auto eine Qual. Keine Heizung, keine Lüftung, keine Entertainment, kein Navi (das ist noch das wenigste).

Ich habe morgen gut 1.000 km auf dem Programm und am Donnerstag nochmal knapp 500. Und am Samstag soll die Fuhre wieder über Zürich nach München kommen.

Auf eine größere Panne habe ich da keine Lust und würde das lieber etwas "einplanen".
Gibt es dazu Beiträge im TFF?
Gruß

tango

________________________________________________________________________________
4/2014 - 12/2014 10.000 km Twizy
12/2014 - ? ZOE Intens black
Der Tag wird kommen mit 100% elektrischem Fuhrpark und es wird nicht mehr lange dauern.
Benutzeravatar
tango
 
Beiträge: 445
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 16:37
Wohnort: Oberriexingen

Re: Model S im Schlafmodus

Beitragvon pjw » Mo 9. Jan 2017, 23:17

Aus dem USA Forum kam mal ein Tipp beim Auto 1x pro Woche einen Reset zu machen.
Center Screen: Beide Scroll-Räder so lange drücken bis das Tesla-T kommt.
Tacho Screen: Die beiden Tasten oberhalb den Scroll Rädern so lange drücken bis das Tesla-T kommt.

Das mache ich jetzt meist Sonntags, habe es auch schon an der Ampel oder während des Fahrens gemacht (sogar im Autopilot-Modus :) ).

Falls aber der Fehler öfters auftauchen sollte, würde ich nochmals das Service-Center bemühen und mindestens ein neues Update drauf spielen lassen.
Seit 3/2016 mit dem Tesla Model S 85 (EZ 5/2015) mit 100% erneuerbarer Energie unterwegs. Einziges Auto im Haushalt!
Winner of eTourEurope 2016. LTE und DAB+ Retrofit.
Tesla Model ≡ am 31.03.2016 reserviert: RN1074801XX. Tesla $1000 günstiger.
Benutzeravatar
pjw
 
Beiträge: 94
Registriert: So 14. Feb 2016, 11:49

Re: Model S im Schlafmodus

Beitragvon MineCooky » Di 10. Jan 2017, 06:59

Ich würde so oder so mal zum Tesla Center fahren, unserer hat das noch nie gemacht. Wir mussten ihn bissher lediglich mal neu booten, wenn man das Land gewechselt hatte und er nicht selbst wieder das richtige Mobilfunknetz gefunden hatte.
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und interessierte.


Elektrisch weil's Spaß macht
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 1697
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: Model S im Schlafmodus

Beitragvon Spüli » Di 10. Jan 2017, 07:42

Er dürfte den Leihwagen schon lange wieder abgegeben haben. ;)
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2212
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Model S im Schlafmodus

Beitragvon tango » Di 10. Jan 2017, 12:37

Ja, das Auto ist (leider) wieder beim Vermieter. Es hat mit dem Display/Rechner keine weiteren Störungen mehr gegeben.
Allerdings hat mich das Auto noch mit Störungen wegen angeblich zu niedrigem Bremsflüssigkeitsstand (kam immer mal wieder ins Display) und zu niedrigem Reifendruck gequält. Das Auto hat zwar gesagt, dass der Reifendruck zu niedrig sei, hat aber leider keinen Vorschlag gemacht, wie hoch denn wünschenswert wäre.

Auch bei diesem Fahrzeug gibt es durchaus Verbesserungspotential.
Gruß

tango

________________________________________________________________________________
4/2014 - 12/2014 10.000 km Twizy
12/2014 - ? ZOE Intens black
Der Tag wird kommen mit 100% elektrischem Fuhrpark und es wird nicht mehr lange dauern.
Benutzeravatar
tango
 
Beiträge: 445
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 16:37
Wohnort: Oberriexingen

Re: Model S im Schlafmodus

Beitragvon p.hase » Mi 11. Jan 2017, 09:20

ich könnte bei meiner regierung meine papiere holen wenn ich ihr sowas vorsetzen würde! es hat ihr schon gereicht, daß zwei zoe zweimal stehengeblieben sind. :mrgreen:
VERKAUFE Ständig WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel) lagernd.
VERKAUFE Immer mal wieder günstige E-Autos von Nissan, Mitsubishi, Renault im Vorlauf.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 4403
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Speckgürtel

Re: Model S im Schlafmodus

Beitragvon ElektroAutoPionier » Do 12. Jan 2017, 13:54

p.hase hat geschrieben:
ich könnte bei meiner regierung meine papiere holen wenn ich ihr sowas vorsetzen würde! es hat ihr schon gereicht, daß zwei zoe zweimal stehengeblieben sind. :mrgreen:


Na das wechselst du eben das land, wenn die Regierung dich rausschmeisst. ;-) Also ich bekomme dann immer einen Einlauf, der sich gewaschen hat. :lol:
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F, EZ 07/2013, Import 06/2014,
TESLA Model S85 mit Pano, Doppellader, EZ 02/2014, gekauft: 01/2016,
seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 60000 km rein elektrisch gefahren.
Benutzeravatar
ElektroAutoPionier
 
Beiträge: 1099
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 20:07
Wohnort: Nieheim

Anzeige

Nächste

Zurück zu Tesla Model S

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste