Dachträger auf der Zoe

Zubehör für den Renault ZOE

Re: Dachträger auf der Zoe

Beitragvon LX84 » Mi 3. Feb 2016, 21:32

Hm.. hast du probiert die beiden Teile vorne mit hinten auszutauschen? oder sind die komplet ident gebogen?

Es wirkt im Video eben so, als wäre der Winkel nicht stark genug gebogen... Man könnte natürlich selbst Hand anlegen.. aber ob das schön und gleichmäßig wird?
Oder liegt es doch an der Biegung der Querträger? Ich denke, der Winkel würde sich bei einem geraden Trägerbalken verringern, und dann der Metallwinkel besser am Auto aufliegen - mehr Abstand zur Tür...
Ist die Biegung der beiden Stangen vorne und hinten gleich?
Benutzeravatar
LX84
 
Beiträge: 760
Registriert: Do 5. Dez 2013, 20:16
Wohnort: Wels, OÖ

Anzeige

Re: Dachträger auf der Zoe

Beitragvon CrashB1404 » Do 4. Feb 2016, 11:19

LX84 hat geschrieben:
Hm.. hast du probiert die beiden Teile vorne mit hinten auszutauschen? oder sind die komplet ident gebogen?

Es wirkt im Video eben so, als wäre der Winkel nicht stark genug gebogen... Man könnte natürlich selbst Hand anlegen.. aber ob das schön und gleichmäßig wird?
Oder liegt es doch an der Biegung der Querträger? Ich denke, der Winkel würde sich bei einem geraden Trägerbalken verringern, und dann der Metallwinkel besser am Auto aufliegen - mehr Abstand zur Tür...
Ist die Biegung der beiden Stangen vorne und hinten gleich?


Hi Alex,
ja Biegungsgrad ist bei beiden gleich.
Eigene Fahrzeuge:
VW E-Up (2014)
Renault Zoe (2014)
Benutzeravatar
CrashB1404
 
Beiträge: 119
Registriert: So 15. Dez 2013, 16:25

Re: Dachträger auf der Zoe

Beitragvon Fotowolf » Do 4. Feb 2016, 13:25

Was kannst du als unser Tester meinen Gedanken abgewinnen (bezüglich Schrauben fester anziehen)?
renault-zoe-zubehoer/dachtraeger-auf-der-zoe-t14691-30.html#p306860
ZOE Intens seit Jänner 2015
Fotowolf
 
Beiträge: 178
Registriert: Do 1. Jan 2015, 20:22
Wohnort: Schörfling, Österreich

Re: Dachträger auf der Zoe

Beitragvon CrashB1404 » Do 4. Feb 2016, 22:38

Fotowolf hat geschrieben:
Was kannst du als unser Tester meinen Gedanken abgewinnen (bezüglich Schrauben fester anziehen)?
renault-zoe-zubehoer/dachtraeger-auf-der-zoe-t14691-30.html#p306860

Hi Wolfgang,
ich habe bezüglich deiner Idee auch schon drüber nachgedacht, Aber:
Ich möchte nicht sagen, dass ich es auf Grund der Qualität dem Träger nicht zutraue, es geht mehr darum dass "fest bei mir fest ist" und das einfach reicht. Was ich gerne noch ausprobieren möchte ist die Stufen (4 bzw.5) an den Trägerstangen eine Stufe "enger" zu stellen. Ist zwar nicht gemäß Anleitung, könnte das Problem aber lösen.

Habe ihn aktuell nicht mehr auf dem Dach, werde aber Anfang März nach Schottland reisen und da den aktuellen Lösungsvorschlag ausprobieren ;)

-----------------------------------------------------
Kleinen Dämpfer noch vom Hersteller:
Habe das Problem geschildert inkl. Fotos, als Antwort kam leider nur:

"Der Dachträger hat einen "Schutzlack" wodurch die Tür nicht beschädigt werden kann und ausserdem soll der Träger ja sowieso nicht oft genutzt werden/ist keine Dauerlösung."

Fande diese sehr unpassend und Sie schienen auch nicht zu einer Lösung des Problems bereit.
Eigene Fahrzeuge:
VW E-Up (2014)
Renault Zoe (2014)
Benutzeravatar
CrashB1404
 
Beiträge: 119
Registriert: So 15. Dez 2013, 16:25

Re: Dachträger auf der Zoe

Beitragvon Fotowolf » Fr 5. Feb 2016, 13:36

Hallo CrashB1404,
danke vielmals für deine Ausführung. Vor März/April hätte ich ihn ohnehin nicht gebraucht. Also warte ich auf deine nächsten Erkenntnisse :-)
Und wenn's doch nicht klappt, den Abstand zu den Türen zu erhöhen, kann man immer noch Gummi aufkleben. Ich bin so froh, dass wir endlich einen ZOE Träger gefunden haben. Da würde ich für mich diese kleine "Nacharbeit" in Kauf nehmen.

Suboptimal ist die Antwort des Herstellers. Wahrscheinlich spielt da auch die Übersetzung aus dem Italienischen ein wenig mit, aber trotzdem ist sie nicht gerade professionell.
Also werden wir am Ende des Tages wahrscheinlich den "Schutzlack" durch einen Gummifleck ergänzen.

Schöne Reise - und ich freu' mich schon auf deinen Irland-Träger-Dauertest-Bericht :-)
Wolfgang
ZOE Intens seit Jänner 2015
Fotowolf
 
Beiträge: 178
Registriert: Do 1. Jan 2015, 20:22
Wohnort: Schörfling, Österreich

Re: Dachträger auf der Zoe

Beitragvon LX84 » Fr 5. Feb 2016, 15:35

CrashB1404 hat geschrieben:
Was ich gerne noch ausprobieren möchte ist die Stufen (4 bzw.5) an den Trägerstangen eine Stufe "enger" zu stellen. Ist zwar nicht gemäß Anleitung, könnte das Problem aber lösen.

Ah das ist eine gute Idee, könnte das tatsächlich lösen. Denn soweit ich das sehe, sind die "Krallenwinkel" ja nicht zu weit außen, sondern zu weit oben....
Kannst du das möglichst bald mal ausprobieren? Bräuchte nämlich dringend mehr Stauraum für meine Anreise zum 3. Österreichsichen ZOE-Treffen im Mai mit meinen 3 Mädels :-D
Und Dachbox+Dachträger wären da ideal....
Benutzeravatar
LX84
 
Beiträge: 760
Registriert: Do 5. Dez 2013, 20:16
Wohnort: Wels, OÖ

Re: Dachträger auf der Zoe

Beitragvon CrashB1404 » Fr 5. Feb 2016, 21:01

LX84 hat geschrieben:
Ah das ist eine gute Idee, könnte das tatsächlich lösen. Denn soweit ich das sehe, sind die "Krallenwinkel" ja nicht zu weit außen, sondern zu weit oben....
Kannst du das möglichst bald mal ausprobieren? Bräuchte nämlich dringend mehr Stauraum für meine Anreise zum 3. Österreichsichen ZOE-Treffen im Mai mit meinen 3 Mädels :-D
Und Dachbox+Dachträger wären da ideal....

Hi Alex,
ja, werde es wie gesagt im März testen. Vorher habe ich keinen Bedarf mehr für die Grundträger.

Denke das sollte für dich ja dann auch noch reichen bis dahin ;)
Ansonsten kannst du natürlich auch gerne mal nach Aachen kommen dir die Träger testweise ansehen/montieren :P
Eigene Fahrzeuge:
VW E-Up (2014)
Renault Zoe (2014)
Benutzeravatar
CrashB1404
 
Beiträge: 119
Registriert: So 15. Dez 2013, 16:25

Re: Dachträger auf der Zoe

Beitragvon Gigafarad » Fr 19. Feb 2016, 21:46

Hallo Freunde der Elektrofahrt,

ja, diese Träger von Autodachbox.com sehen sehr vielversprechend aus. Grundträger, Skiaufsätze und Dachkiste finde ich gut. Nur eins konnte ich nicht dazukonfigurieren: Fahrradträger fürs Dach. Gibt es da etwas für? Die Maximalmasse von 75kg erscheint mir für meine 4 Räder (2 Erwachsene, 2 Kinder) ok, aber es gibt laut der Seite keine passenden (Dach-)Träger für die ZOE.
Heckträger muss ich leider ausschließen, weil es (auch von Paulchen) nur noch Träger für bis zu 2 Räder gibt. Und den Aufwand für eine Anhängerkupplung will ich mir eigentlich nicht geben, bin zwar elektrisch begabt, aber nicht so als Automechaniker, und eine Hebebühne hab ich erst recht nicht daheim :)

Weiß jemand, ob die bei Autodachbox auch 4 Radträger zum draufschnallen haben?

Grüßle,
Roland
Sprit war gestern - Saft ist heute
Benutzeravatar
Gigafarad
 
Beiträge: 91
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 20:43

Re: Dachträger auf der Zoe

Beitragvon Volker.Berlin » Fr 19. Feb 2016, 23:19

Ich würde davon Abstand nehmen, der Zoe vier Räder auf's Dach zu schnallen. Der Träger mag 75 kg aushalten, aber das Dach der Zoe hat 0 kg (Null Kilogramm) zulässige Dachlast. Vier Fahrräder haben nicht nur ein erhebliches Gewicht, sondern zerren bei Seitenwind und in Kurven auch mit einem ziemlich großen Hebel am Dachträger und damit an der dafür nicht vorgesehenen Reling. Ich würd's nicht machen.
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 1781
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Re: Dachträger auf der Zoe

Beitragvon LX84 » Fr 19. Feb 2016, 23:20

Gigafarad hat geschrieben:
Hallo Freunde der Elektrofahrt,

ja, diese Träger von Autodachbox.com sehen sehr vielversprechend aus. Grundträger, Skiaufsätze und Dachkiste finde ich gut. Nur eins konnte ich nicht dazukonfigurieren: Fahrradträger fürs Dach. Gibt es da etwas für? Die Maximalmasse von 75kg erscheint mir für meine 4 Räder (2 Erwachsene, 2 Kinder) ok, aber es gibt laut der Seite keine passenden (Dach-)Träger für die ZOE.
Heckträger muss ich leider ausschließen, weil es (auch von Paulchen) nur noch Träger für bis zu 2 Räder gibt. Und den Aufwand für eine Anhängerkupplung will ich mir eigentlich nicht geben, bin zwar elektrisch begabt, aber nicht so als Automechaniker, und eine Hebebühne hab ich erst recht nicht daheim :)

Weiß jemand, ob die bei Autodachbox auch 4 Radträger zum draufschnallen haben?

Grüßle,
Roland

Naja, da sollte so ziemlich jeder Universal-Fahrradträger dann draufpassen auf den Grundträger...
Sind ja zwei gewöhnliche Stangen wie bei den üblichen Grundträgern auch...
Benutzeravatar
LX84
 
Beiträge: 760
Registriert: Do 5. Dez 2013, 20:16
Wohnort: Wels, OÖ

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Zubehör

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast