OBD2 Diagnosegerät für Renault ZOE erhältlich!

Zubehör für den Renault ZOE

Re: OBD2 Diagnosegerät für Renault ZOE erhältlich!

Beitragvon eDEVIL » Mi 20. Jan 2016, 16:14

Im Prinzip würde es ja ausreichen, wenn man im Auto ein altes Smartphone plaziert, welche das per FTP Dateien auf einen Server übertragen kann.
Ein log-funktion auf SD scheint es ja schon zu geben.
Diese daten auf dem FTp-Server könnte dann ein anderes smarphone/tablet per Webzugrif auf den Server abfragen.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

NEU: Plauderecke
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10310
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Anzeige

Re: OBD2 Diagnosegerät für Renault ZOE erhältlich!

Beitragvon Tho » Mi 20. Jan 2016, 17:01

Torque kann das rudimemtär für OBD Daten, aber nicht für das was wir bei einem E-Auto gerne hätten...
Sprich da müsste wieder jemand etwas neues an App schreiben.
Renault Zoe Zen, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 4987
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: OBD2 Diagnosegerät für Renault ZOE erhältlich!

Beitragvon jmeijer » Mi 20. Jan 2016, 17:19

@Tho: It is called CanZE. I am one of the authors :-)

http://canze.fisch.lu
Jeroen - ZOE Q210 Nov 2013 - PV powered - CanZE co-developer http://canze.fisch.lu
jmeijer
 
Beiträge: 200
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 15:08

OBD2 Diagnosegerät für Renault ZOE erhältlich!

Beitragvon PeaG » Sa 30. Jan 2016, 08:00

Hab ne primitive Frage:
Kann man mit dem iCarsoft nur lesen oder auch schreiben?
Z.B. auch Fehlermeldungen im Speicher des Zoe's löschen?
Hab echt noch keine eindeutige Aussage gefunden, sorry.
Danke
... Tante Grazie...
--------------------------------------------------------------------------------------
Dieses Posting ist 100% elektronisch abbaubar und verhällt sich bei seiner Vernichtung voellig neutral
Die Bildschirmpixel sind wiederverwendbar.
Benutzeravatar
PeaG
 
Beiträge: 279
Registriert: Di 17. Nov 2015, 02:19
Wohnort: Saarland

Re: OBD2 Diagnosegerät für Renault ZOE erhältlich!

Beitragvon Zoelibat » Sa 30. Jan 2016, 08:49

Bei CanZE geht beides, löschen habe ich selber aber noch nicht ausprobiert.
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3158
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: OBD2 Diagnosegerät für Renault ZOE erhältlich!

Beitragvon wasserkocher » Sa 30. Jan 2016, 10:41

PeaG hat geschrieben:
..Z.B. auch Fehlermeldungen im Speicher des Zoe's löschen?
Hab echt noch keine eindeutige Aussage gefunden, sorry.
Danke


Geht. Ich habe es schon gemacht. Die Frage ist nur, wie Renault damit umgeht. Üblicherweise wird im Steuergerät hinterlegt, wer Fehler gelöscht hat.
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert.
wasserkocher
 
Beiträge: 825
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 12:36
Wohnort: Oberfranken

Re: OBD2 Diagnosegerät für Renault ZOE erhältlich!

Beitragvon kaimaik » Sa 30. Jan 2016, 11:26

Mit dem iCarsoft kannst Du Fehler löschen.
Geht prima.
Damit habe wir beim ZOE dem Navi wieder Sprache einhauchen können :-)
kaimaik
 
Beiträge: 377
Registriert: So 28. Jul 2013, 11:40
Wohnort: Bremen

Re: OBD2 Diagnosegerät für Renault ZOE erhältlich!

Beitragvon Berndte » Sa 30. Jan 2016, 11:52

kaimaik hat geschrieben:
...Damit habe wir beim ZOE dem Navi wieder Sprache einhauchen können :-)

Was noch in Ermangelung eines Dauertests zu beweisen wäre :mrgreen:
Ich tippe weiterhin auf Wackelkontakt irgendwo in den Eingeweiden... aber wenn es nur so ein komischer Fehler war, den man mit ein paar Tastendrücken beheben kann, dann bin ich nicht abgeneigt.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5170
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: OBD2 Diagnosegerät für Renault ZOE erhältlich!

Beitragvon PeaG » Sa 30. Jan 2016, 13:18

Zoelibat hat geschrieben:
Bei CanZE geht beides, löschen habe ich selber aber noch nicht ausprobiert.
Ūber CanZE auch?
Mittels dieser kleine Android-App und dem Bluetooth-Dongle für 20 Mark, ähm Euro? :mrgreen:
Hab vor ein paar Monaten danach geschaut, und dachte es wäre nur optische Spielerei.
... Tante Grazie...
--------------------------------------------------------------------------------------
Dieses Posting ist 100% elektronisch abbaubar und verhällt sich bei seiner Vernichtung voellig neutral
Die Bildschirmpixel sind wiederverwendbar.
Benutzeravatar
PeaG
 
Beiträge: 279
Registriert: Di 17. Nov 2015, 02:19
Wohnort: Saarland

Re: OBD2 Diagnosegerät für Renault ZOE erhältlich!

Beitragvon Berndte » Sa 30. Jan 2016, 13:27

Mit CanZE kann man (aktuell) nur lesen und nicht schreiben.
Auch keiner direkten Fehler aus dem Speicher. CanZE ist eine Oberfläche der Betriebsdaten und nicht der Fehler.
Zum Fehlerspeicher auslesen und löschen benötigst du zb. das iCarTec.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5170
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Zubehör

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast