Weitere Anzeigen (SOC etz.)

Zubehör für den Renault ZOE

Re: Weitere Anzeigen (SOC etz.)

Beitragvon kingfisher » Mi 15. Jan 2014, 20:35

das wäre echt super, ich denke der Bedarf ist vorhanden (zumindestens im Forum) :!:
Benutzeravatar
kingfisher
 
Beiträge: 39
Registriert: Fr 6. Sep 2013, 19:43

Anzeige

Re: Weitere Anzeigen (SOC etz.)

Beitragvon energieingenieur » Mi 15. Jan 2014, 20:39

Hätte auch Bedarf. Kann leider mangels CAN-BUS-Wissen nicht viel Beisteuern, aber würde dann wohl zu den ersten Käufern/Testern gehören können und wollen :-)
energieingenieur
 
Beiträge: 1551
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: Weitere Anzeigen (SOC etz.)

Beitragvon umberto » Mi 15. Jan 2014, 21:33

Vielleicht was allgemeines, ich habe schon an CAN-Systemen Messungen gemacht.

So ein CAN-Bus ist eine robuste Zweidrahtschnittstelle, d.h. es gibt ein CAN High und ein CAN Low-Signal, auf denen die Information differentiell übertragen wird. Vorteil: Störungen, die von aussen eingekoppelt werden, eliminieren sich so automatisch (so macht man das z.B. auch bei professioneller Audiotechnik). Bus heißt, diese beiden Leitungen laufen durch das Fahrzeug und jedes am Bus beteiligte Steuergerät hängt sich parallel an diesen Bus dran -> Vorteil: ich brauche nur 2 Leitungen für viel Information (so ähnlich wie früher das PC-Netzwerk als alle Rechner an einem Kabel hingen, Stichwort: 10Base-T)

Jedes moderne Auto hat mehrere CAN-Busse (Fahrwerks-CAN mit ESP usw., Antriebs-CAN usw.), die an einem Gateway-Steuergerät bestimmte informationen austauschen (z.B. schickt der Fahrwerks-CAN das Signal des Bremspedals an den Antriebs-CAN, damit man nur von P nach D schalten kann, wenn die Bremse getreten ist).

Auf jedem CAN-Bus läuft nun zyklisch (also es kommen nach einer bestimmten Zeit wieder die gleichen Informationen) ein Bitpaket (können durchaus mehrere 1oo Bits lang sein), in das die Informationen einkodiert sind. Manche Signale sind nur ein Bit lang (an oder aus), andere können 10 oder mehr Bits haben (Geschwindigkeitswert usw.). Diese Aufteilung der Signale ist ein einer sogenannten DBC-Datei gespeichert und die hüten die Hersteller wie ihren Augapfel, was die Entwicklung so einer CAN-Anzeige schwierig macht. Durch Ausprobieren draufzukommen, ist ziemlich zäh.

Die elektrischen Komponenten sind weitgehend genormt, die Belegung der Daten leider nicht (bei der OBD-Schnittstelle ist das anders, deswegen gibt es da so viele preiswerte Auslesegeräte).

Gruss
Umbi
Du fragst nach meiner Reichweite? Reden wir doch mal über das, was bei Dir hinten rauskommt.
Zoe seit 2013 - ab Zähler Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3730
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Weitere Anzeigen (SOC etz.)

Beitragvon EVplus » Mi 15. Jan 2014, 21:56

im französischem ZOE Forum ist man leider auch noch nicht weiter gekommen. Das sonst für Renault Fahrzeuge übliche Diagnosegerät Can Clip benötigt für den ZOE wohl eine Internetverbindung zu Renault...und das gibt es für den "Allgemeingebrauch" wohl noch nicht....

http://renault-zoe.forumpro.fr/t2671-te ... ip-sur-zoe
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1938
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Re: Weitere Anzeigen (SOC etz.)

Beitragvon Joggls Sandhausen » Mi 15. Jan 2014, 22:24

Hi,

dann muss ich ja in den nächsten Tagen meinen Twizy gegen einen von zwei ZOEs meines Bekannten tauschen und (mal wieder) mit dem CAN-Logger durch die Gegend brausen ;O)

Ich berichte sobald es brauchbare Neuigkeiten gibt.

Gruß Uwe
Joggls Sandhausen
 
Beiträge: 23
Registriert: Di 29. Jan 2013, 17:16

Re: Weitere Anzeigen (SOC etz.)

Beitragvon Alex1 » Mi 15. Jan 2014, 22:29

Wau, das hört sich ja toll an!

Auch haben will, wenn fertig ist!
Herzliche Grüße
Alex
Meine Zoe Intens: weiß 16/15" 04/14; Sommer 10,8/Winter 13,5 kWh/100 km, Reset 08/16: 129 km :D = SOH 98%
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 5594
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Weitere Anzeigen (SOC etz.)

Beitragvon Alex1 » Mi 15. Jan 2014, 22:43

@Schää, Joggl, was do uff deineri Seit hosch!

Bei derre Faohschdaldung in Sinsi war isch aa schun. Domols war noch känna fun denne rischdisch guude E-Audos dott. Nur so änn Think odda änn Chevrolet fumm Bähr aus Dresden... Isch fillaischd 5 odda 6 Johr hää.

Awwa isch wuhn nimmi do, wu isch uffgewachse bin... :D
Herzliche Grüße
Alex
Meine Zoe Intens: weiß 16/15" 04/14; Sommer 10,8/Winter 13,5 kWh/100 km, Reset 08/16: 129 km :D = SOH 98%
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 5594
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Weitere Anzeigen (SOC etz.)

Beitragvon AbRiNgOi » Do 16. Jan 2014, 08:43

Thorsten hat geschrieben:
Habe gerade getestet. Twizplay am Zoe kommt nicht viel raus. Gefahrene Strecke und so, ja. Die wichtigen Sachen nicht. Das war aber auch erwartet. Die Codes sind zu unterschiedlich. Und mit 13 kW Leistungsanzeige und 4 kW Rekuperation kann der Zoe auch nicht viel anfangen.
Diese Dinge müssten halt alle neu programmiert und gestaltet werden. Schaun mer mal, was und ob der Uwe in Angriff nimmt.
Weil, für den Twizy läuft die Software mittlerweile richtig gut und informativ.

Thorsten


Es kommt nicht viel raus? was heißt es kommt nicht viel raus! Wenn die gefahrene Strecke angezeigt wird dann funktioniert die HW!
:lol: wir haben eine Hardware !!! :lol:

Also ich für meinen Teil kaufe mir das gute Stück jetzt einmal. Der Rest ist Software. (keine Angst, ich bin aus der Automobilentwicklung und kenne den steinigen Weg der vor uns liegt, aber ich kenne auch den steinigen Weg der Hardwareentwicklung den wir abschneiden können !!)

Was ist jetzt zu tun? 1. wir müssen Kontakt aufnehmen mit den Entwicklern von Twizyplay und einige Fragen klären: Ist es OK für sie wenn wir umprogrammieren, sollen wir auf Ihrem Bord weiterarbeiten oder wollen wir eine eigene Kommunikation aufbauen. 2. wir brauchen eine Liste aller derer die mitarbeiten wollen, welche auch bereit sind die Hardware anzuschaffen ohne dass Gewiss ist, dass wir Erfolg haben.

Ich freue mich, endlich wieder etwas spannendes zu programmieren!

Also, Thorsten, kannst Du Punkt 1 übernehmen?
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 1927
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Weitere Anzeigen (SOC etz.)

Beitragvon Thorsten » Do 16. Jan 2014, 09:07

Jupp, die Hardware fuktioniert.

Bild

Bild

Gefahrene Kilometer und Kilometerstand werden schon mal richtig erkannt.

Zu Punkt 1: Der Entwickler (Joggls Sandhausen, also der Uwe) ist schon mit im Boot und hat ein paar Beiträge
weiter oben seine Mithilfe angekündigt. Bei dem kannst du dich auch erkundigen was du zur Programmierung
des Twizplays brauchst. Keine Angst. Der beißt nicht. ;)

Also, ich bin mit dabei und würde auch eine Zweite Hardware anschaffen (Hallo Uwe. Gegen die Griffrechnung ??? ;) )
Meine jetziges Twisplay brauche ich weiterhin im Twizy. Allerdings kann man mich nur zum Testen gebrauchen. :oops:

Thorsten
Und im Übrigen glaube ich an das reine E-Auto. Hybride sind eine vorübergehende Erscheinung.
Benutzeravatar
Thorsten
 
Beiträge: 302
Registriert: Do 12. Dez 2013, 13:14
Wohnort: Stadtallendorf / Schweinsberg

Re: Weitere Anzeigen (SOC etz.)

Beitragvon Matthias » Do 16. Jan 2014, 09:24

Ich hätte auch großes Interesse, könnte mich aber ebenfalls nur als Tester anbieten. Wieviel kostet so ein Display in etwa?
Zoe Zen, Taupe-Beige, Rückfahrkamera
Benutzeravatar
Matthias
 
Beiträge: 70
Registriert: So 10. Jun 2012, 20:23
Wohnort: Aschaffenburg

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Zubehör

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast