Smart Ed Kauf Fragen

Re: Smart Ed Kauf Fragen

Beitragvon FM-Electric » So 20. Mär 2016, 09:37

Spürmeise hat geschrieben:

Die Ladeleistung über das "mitgelieferte Ladekabel" beträgt max 3,0 kW. Der Standardlader kann bis 3,7 kW verwenden.


Sorry, das verstehe ich jetzt nicht ganz. Soll das mitgelieferte Kabel der Klotz sein und falls ja, dann ist der doch wegen Schuko bei beiden Ladern gleich begrenzt und kann gar nicht -ausser vielleicht bei Defekt- 3,7 kW ziehen?
Smart ED seit April 2014
FM-Electric
 
Beiträge: 89
Registriert: Fr 6. Dez 2013, 11:12

Anzeige

Re: Smart Ed Kauf Fragen

Beitragvon Ollinord » So 20. Mär 2016, 10:34

FM-Electric hat geschrieben:
Spürmeise hat geschrieben:

Die Ladeleistung über das "mitgelieferte Ladekabel" beträgt max 3,0 kW. Der Standardlader kann bis 3,7 kW verwenden.


Sorry, das verstehe ich jetzt nicht ganz. Soll das mitgelieferte Kabel der Klotz sein und falls ja, dann ist der doch wegen Schuko bei beiden Ladern gleich begrenzt und kann gar nicht -ausser vielleicht bei Defekt- 3,7 kW ziehen?


Der interne Standartlader läd bis 3,7 KW bei 16A Stromleistung z.B. bei einer Wallbox. Der mitgelieferte Ziegel hat einen Umschalter auf 8 oder 13A und kann so über eine gute Steckdose maximal 3 KW liefern.
Zweimal weiß: Smart Cabrio ED / Tesla 90D
Benutzeravatar
Ollinord
 
Beiträge: 919
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 11:14
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Smart Ed Kauf Fragen

Beitragvon Timohome » Mo 21. Mär 2016, 21:26

Hallo nochmal,

ich bin immernoch hin und her gerissen zu mal ich entscheiden würde, dass unser Golf GTI dafür veräußert würde, den sich meine Frau vor 10 Jahren als einziges Auto mal neu gekauft hat. Aber die Zeit ist meiner Meinung nach gekommen, dass man auf Elektromobilität umsteigen sollte wenn es die Gegebenheiten zulassen. Und vorhandenes Haus mit Garage ist eine solcher Gegebenheiten. Bin jetzt auch dort angekommen, dass die Batterie nicht unbedingt dabei sein muss da die Miete auch okay ist.

Das Laden mit dem langsamen Kabel ist für mich nicht tragisch, da ich eigentlich nicht wirklich mal über 60 KM am Tag fahre. Also sollte die Ladekapa immer ausreichend sein.

Das Angebot mit dem blauen ist nicht schlecht, aber sind schon viele KM drauf wie ich finde. Habe jetzt einen mit knapp 10 Tausend in Aussicht. Ich denke, das ist kein schlechtes Angebot für 10.500. Werde das jetzt mit Frau bequatschen und dann mal sehen ob das noch was vor Ostern gibt. :) Also es sagen ja viele, dass keine Probleme auftreten bei dem Auto, ah eines noch: Bin ich eigentlich verpflichtet in den Service zu fahren wegen der Batterie Miete??? Das würde mir gar nicht gefallen!! Habe einen guten Mechaniker, da brauche ich die Werkstatt nicht.
Timohome
 
Beiträge: 170
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 12:17

Re: Smart Ed Kauf Fragen

Beitragvon Spüli » Mo 21. Mär 2016, 21:39

Moin!
Die Mietbatterie verpflichtet Dich die Akkuwartung bei Daimler machen zu lassen. Die eigentliche Inspektion könnte man in der Theorie wohl anderweitig durchführen lassen.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2216
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 17:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Smart Ed Kauf Fragen

Beitragvon spark-ed » Mo 21. Mär 2016, 21:39

Timohome hat geschrieben:
Bin ich eigentlich verpflichtet in den Service zu fahren wegen der Batterie Miete??? Das würde mir gar nicht gefallen!! Habe einen guten Mechaniker, da brauche ich die Werkstatt nicht.

Für die Batteriewartung musst du leider in die Werkstatt, die Kosten dafür sind in der Batteriemiete inkludiert.
Normale Wartung ist ja eh überschaubar und muss meiner Meinung nach nicht jährlich gemacht werden.

Aktuelle Erfahrungen zur Einschätzung der Reichweite: Bin gestern von einem 120km Ausflug bei 7°C mit Winterreifen mit 6% Restakku zurückgekommen. Allerdings nur Sitzheizung und max. 80km/h. Da könnte man es mit dem 22kW Lader schon komfortabler angehen ;)
Nach der nächtlichen Volladung habe ich jetzt nach 30km Pendelstrecke sogar noch 81% Rest im Akku - bin aber sehr vorausschauend gefahren.
SmartED - einfach, wie für mich gemacht
Benutzeravatar
spark-ed
 
Beiträge: 947
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 09:39
Wohnort: Sehnde

Re: Smart Ed Kauf Fragen

Beitragvon friedmar » Mo 21. Mär 2016, 21:43

spark-ed hat geschrieben:
Einer der eher seltenen (Fast)Vollausstatter sogar mit 22kW Lader.
Das Babyblau ist sicherlich nicht jedermanns Sache, aber als Smartfahrer kann man sich ja getrost vom etablierten Form- und Farbgeschmack der breiten Masse befreit sehen.

Wenn ich es richtig verfolgt habe, könnte es sich um das hier beschriebene Fahrzeug von @friedmar handeln.


Also, der Wagen ist Top. Aber der Akku hat nur noch knapp über 80%. Ist definitiv meiner. Achtung: Ein Ladekabel für den Schnellader ist auch nicht dabei!!!!

Wenn MB den Akku getauscht hat (Mietakku) zugreifen! Sonst Finger weg!
Viele Grüße
Friedmar

Leaf Acenta 2016 30 kWh
Benutzeravatar
friedmar
 
Beiträge: 93
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 10:18

Re: Smart Ed Kauf Fragen

Beitragvon spark-ed » Mo 21. Mär 2016, 21:56

Hi @friedmar, danke für die Bestätigung. Dann hab mich mein Spürsinn ja nicht getäuscht ;)
friedmar hat geschrieben:
Wenn MB den Akku getauscht hat (Mietakku) zugreifen! Sonst Finger weg!

Würde ich gar nicht so dramatisch sehen. Wenn der Akku wider Erwarten tatsächlich einen Schuss weg haben sollte, bleibt das Ding immerhin gemietet.
Noch gibt es ja ausreichend Ersatz 8-)
SmartED - einfach, wie für mich gemacht
Benutzeravatar
spark-ed
 
Beiträge: 947
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 09:39
Wohnort: Sehnde

Re: Smart Ed Kauf Fragen

Beitragvon Timohome » Mo 21. Mär 2016, 22:15

Moment, das Auto mit gerade mal 44000 KM hat nur noch 80 Prozent Akku Kapazität???
Ansonsten scheint mir es auch ein gutes Angebot zu sein....
Timohome
 
Beiträge: 170
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 12:17

Re: Smart Ed Kauf Fragen

Beitragvon TY12 » Mo 21. Mär 2016, 22:42

Hallo Timo

Hier noch ein echter Appetithappen für Dich!
Wenig km, klasse Ausstattung und 22kW Lader!
http://suchen.mobile.de/auto-inserat/sm ... 2_c01_4201

Gruß Rudi
mit 22kW Bordlader
Benutzeravatar
TY12
 
Beiträge: 84
Registriert: Di 3. Nov 2015, 16:57

Re: Smart Ed Kauf Fragen

Beitragvon Spüli » Mo 21. Mär 2016, 22:44

Bin bei diesen Zustandsprozenten immer sehr skeptisch.

Bin sicher das mein Akku noch in gutem Zustand ist. Am Wochenende hatte ich erstmals wieder eine dreistellige Reichweiten-Vorhersage. Muß wohl mal bei Spark-ed einen Kurs machen. :lol:
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2216
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 17:23
Wohnort: Gifhorn

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu fortwo ed - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste