Anhängerkupplung beim ZOE?

Zubehör für den Renault ZOE

Re: Anhängerkupplung beim ZOE?

Beitragvon felix52 » Mi 19. Okt 2016, 14:00

Christian,
zuerst einmal "Herzlichen Dank" für Deine Bemühungen. :)

Und jetzt drehen Dich die Beamten noch durch die Mangel.....

Wir üben uns in Geduld. Nicht zuletzt auch aus Eigennutz wünsche ich Dir viel Stehvermögen, motiviert durch Deine
"Anhänger" hier. :lol:
Jeder Zweck muß den Zweck haben, etwas zu bezwecken. Bezweckt der Zweck nichts Bezwecktes, so hat der ganze Zweck keinen Zweck und ist somit zwecklos.
Benutzeravatar
felix52
 
Beiträge: 209
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 23:57

Anzeige

Re: Anhängerkupplung beim ZOE?

Beitragvon TeeKay » Mi 19. Okt 2016, 15:11

Ich hab mir mal das 46-seitige "Merkblatt" angeschaut. Gut, dass ich das nicht machen muss. Ich müsste bei jedem einzelnen Wort daran denken, wie sie bei den Verbrennern alle Augen, Ohren und Nasen jahrelang zuhielten, dann aber bei einem Glühbirnchen für die Kennzeichenbeleuchtung so ein Fass aufmachen. Und wenn du das alles durchhast, wird sicher nie wieder geprüft werden, ob die in der Produktion inzwischen auf abgereichertes Uran für den Kugelkopf umstelltest... Hauptsache du presst in das Uran den KBA-Kringel.
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
kW ≠ kWh ≠ kW/h
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 9733
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Anhängerkupplung beim ZOE?

Beitragvon Batterie Tom » Mi 19. Okt 2016, 16:15

Halte durch Christian, du bist unsere einzige Hoffnung, nachdem RENAULT unsere AHK-Wünsche völlig ignoriert.

:danke:
Seit 12.6.2013 ZOE INTENS Q210 weiß - verkauft mit 50.000 km. 2. ZOE INTENS Q210 02/14 grau gebraucht seit März 2016- es gibt kein geileres Fahrzeug (Tesla S ausgenommen). 18 kWp PV Anlage am Haus. 3 Windkraftanlagen mit insges. 4350 kW. :D
Benutzeravatar
Batterie Tom
 
Beiträge: 753
Registriert: Di 9. Okt 2012, 21:18
Wohnort: Gänserndorf bei Wien

Re: Anhängerkupplung beim ZOE?

Beitragvon ElektroAutoPionier » Do 20. Okt 2016, 07:35

twizykupplung hat geschrieben:
Hallo Leute,

ich muss mich jetzt vom TÜV einer KBA Anfangsbewertung MAB unterziehen...

Oh Gott, was hab ich da nur angefangen...

Christian

http://www.kba.de/DE/Fahrzeugtechnik/fa ... .live11294

Du hast auch nicht einfach, wenn Behörden sich mit ihren Vorschriften selbstverliebt beschäftigen.
Je länger solche Behörden bestehen, desto detailgetreuer werden die Auflagen. :-(
Kennst du den TÜV, wo du das machen lässt?
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F, EZ 07/2013, Import 06/2014,
TESLA Model S85 mit Pano, Doppellader, EZ 02/2014, gekauft: 01/2016,
seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 60000 km rein elektrisch gefahren.
Benutzeravatar
ElektroAutoPionier
 
Beiträge: 938
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 20:07
Wohnort: Nieheim

Re: Anhängerkupplung beim ZOE?

Beitragvon orinoco » Fr 21. Okt 2016, 14:19

twizykupplung hat geschrieben:
Hallo Leute,
ich muss mich jetzt vom TÜV einer KBA Anfangsbewertung MAB unterziehen...
Oh Gott, was hab ich da nur angefangen...


Ich glaub Tesla lässt nicht ganz ohne Grund seine Modelle in den Niederlanden für den EU Markt zu.
Ich frag mich sowieso: was machen denn die ganzen Niederländer die Elektroauto fahren? Eine AHK gehört dort doch sowas wie zur Grundausstattung eines Autos (wenn man dem Schneckenhaus-Vorurteil glauben schenken darf).
orinoco
 
Beiträge: 14
Registriert: So 28. Feb 2016, 22:28

Re: Anhängerkupplung beim ZOE?

Beitragvon wipo » Mo 31. Okt 2016, 21:57

Hiermit erlaube ich mir die Bedarfserhebungsliste zu aktualisieren und drücke ebenfalls die Daumen, die Nerven bei den TÜV-Prüfungen zu bewahren :-)

1 - Flünz
2 - AbRiNgOi
3 - Djadschading
4 - diveduck
5 - Stefan_M ("R400" / "Z.E. 40")
6 - MineCooky
7 - The-Bug
8 - Blaubaer306
9 - panoptikum
10 - Thomas-Coburg
11 - Woodi
12 - MaGro
13 - Turbothomas
14 - TeeKay
15 - Berndte (Selbsteinbau)
16 - Prad
17 - Marc
18 - meisterlind
19 - Nik (Selbsteinbau)
20 - ralbus (Selbsteinbau)
21 - Landmark
22 - NeptunGrey
23 - Ratte
24 - ECarmapf
25 - lingley
26 - limpel
27 - bbbl
28 - Dadycool
29 - Buschmann
30 - E-Klaus
31 - streetfighter
32 - Strohm
33 - ManPLZ58
34 - ev4all
35 - eDEVIL
36 - Haposai
37 - LX84
38 - Doppelpack
39 - PVmobil
40 - Herbie67
41 - Felix52
42 - EV-Jens (sofern sie zu einem R400 kompatibel ist)
43 - stromer
44 - Pelle_HB
45 - Batterie Tom
46 - Radartistik
47 - wipo (Selbsteinbau oder Workshop)
wipo
 
Beiträge: 13
Registriert: So 5. Jul 2015, 09:20

Re: Anhängerkupplung beim ZOE?

Beitragvon AbRiNgOi » Mi 2. Nov 2016, 11:32

Für mich stellt sich die Frage, wegen der Selbsteinbauer, was genau wird gerade mit den Worten "KBA Anfangsbewertung MAB" überprüft? Da wird doch die Werkstätte überprüft ob diese in der Lage ist, die Qualität in "Serie" zu halten.
Stellt sich die Frage: die Qualität der Anhängerkupplung, also alle Einzelteile, oder auch die Qualität des Einbaus...
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 1932
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Anhängerkupplung beim ZOE?

Beitragvon -Marc- » Mi 2. Nov 2016, 22:00

Wie ist denn der stand der Dinge wann geht's los :?: :?:

Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 1734
Registriert: So 12. Jan 2014, 22:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Re: Anhängerkupplung beim ZOE?

Beitragvon John53 » Do 3. Nov 2016, 10:40

guten morgen,
Ich habe gehört das die AHK für die neuen ZOE's jetzt genehmigt wären...bin mir aber nicht ganz sicher,da müsste man schon den Händler fragen denke ich..
schöner Gruß,John
John53
 

Re: Anhängerkupplung beim ZOE?

Beitragvon AbRiNgOi » Do 3. Nov 2016, 11:09

Richtig, es geht aber um den nächsten Schritt, dass der Händler eine Prüfung besteht. Zum Aufschlauen für alle:

Der Händler: http://www.feinmechanik-wolf.de

TÜV Süd hat die Anhängerkupplung nun positiv geprüft.

Jetzt warten wir darauf, das die Firma in Serie gehen darf, also AHKs herstellen darf und der TÜV Süd bestätigt, das die Firma in der LAge ist die Qualität so zu halten, das AHKs von denen alle genauso gut wie die geprüfte ist, dazu warten wir gerade auf das Ergebnis der sogenannten "KBA Anfangsbewertung MAB" dieser Firma, die wegen all diesen Amtlichen Papierkram schon etwas genervt wirkt.

So, jetzt sind wir wieder alle auf Stand, und warten auf die Zertifizierung der Firma...

Und genau deswegen habe ich angeregt, bei solchen Threats eine Wiki am Kopf ein zu führen, die bei jeder Seite oben erscheint wie bei einer Abstimmung. Dann würden wir uns ersparen tausende Einträge zu lesen um am Laufenden zu bleiben...
http://www.goingelectric.de/forum/goingelectric-forum/mini-wiki-im-kof-eines-thema-t19481.html
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 1932
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Zubehör

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste