Anhängerkupplung beim ZOE?

Zubehör für den Renault ZOE

Re: Anhängerkupplung beim ZOE?

Beitragvon Leftaf » Di 10. Dez 2013, 23:35

Es gibt eine Anhänger Kupplung von Westfalia

viewtopic.php?p=26866#p26866

Mir fehlte bis jetzt die Werkstatt zum montieren aber ATU oder Pitstop sollten das Günstig erledigen.
Renault ZOE Intens
Bild
Benutzeravatar
Leftaf
 
Beiträge: 431
Registriert: Do 23. Mai 2013, 15:56
Wohnort: Hamburg

Anzeige

Re: Anhängerkupplung beim ZOE?

Beitragvon Batterie Tom » Mi 11. Dez 2013, 12:55

Hallo Leftaf,
bitte informiere uns, wenn du die Kupplung montieren lässt. Hast du keine Bedenken wegen dem COC vom ZOE,
wo keine Anhängelast eingetragen ist?
Seit 12.6.2013 ZOE INTENS Q210 weiß - verkauft mit 50.000 km. 2. ZOE INTENS Q210 02/14 grau gebraucht seit März 2016- es gibt kein geileres Fahrzeug (Tesla S ausgenommen). 18 kWp PV Anlage am Haus. 3 Windkraftanlagen mit insges. 4350 kW. :D
Benutzeravatar
Batterie Tom
 
Beiträge: 753
Registriert: Di 9. Okt 2012, 21:18
Wohnort: Gänserndorf bei Wien

Re: Anhängerkupplung beim ZOE?

Beitragvon Leftaf » Mi 11. Dez 2013, 14:34

Laut TÜV Nord ist das eine grau Zone, durch das Prüfzeichen EC 0273 ist es nicht erforderlich diese Anhängerkupplung eintragen zulassen.

Aber es gibt zu beachten, das kein Eintrag in O1 [Techn. zul. Anhängelast gebremst in kg] und O2 [Techn. zul. Anhängelast ungebremst in kg] vorhanden sind. Das bedeutet das kein Anhänger gezogen werden darf laut StVO. Für den Fahrradträger gilt nur die Stützlast und Hebelkraft. 75kg max drei Fahrräder mit Max 60kg.

Renault ist verantwortlich O1 und O2 zu bestimmen, es gibt dafür keine Formel sondern es obliegt Renault einen Wert zu bestimmen, und das kann dauern.

Nur bei der Elektrik bin ich noch am suchen. Aber vielleicht kann ich da die "Box" von Paulchen benutzten. Hab das für Ende Jan. 2014 auf der Agenda
Renault ZOE Intens
Bild
Benutzeravatar
Leftaf
 
Beiträge: 431
Registriert: Do 23. Mai 2013, 15:56
Wohnort: Hamburg

Re: Anhängerkupplung beim ZOE?

Beitragvon AbRiNgOi » Mi 11. Dez 2013, 15:06

Hi,

ich hab mir das Thema AHK auch schon mal durch den Kopf gehen lassen, die Idee war auch die Clio IV AHK draufzuschrauben.
Zum Thema Stützlast: wird von der Kupplung definiert daher Fahrradträger sehe ich als möglich.

Anhänger ziehen sieht natürlich anders aus, aber in der Fahrschule haben wir doch gelernt, dass man eigentlich alles ziehen darf ob angemeldet oder nicht. Sprich abschleppen von Fahrzeugen ohne Anmeldung. Natürlich nur bis 40kmh und nicht auf der Autobahn. Wenn ich nun quer durch den Ort einen Anhänger zieh, das rote Pannendreieck draufschnalle und mit 40 den Gartengrünschnitt abgebe, sollte dies doch gehn oder? Ich meine einen Wohnwagen ziehen oder mit dem Anhänger auf camping zu fahren oder Übersiedlungen durchführen, will das wer? Wollten die meisten nicht nur den Grünschnitt oder anderen Müll statt in die schöne ZOE reinzuladen in den Anhänger zu kippen und mal kurz zum Müllplatz. Das sollte doch mit Pannendreieck und 40 gehen oder?
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 1928
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Anhängerkupplung beim ZOE?

Beitragvon Batterie Tom » Mi 11. Dez 2013, 16:13

Ihr seid wirklich kreativ - das muss man euch lassen. ;)
Seit 12.6.2013 ZOE INTENS Q210 weiß - verkauft mit 50.000 km. 2. ZOE INTENS Q210 02/14 grau gebraucht seit März 2016- es gibt kein geileres Fahrzeug (Tesla S ausgenommen). 18 kWp PV Anlage am Haus. 3 Windkraftanlagen mit insges. 4350 kW. :D
Benutzeravatar
Batterie Tom
 
Beiträge: 753
Registriert: Di 9. Okt 2012, 21:18
Wohnort: Gänserndorf bei Wien

Re: Anhängerkupplung beim ZOE?

Beitragvon mlie » Fr 20. Dez 2013, 08:12

Das mit dem "ziehen/abschleppen" ist ja grundsätzlich ein interessanter Gedanke.

Wenn jemand geschafft hat, die Rennleitung mit dieser Argumentationskette zu überzeugen, dann bitte eine Meldung hierher. ;-)
53Mm Kangoo Maxi, 8 Mm Leaf, 51 Mm eNV200
Telegram: mlie81
War schön mit euch.
Lasst euch nicht mit überteuerten DC-Lademöglichkeiten verarschen und abzocken, 22kW Boardlader muss als Zulassungsvoraussetzung kommen.
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 2815
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Anhängerkupplung beim ZOE?

Beitragvon stromer » Mi 22. Jan 2014, 14:00

"Anhängerkupplung... geht nicht", hieß es auch beim Twizy.

http://www.ministromer.de/products/test/

Hänger_klein.jpg
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2119
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Re: Anhängerkupplung beim ZOE?

Beitragvon mlie » Mi 22. Jan 2014, 18:51

Beim Twizy ist das eher ein Spesenkoffer, aber immerhin. Die Reichweite möchte ich aber besser nicht wissen, der Anhänger wiegt ja bald soviel wie der Twizy...
53Mm Kangoo Maxi, 8 Mm Leaf, 51 Mm eNV200
Telegram: mlie81
War schön mit euch.
Lasst euch nicht mit überteuerten DC-Lademöglichkeiten verarschen und abzocken, 22kW Boardlader muss als Zulassungsvoraussetzung kommen.
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 2815
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Anhängerkupplung beim ZOE?

Beitragvon Batterie Tom » Do 23. Jan 2014, 16:42

Mich laust der Affe . Der Twizzy mit Anhängerkupplung - genial. :applaus:

Und jetzt bitte dem ZOE auch eine verpassen - ich montiere die sofort!!
Seit 12.6.2013 ZOE INTENS Q210 weiß - verkauft mit 50.000 km. 2. ZOE INTENS Q210 02/14 grau gebraucht seit März 2016- es gibt kein geileres Fahrzeug (Tesla S ausgenommen). 18 kWp PV Anlage am Haus. 3 Windkraftanlagen mit insges. 4350 kW. :D
Benutzeravatar
Batterie Tom
 
Beiträge: 753
Registriert: Di 9. Okt 2012, 21:18
Wohnort: Gänserndorf bei Wien

Re: Anhängerkupplung beim ZOE?

Beitragvon -Marc- » Sa 1. Feb 2014, 01:24

Hallo

Ja so ein keines Ding könnte ich auch gebrauchen

Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 1734
Registriert: So 12. Jan 2014, 22:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Zubehör

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste