Akku im Sommer gekühlt im Winter geheizt

Akku im Sommer gekühlt im Winter geheizt

Beitragvon Welker66 » So 21. Aug 2016, 09:04

Ich habe gelesen das der Akku im Sommer gekühlt und im Winter geheizt wird, wie kann ich mir das vorstellen, während der Fahrt ok, aber im Stand z.b. im Carport dann auch wenn er am Stromhängt?
Smart ED Bj 7/2015 black, meiner seit 8/2016 mit schnarch Lader, aber trotzdem glücklich ;)
PV: 7,45kWp, Wallbox: ABL Wallbox eMH1 Basic mit Steckdose EVSE552 (22 kW, Steckdose Typ2)
Benutzeravatar
Welker66
 
Beiträge: 159
Registriert: Fr 12. Aug 2016, 09:56

Anzeige

Re: Akku im Sommer gekühlt im Winter geheizt

Beitragvon Spüli » So 21. Aug 2016, 09:27

Moin!
Bei einem Ladevorgang läuft stets unhörbar die Kühlwasserpumpe. Erst wenn der Akku sehr warm ist (Autobahnfahrt,...) kommt dann der Lüfter dazu. Wenn dem Kleinen dann immer noch zu warm ist, kann er noch die Klimaanlage dazu schalten. Da passiert aber alles eigentlich nur, wenn Du im Sommer mehrere Schnellladung en hintereinander machst.
Oder gibt es hier jemanden der bei 3,7kW schon mal die Klimaanlage gehört hat?

https://m.youtube.com/watch?v=fXgbjR-vjls

Die Heizung springt im Winter an. Wann genau kann man nicht nachvollziehen. Geschieht aber beim Fahren oder Laden in den ersten paar Minuten.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2063
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Akku im Sommer gekühlt im Winter geheizt

Beitragvon Welker66 » So 21. Aug 2016, 12:04

Danke für die Info.
Smart ED Bj 7/2015 black, meiner seit 8/2016 mit schnarch Lader, aber trotzdem glücklich ;)
PV: 7,45kWp, Wallbox: ABL Wallbox eMH1 Basic mit Steckdose EVSE552 (22 kW, Steckdose Typ2)
Benutzeravatar
Welker66
 
Beiträge: 159
Registriert: Fr 12. Aug 2016, 09:56

Re: Akku im Sommer gekühlt im Winter geheizt

Beitragvon rollo.martins » Sa 27. Aug 2016, 13:42

Lüftung der Klima läuft teils auch beim Laden, gerade wenn es heiss ist. Vgl meinen Thread kürzlich, da ist er einmal fast ausgetickt und hat stundenlang nachventiliert. Gab es allerdings seither, vielleicht auch wegen eines Softwareupdates, nicht mehr. Selbst bei hohen Temperaturen läuft die Lüftung selten bei der Ladung.

Heizung hat in erster Linie das Ziel, den Akku auf optimale Temperatur zu bringen, wenn er sehr kalt ist. Unter 10 oder so Grad erträgt er die 22 kW nicht. Wenn es sehr kalt ist, kann man beobachten, wie die Ladeleistung in dem ersten vielleicht 10 oder 15 Minuten ansteigt.

Gesendet von meinem E5823 mit Tapatalk
rollo.martins
 
Beiträge: 1278
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 21:29
Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich

Re: Akku im Sommer gekühlt im Winter geheizt

Beitragvon MineCooky » So 4. Sep 2016, 13:55

Spüli hat geschrieben:
Oder gibt es hier jemanden der bei 3,7kW schon mal die Klimaanlage gehört hat?


Doch, die hab ich tatsächlich schon gehört, da stand er davor aber schon mehrere Stunden in der prallen Sonne und sollte später auch in dieser Sonne mit den 3,7kW laden, da war dann ein leises surren zu hören.
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, ohne 22kW-Lader und gelegentlich glücklicher Fahrer der Zoe seiner Eltern(R240), für Schnellladefälle.

Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und interessierte.
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 973
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11


Zurück zu fortwo ed - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Welker66 und 1 Gast