Dachträger auf der Zoe

Zubehör für den Renault ZOE

Dachträger auf der Zoe

Beitragvon Catweazle » Di 5. Jan 2016, 15:17

Hallo Leute
wir planen die Anschaffung einer Zoe und sind aktive Kanuten.
Da stellt sich für uns die Frage ob es einen Dachträger gibt der auf der Zoe passt, weil wir natürlich unser Boot mit der Zoe zum Gewässer fahren wollen.
Passt vielleicht ein Clio ( anderer Reno)Träger oder Fusssatz z.B. von Thule?
In der Fahrzeugliste verschiedener Trägerhersteller ist due Zie leidrr nicgt aufgeführt.
Weiße ZOE Q210 -zen (Contimotor) seit November 2016
Benutzeravatar
Catweazle
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 22. Jul 2015, 13:28

Anzeige

Re: Dachträger auf der Zoe

Beitragvon Draht » Di 5. Jan 2016, 16:04

Hallo, gibt es den diese Gummiteile nicht mehr die auf den Bootsrand gesteckt werden und dann das Kanu umgekehrt einfach auf Dach legen und mit Spanngurten Festzurren.
Gabs mal von Coleman glaube ich.
Gruß
Dirk
----
ab 4.2015 mit Zoe Intens unterwegs, aber nur wenn meine Frau mich lässt 8-)
Benutzeravatar
Draht
 
Beiträge: 309
Registriert: Fr 28. Feb 2014, 21:51
Wohnort: Sehnde

Re: Dachträger auf der Zoe

Beitragvon wp-qwertz » Di 5. Jan 2016, 16:21

nicht fürs dach - kenne ich nicht - aber ggf. das hier eine möglichkeit?
https://paulchensystem.net/products/de/ ... t/zoe.html
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes
Zoe (VERKAUFT) BJ: 03/13 seit dem 13.02.2015 - 30.12.2016
TESLA MX bestellt am 05.09.2016. Ab dem 30.12.2016 unserer.
5,5kWp - PV
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 2889
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: Dachträger auf der Zoe

Beitragvon Draht » Di 5. Jan 2016, 21:53

so was würde bestimmt auch gehen
http://www.handiworld.com/handirack-104.html
video dazu, ist zwar gääännn aber mann sieht wie es geht
https://www.youtube.com/watch?v=YnRJLbfMiE4
Gruß
Dirk
----
ab 4.2015 mit Zoe Intens unterwegs, aber nur wenn meine Frau mich lässt 8-)
Benutzeravatar
Draht
 
Beiträge: 309
Registriert: Fr 28. Feb 2014, 21:51
Wohnort: Sehnde

Re: Dachträger auf der Zoe

Beitragvon wp-qwertz » Di 5. Jan 2016, 22:16

ach, dass ist ja nett. muss ich mir mal merken.
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes
Zoe (VERKAUFT) BJ: 03/13 seit dem 13.02.2015 - 30.12.2016
TESLA MX bestellt am 05.09.2016. Ab dem 30.12.2016 unserer.
5,5kWp - PV
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 2889
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: Dachträger auf der Zoe

Beitragvon Catweazle » Mi 6. Jan 2016, 00:41

Draht hat geschrieben:
so was würde bestimmt auch gehen
http://www.handiworld.com/handirack-104.html
video dazu, ist zwar gääännn aber mann sieht wie es geht
https://www.youtube.com/watch?v=YnRJLbfMiE4


Super Ide.
Danke für die schnelle Antwort.
Ob da auch ein großes Boot anstelle der kleinen Leiter draufgeht bleibt auszuprobieren.
Von Gewicht her sollte es reichen.

Gruss
Michael
Weiße ZOE Q210 -zen (Contimotor) seit November 2016
Benutzeravatar
Catweazle
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 22. Jul 2015, 13:28

Re: Dachträger auf der Zoe

Beitragvon Mark83 » Do 7. Jan 2016, 23:04

Habe auch Interesse an einem anständigen Dachträger. Da muss es doch wohl etwas geben?
Ich würde gerne ein Dachzelt für den Campingurlaub oben drauf machen.

Lg
Mark83
 
Beiträge: 77
Registriert: Do 22. Okt 2015, 14:21

Re: Dachträger auf der Zoe

Beitragvon 300bar » Do 7. Jan 2016, 23:46

Draht hat geschrieben:
so was würde bestimmt auch gehen
http://www.handiworld.com/handirack-104.html
video dazu, ist zwar gääännn aber mann sieht wie es geht
https://www.youtube.com/watch?v=YnRJLbfMiE4

Das teil isieht ja klasse aus.
Jetzt habe ich das letzte Argument für den Sommerurlaub am Atlantik... ;)
Gruß Reinhard
------------------------
Kia Soul EV seit April 2015
Benutzeravatar
300bar
 
Beiträge: 788
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 09:35
Wohnort: Gundelfingen

Re: Dachträger auf der Zoe

Beitragvon AbRiNgOi » Fr 8. Jan 2016, 12:08

Ich hab halt meine Erfahrungen mit den Magnetskiträgern...

(siehe: http://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-batterie-reichweite/mit-schi-am-dach-von-wien-in-die-tiroler-alpen-t3100.html?hilit=kitzb%C3%BChl

Und was mir bei denen sehr unangenehm auffällt ist, dass bei den Sicherheitsriemen die mit der Tür eingeklemmt werden andauernd Wasser tropft (wenn es regnet oder schneit). Es geht hier nicht etwa um die gebogene Dichtung sondern um den Saugeffekt des Riemen. Wenn man diesen Riemen in ein Plastiksackerl (Plastiktüte :) ) steckt, füllt sich zwar das Sackerl langsam mit Wasser, aber es bleibt solange trocken. Wenn man nun den Riemen in Öl tränkt und dann das Sackerl rum bleibt es trocken. So nun zu meiner Frage:
Wird es bei diesen Teilen nicht auch rein tropfen? Aus was sind die Riemen, können diese sich Voll saugen? Und dann noch Schlimmer über dem Kopf tropfen wie wenn der Ärmel nicht doof genug wäre.

Ansonsten eine tolle Idee, ich werde es im Auge behalten. Für die Schi bleib ich aber trotzdem bei den Magnethaltern.
PS: und man kann auch anderes als Schi damit transportieren:
Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 2264
Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Dachträger auf der Zoe

Beitragvon Volker.Berlin » Fr 8. Jan 2016, 19:20

Welche Dachlast traut Ihr Eurer Zoe denn zu? Die offizielle Angabe von Renault ist ja wohl 0 kg (keine Dachlast), oder bin ich da falsch informiert?
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 1904
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 19:13

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Zubehör

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste