Überlastung 12V System? Konsequenzen?

Zubehör für den Renault ZOE

Überlastung 12V System? Konsequenzen?

Beitragvon igalvezgil » Do 25. Feb 2016, 11:44

Hallo zusammen,

ich nenne eine solche tolle Espresso-Maschine mein Eigen 8-)
https://storede.lavazza.com/a-modo-mio/ ... d7034.html

Diese hat eine Leistungsaufnahme von 140 Watt und funktioniert beim Stinker (der fast nur noch in der Garage steht) einwandfrei.

Laut ZOE Anleitung gilt:
"Schließen Sie ausschließlich Geräte mit einer Leistungsaufnahme von maximal 120 W (12 V) an.
Wenn mehrere Zubehörsteckdosen gleichzeitig in Benutzung sind [es gibt doch nur eine?], darf die Gesamtleistung des angeschlossenen Zubehörs nicht mehr als 180 Watt betragen. Brandgefahr!"

Kann ich es mit 140W dann riskieren, da < 180W oder laufe ich Gefahr, dass irgendwas durchschmort?
Oder schmort nur schlimmstenfalls die Sicherung weg? Das ist zumindest damals beim Twizy passiert :roll:
igalvezgil
 
Beiträge: 51
Registriert: Di 10. Feb 2015, 12:27

Anzeige

Re: Überlastung 12V System? Konsequenzen?

Beitragvon AbRiNgOi » Do 25. Feb 2016, 11:57

ich denke es geht nur um die Sicherung der 12V Steckdose, die muss wohl richtig abgesichert sein, dass da nix passiert. Denke da sind so 10 oder 13A drinnen.
Wegen Gesamtsystem, ich hab mal in Ermangelung besseren Wissens mit meinem EV Starthilfe gegeben, da ist nix kaputt geworden. Nachmachen natürlich auf eigene Gefahr... Ich denke übrings darüber nach meine 150W DC/AC Wandler auf 240V welchen ich immer auf der 12V Steckdose anschließe (aber noch nie mit 150W belastet habe) durch ein stärkeres Exemplar zu ersetzen und dieses direkt an die 12V Batterie zu klemmen...

Nachtrag, es sind 15A, siehe die Datei von BlueFlash aus 2013:
http://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/bitte-pinnen-sicherungsbelegung-zoe-t3086.html#p53025
Zuletzt geändert von AbRiNgOi am Do 25. Feb 2016, 12:00, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 2263
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Überlastung 12V System? Konsequenzen?

Beitragvon igalvezgil » Do 25. Feb 2016, 12:00

Laut Bedienungsanleitung:
"Zigarettenanzünder" -> 15A

Müsste dann doch reichen, oder?
igalvezgil
 
Beiträge: 51
Registriert: Di 10. Feb 2015, 12:27

Re: Überlastung 12V System? Konsequenzen?

Beitragvon Berndte » Do 25. Feb 2016, 14:56

Direkt an der 12 Batterie angeschlossen gehen auch mehr als 1500W eine seeehr lange Zeit.
Aber "Zündung" anlassen, dann kommt die Leistung vom DCDC Wander und nicht von der kleinen 12V Batterie.
Aktuell: Verkauf 11kW Ladebox

Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 4976
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)


Zurück zu ZOE - Zubehör

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste