Standzeitverlust SOC

Standzeitverlust SOC

Beitragvon Denise » So 13. Dez 2015, 18:55

Hallo Zusammen,

mein Smart verliert aktuell in 24 h ca. 5-7 % SOC (Fahrzeug steht im Freien, aktuell haben wir ja so um die 5 Grad) habe das im so im Herbst / Sommer nicht beobachtet und wollte mich im Forum mal kurz rückversichern, dass das nicht normal ist - oder? Habe im Forum auch schon gelesen, dass es eventuell an einem Defekt der 12 V Batterie liegen könnte. Hat sonst noch wer Tips oder Ratschläge? In meinem Smartcenter ist man mit dem ED nicht so vertraut, der Neueinbau der Kombiistrumente (%SOC & %Power) hatte zuletzt ganze 3 Wochen gedauert, nachdem mir diese (neben dem LED-Tagfahrlicht) geklaut wurden :|

Liebe Grüße Denise...
Smart ED Cabrio 3. Edition seit März 2015
Denise
 
Beiträge: 16
Registriert: Di 3. Nov 2015, 23:56

Anzeige

Re: Standzeitverlust SOC

Beitragvon DieSonn » Mo 14. Dez 2015, 09:49

Hallo Denise,

unser Smart eD hält seinen Ladezustand auch bei den momentanen Witterungsverhältnisse. Da ändert sich auch nichts, wenn er mal ein paar Tage steht. Was variiert ist lediglich die angezeigte Reichweite.

Gruß
Dietmar
------------------------------------------------------------------------------------------
Smart eD seit Nov. 2014, BMW i3 Rex seit Feb. 2015
Benutzeravatar
DieSonn
 
Beiträge: 24
Registriert: Di 28. Okt 2014, 13:54

Re: Standzeitverlust SOC

Beitragvon Spüli » Mo 14. Dez 2015, 10:04

Moin!
Die Akkutemperatur hat einen großen Einfluß, daher ist es nicht unüblich das am nächsten Morgen ein paar Kilometer fehlen. Die SOC-Prozente sollten jedoch deutlich langsamer fallen. Ich glaube da waren mal Werte von 0,5% Prozent pro Tag im Spiel. Das Schätzeisen von Anzeige kann aber schon mal bei einer Vollladung um ein paar Prozent daneben liegen.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2287
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 17:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Standzeitverlust SOC

Beitragvon rollo.martins » Di 15. Dez 2015, 20:02

Ich hatte bei heftiger Kälte auch schon eine Verringerung des SOC (nicht nur der Kilometerschätzung). Das hat sich aber nicht wiederholt. War mir damals einfach etwas unangenehm, weil weit und breit keine Lademöglichkeit...
rollo.martins
 
Beiträge: 1456
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 22:29
Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich

Re: Standzeitverlust SOC

Beitragvon vonGestern » Mi 16. Dez 2015, 21:44

Denise hat geschrieben:
Hallo Zusammen,

mein Smart verliert aktuell in 24 h ca. 5-7 % SOC (Fahrzeug steht im Freien, aktuell haben wir ja so um die 5 Grad) habe das im so im Herbst / Sommer nicht beobachtet und wollte mich im Forum mal kurz rückversichern, dass das nicht normal ist - oder? Habe im Forum auch schon gelesen, dass es eventuell an einem Defekt der 12 V Batterie liegen könnte. Hat sonst noch wer Tips oder Ratschläge? In meinem Smartcenter ist man mit dem ED nicht so vertraut, der Neueinbau der Kombiistrumente (%SOC & %Power) hatte zuletzt ganze 3 Wochen gedauert, nachdem mir diese (neben dem LED-Tagfahrlicht) geklaut wurden :|

Liebe Grüße Denise...


Die 5-7% erscheinen mir etwas heftig. Meiner ist schon 3 Jahre alt; er zeigt ab und zu nach einer Nacht ein paar Prozent weniger an, aber es ist mir nie störend aufgefallen. Die Restreichweite variiert stärker, ist aber sehr vom momentanen Fahrstil abhängig: heute nach 4°-Nacht mit Gesamtsumme 105 km gestartet, nach Rückkehr von 40-km-Strecke ergab die Gesamtsumme 119 km (viel Kolonnenfahren).
Ist denn hier im Forum jemand, der das Batterie-Temperaturmanagement kennt??
Bei meinem Ampera ist der Teufel los wenn die Temperaturen runter gehen; der hat mehr Eigenleben als die Fahrer (normalerweise) wissen!
Viel Spaß und viele Grüße!
Erstauto: Smart ed mit E-Kennzeichen.
Zweitauto für Urlaube ist noch Diesel.
Benutzeravatar
vonGestern
 
Beiträge: 119
Registriert: Di 18. Sep 2012, 16:24
Wohnort: Rosenheim

Re: Standzeitverlust SOC

Beitragvon Denise » Fr 25. Dez 2015, 12:47

Hi @ all,

hab jetzt mal etwas mehr drauf geachtet und dabei auch festgestellt, dass mein kleiner nicht mehr auf 100 % voll lädt sonder regelmäßig bei 95 - 97 % abbricht (auch bei Voreinstellung einer Abfahrtszeit). Rekuperieren tut er dann auch erst mal nicht, erst wenn SOC gen 90 % fällt. Außerdem werden von ca. 25 % auf (angeblich) 95 % auch nur knapp 11 kW geladen. Das passt ja auch nicht mehr so ganz. Na mal schauen, im Februar steht die Inspektion an, vielleicht lässt sich der Fehler da ja finden.

Ich wünsche allen frohe Festtage...

Liebe Grüße Denise...
Smart ED Cabrio 3. Edition seit März 2015
Denise
 
Beiträge: 16
Registriert: Di 3. Nov 2015, 23:56

Re: Standzeitverlust SOC

Beitragvon Twizyflu » Sa 26. Dez 2015, 13:31

Beim ZOE damals war es wenig, was da verloren ging.
Der Leaf verliert da gefühlt etwas mehr, ich rufe den aber öfter und ich nehme an, dass der auch öfter in Bereitschaft ist als es damals der Zoe war. Die legt sich ja gerne schlafen. Und diese 12V Bordelektronik braucht dann eben Strom. Da hilft mir unterm Carport der Solarspoiler ja auch nicht.

Beim Model S sind es so 1% am Tag.
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 01/17 bis 04/17: Renault ZOE Intens Q90 | seit 04/17: Hyundai Sangl IONIQ Style - Phoenix Orange
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 16636
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Standzeitverlust SOC

Beitragvon Spürmeise » Mo 28. Dez 2015, 23:15

Spüli hat geschrieben:
SOC-Prozente sollten jedoch deutlich langsamer fallen.

SOC-Prozente können bei abgestelltem Fahrzeug sogar steigen! Heute beobachtet: an der nächstgelegenen Ladesäule bei frischen 0-2°C vollgeladen, dann ca. 3 km nach Hause gefahren -> 99% SOC bei Ankunft. Am Nachmittag wurde es etwas wärmer (9°C) -> wieder 100% SOC laut App.
Spürmeise
 

Re: Standzeitverlust SOC

Beitragvon Twizyflu » Mo 28. Dez 2015, 23:36

Ja weil erst im Stand wohl das BMS wirklich checkt was da ist und so die Anzeige richtig kalibrieren kann :)
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 01/17 bis 04/17: Renault ZOE Intens Q90 | seit 04/17: Hyundai Sangl IONIQ Style - Phoenix Orange
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 16636
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Standzeitverlust SOC

Beitragvon Spürmeise » Di 29. Dez 2015, 17:47

Twizyflu hat geschrieben:
Ja weil

Nein. Und für Erfahrungen mit Zoe einfach im passenden Unterforum schreiben.
Spürmeise
 

Anzeige

Nächste

Zurück zu fortwo ed - Batterie, Reichweite

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste