Hacking into Zoe's CANbus

Zubehör für den Renault ZOE

Re: Hacking into Zoe's CANbus

Beitragvon campr » Di 29. Mär 2016, 19:39

Was denkst du wohl, was ich bereits versucht habe? Ich habe leider bisher keinen deutschen Anbieter eines bezahlbaren Geräts gefunden. Nur Bluetooth (hab ich bereits) und USB.
Gesendet von meinem Windows-Notebook mit FireFox und uMatrix-Add-on
campr
 
Beiträge: 472
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 15:47

Anzeige

Re: Hacking into Zoe's CANbus

Beitragvon most » Di 29. Mär 2016, 20:08

Dann wäre es hilfreich gewesen, die Frage genauer zu formulieren und Deine Erwartungen dazu zu schreiben. Bereits der zweite Treffer liefert aus Neuhausen ob Eck. Knapp 15EUR mit Versand könnte man als bezahlbar bezeichnen.
Benutzeravatar
most
 
Beiträge: 153
Registriert: Sa 21. Nov 2015, 09:47
Wohnort: Hannover

Re: Hacking into Zoe's CANbus

Beitragvon jmeijer » Di 29. Mär 2016, 20:26

Most OBD2 "serial" cables are just cables with a D connector and not "serial" at all. I would venture to say what you are looking for is indeed hard to get. I am curious why on earth you'd want to have one, but that's another matter.

The devices we recommend to use for CanZE are in fact TTL serial inside, hooked up to a separate Bluetooth processor. If you're handy with electronics poking in that connection would by far be the cheapest option. Worst case you destroy a 12 euro dongle. If you're not, or not prepared, I am pretty sure all bets are off, given your prerequisites.
Jeroen - ZOE Q210 Nov 2013 - PV powered - CanZE co-developer http://canze.fisch.lu
jmeijer
 
Beiträge: 196
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 14:08

Re: Hacking into Zoe's CANbus

Beitragvon campr » Mi 30. Mär 2016, 15:56

I prefer an OBD2->serial adapter over a bluetooth one because a) I want to remove a possible source of problems (bluetooth) and b) to prevent other users from accessing my bluetooth adapter, e.g. if no smartphone is not connected. I want to create an arduino-based device similar to ScanGauge, but simpler and graphically (just switch on the ignition and it is on - no need to mess with the smartphone app).
Gesendet von meinem Windows-Notebook mit FireFox und uMatrix-Add-on
campr
 
Beiträge: 472
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 15:47

Re: Hacking into Zoe's CANbus

Beitragvon jmeijer » Mi 30. Mär 2016, 16:14

Ah. Since you're into that stuff, just get yourself a KW902 and remove the bluetooth module. You will save yourself RS232 (+12 / -12 volt) conversion too. Worst case you throw away 12 euro's. Big deal.

Personally, i would never use a ELM device for your project. I'd go straight to the CANbus. Head over to the canze website and read up on the Arduino Due. It has complete CANbus logic on chip, and LOTS of processing power. All for 25 Euro's. Programmable from the Arduino IDE and FAST. http://canze.fisch.lu/arduino-due/

Another alternative is to buy a Twizplay, see http://canze.fisch.lu/canze-spinoff-in- ... -software/ A bit expensive, but all included.
Jeroen - ZOE Q210 Nov 2013 - PV powered - CanZE co-developer http://canze.fisch.lu
jmeijer
 
Beiträge: 196
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 14:08

Re: Hacking into Zoe's CANbus

Beitragvon mh76berlin » Mo 18. Apr 2016, 20:46

Mal eine (hoffentlich nicht zu naive) Frage: Wie kann ich mit CanZE und OBD-Stecker die Ladekurve beim Laden darstellen? Der Stecker wird ja nur mit Strom versorgt, wenn der Startknopf gedrückt ist (zumindest bei mir). Beim Laden ist aber Start nicht möglich, also liegt an der OBD-Buchse kein Strom an. Wie soll die Ladekurve dann aufgezeichnet werden?
Ich hatte heute das erste Mal an meiner privaten Wallbox einen Ladeabbruch (kurz danach automatischer Re-Start) und würde dies gern mal künftig beobachten.
ZOE zen in taupe-beige, 12/2015, mit Wallbox wallb-e 11kW
Benutzeravatar
mh76berlin
 
Beiträge: 70
Registriert: Di 11. Aug 2015, 13:25

Re: Hacking into Zoe's CANbus

Beitragvon jmeijer » Mo 18. Apr 2016, 20:51

OBD is powered always, per the specification of OBD. It is fused (from memory) with a 15A fuse in the cabin fusebox. If it is switched off in your car, there is something really wrong.
Jeroen - ZOE Q210 Nov 2013 - PV powered - CanZE co-developer http://canze.fisch.lu
jmeijer
 
Beiträge: 196
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 14:08

Re: Hacking into Zoe's CANbus

Beitragvon Lokverführer » Mo 18. Apr 2016, 20:55

Also die ODB-Schnittstelle bekommt definitiv auch Strom wenn man den Stop-Knopf gedrückt hat. An meinem BT-OBD-Stecker ist ein kleiner Taster, den muss ich drücken um ihn einzuschalten.
Bei mir ist es aber so, dass die Kommunikation nach einigen Minuten einschläft. Aufwecken kann man z.B. durch Tür öffnen oder Klima-Button auf der Fernbedienung. Darüber hatte ich in dem Thread auch schon berichtet, andere User berichteten dagegen ihr Zoe schlafe nicht ein während eine Ladevorgangs.

Unabhängig davon habe ich aber oft das Problem, dass CanZE keine Daten mehr aktualisiert, ich muss dann diese Reconnect-BT-Funktion nutzen und es läuft wieder. Meistens ist das einmal nach dem Start so - ich habe nie die Zeit gestoppt, aber es dürften so 1-3 Minuten sein. Nach der Reconnect-Maßnahme läuft es dann allerdings oft auch eine Stunde problemlos.
Handy ist ein Galaxy Note 4.
Benutzeravatar
Lokverführer
 
Beiträge: 1018
Registriert: So 11. Mai 2014, 18:50
Wohnort: Oberpfalz

Re: Hacking into Zoe's CANbus

Beitragvon jmeijer » Mo 18. Apr 2016, 21:01

Disconnect: we know the problem, it is VERY annoying and it is VERY hard to find the real problem.

Power: some dongles go to sleep when the CANbus itself goes silent (mine, a KONNWEI 902, stays on). When the car is charging, the CANbus stays active, even when it seems deep asleep, so at least while charging, the dongle should stay on. The CANbus only goes silent roughly after 3 minutes contact off AND doors closed AND not charging.
Jeroen - ZOE Q210 Nov 2013 - PV powered - CanZE co-developer http://canze.fisch.lu
jmeijer
 
Beiträge: 196
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 14:08

Re: Hacking into Zoe's CANbus

Beitragvon most » Di 19. Apr 2016, 06:50

Hallo zusammen,

Eine Frage hätte ich zum Loggen auf der SD-Karte. Ich habe eine SD-Karte eingelegt, die wird auch von Android erkannt. In CanZE ist das Loggen aktiviert (ich vermute das geht durch "Fields", bin aber nicht sicher), Debug ist aber ausgeschaltet. Ebenso ist natürlich "Log to sdcard1" aktiviert.
Wenn ich die Karte per Mac oder auch per PC durchsuche, dann finde ich kein entsprechendes File wie CSV oder ähnliches vor.

Wo muss ich suchen?

Nächste Frage:
Jeroen, kannst Du bitte einmal Frédéric fragen, wann eine erste iOS-Version getestet werden kann? Ich bin bereit und habe auch schon einen WiFi-OSB2-Adapter gekauft. Ich habe Zugriff auf verschiedene iOS-Geräte und könnte es mit iPhone SE, 6s, iPad pro 9.7 und iPad mini 4. Generation testen.

Vielen Dank,
Bitte macht weiter so!!!

Grüße,
Matthias
Benutzeravatar
most
 
Beiträge: 153
Registriert: Sa 21. Nov 2015, 09:47
Wohnort: Hannover

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Zubehör

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast