OBD2 Diagnosegerät für Renault ZOE erhältlich!

Zubehör für den Renault ZOE

Re: OBD2 Diagnosegerät für Renault ZOE erhältlich!

Beitragvon STEN » Di 23. Dez 2014, 12:11

Ja, jeweilig pro Modul (waren es 96 Zellen in 8 Modulen?) .

IMG_7653.JPG
Zuletzt geändert von STEN am Di 23. Dez 2014, 22:20, insgesamt 1-mal geändert.
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2596
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Anzeige

Re: OBD2 Diagnosegerät für Renault ZOE erhältlich!

Beitragvon Batterie Tom » Di 23. Dez 2014, 12:53

STEN hat geschrieben:
Ja, jeweilig pro Modul (waren es 96 Zellen in 8 Modulen?) .


Dann ist das Gerät ein klarer KAUF und wird von mir angeschafft. :)
Seit 12.6.2013 ZOE INTENS Q210 weiß - verkauft mit 50.000 km. 2. ZOE INTENS Q210 02/14 grau gebraucht seit März 2016- 18 kWp PV Anlage am Haus. STORNO Bestellung Q90.
Benutzeravatar
Batterie Tom
 
Beiträge: 785
Registriert: Di 9. Okt 2012, 21:18
Wohnort: Gänserndorf bei Wien

Re: OBD2 Diagnosegerät für Renault ZOE erhältlich!

Beitragvon Twizyflu » Di 23. Dez 2014, 21:08

Echt super ja :-)
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 01/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12880
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: OBD2 Diagnosegerät für Renault ZOE erhältlich!

Beitragvon jumparound246 » Mi 24. Dez 2014, 13:27

Ich weiß daß da "Diagnosegerät" steht und man wahrscheinlich auf read only begrenzt is...aber kann man mit dem Ding auch Daten ändern bzw.schreiben? Wenn nicht mit dem Gerät, funktioniert das überhaupt irgendwie? Ich hätte gern die Rekuperation im Standard bei Gas weg stärker...weiß da jemand was?
Dankeschön und schöne Weihnacht
Benutzeravatar
jumparound246
 
Beiträge: 275
Registriert: Mo 10. Nov 2014, 21:29
Wohnort: Sulzfeld im Grabfeld

Re: OBD2 Diagnosegerät für Renault ZOE erhältlich!

Beitragvon Zoelibat » Mi 24. Dez 2014, 13:33

Ich bezweifle stark, das Renault da in irgendeiner Weise Eingriffe erlaubt. Aber es ist ja Weihnachten und da darf man sich was wünschen. ;)
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 2709
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: OBD2 Diagnosegerät für Renault ZOE erhältlich!

Beitragvon Urban » Mi 24. Dez 2014, 14:11

Also beim Twizy ist da einiges möglich,
einfach mal bei
http://www.vectrix-forum.de/
schauen.

Frohe Weihnachten
Ingo
Benutzeravatar
Urban
 
Beiträge: 139
Registriert: Mi 13. Mär 2013, 18:58

Re: OBD2 Diagnosegerät für Renault ZOE erhältlich!

Beitragvon Zoelibat » Mi 24. Dez 2014, 14:55

Und wie schaut es dann mit der Garantie aus?

Kann mein Handy auch jailbreaken, aber dann mit eigenem Risiko.
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 2709
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: OBD2 Diagnosegerät für Renault ZOE erhältlich!

Beitragvon bm3 » Mi 24. Dez 2014, 15:21

Hallo,
beim Twizy sind das aber Eingriffe direkt in die Parameter des Motorcontrollers. Dieses Gerät hier hat aber nichts mit den MC-Parametern und deren Änderungen zu tun.
Aber, es ist ja Weihnachten... ;)

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4516
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: OBD2 Diagnosegerät für Renault ZOE erhältlich!

Beitragvon Twizyflu » Mi 24. Dez 2014, 19:02

Dann bräuchte man ein Gerät wie für den Twizy auch für den ZOE.

Ich bin gerne der 1. der sich seinen Conti Motor pimpen lässt auf mehr Power :P
So 80 kW wären net schlecht :D
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 01/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12880
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: OBD2 Diagnosegerät für Renault ZOE erhältlich!

Beitragvon umberto » Mi 24. Dez 2014, 23:11

Twizyflu hat geschrieben:
So 80 kW wären net schlecht :D


Weißt Du jetzt, was Du willst? :-)
Im Thread davor rät's Du ab, den Akku durch rasen warmzufahren und jetzt willst Du 80 kW rausziehen? DAS ist tödlich für den Akku...

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3820
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Zubehör

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste