Alternative für original Alufelgen??

Zubehör für den Renault ZOE

Alternative für original Alufelgen??

Beitragvon helipilot » Sa 17. Aug 2013, 06:31

Kennt jemand einen Alufelgenhersteller der bereits Alufelgen mit Zulassung (ABE) in der Größe 7x17 Zoll für den ZOE im Programm hat. Für den neuen Clio gibts ja bereits genügend. Diese dürften ja eigentlich bei gleicher Radaufnahme (Lochkreis 4x100, ET etc.) auch beim ZOE passen. Leider ist in den ABE's aber nirgends der ZOE mit angegeben. Die original von Renault für den ZOE erhältlichen 7x17 Tech Run Diamant welche bei meiner Bestellung nicht verfügbar waren, wären angeblich ab September wieder lieferbar, nun als Zubehör das Stück ohne Reifen für ca. 260,- €. :o :evil:
ZOE INTENS arktisweiss, 16" seit August 2013
Benutzeravatar
helipilot
 
Beiträge: 66
Registriert: Do 25. Okt 2012, 18:49
Wohnort: Lkr. Pfaffenhofen/Ilm

Anzeige

Re: Alternative für original Alufelgen??

Beitragvon Lara Zoe » Sa 17. Aug 2013, 10:57

Guten Morgen,
mich würden auch die Alternativen für diverse Winterräder interessieren,
angefangen von:

Stahlräder mit Reifen in 185er Breite... bei Renault z. Z. ca. 500 € (lt. tel. Auskunft)
Alufelgen mit Reifen in 185er Breite ... bei Renault noch kein Preis !!!
Alufelgen mit Reifen in 195er Breite ... bei Renault noch kein Preis !!!
Alufelgen in 15, 16 oder 17 Zoll ......... bei Renault noch kein Preis !!! noch keine Zulassung !!!

Ich glaube, das jeder für den Winter was sucht !
Ich glaube auch, das Renault nicht unbedingt der günstigste Anbieter sein wird !

Vielleicht läßt sich über das Forum etwas organisieren. (Sammelbestellung, Anbieter, etc.)

Der Winter kommt bestimmt. :old:

mfg
ZOE Intens, Energie Blau, 11 KW Wallbox, Solaranlage 10,92 kWp,
Ich kenne meine Grenzen, denn ich überschreite sie oft genug.
Benutzeravatar
Lara Zoe
 
Beiträge: 76
Registriert: So 24. Mär 2013, 12:35
Wohnort: Westerwald

Re: Alternative für original Alufelgen??

Beitragvon fbitc » Sa 17. Aug 2013, 12:03

WR mit Stahl geht doch für 500 €
Stand ja schon mit "ab 519 €" in der Zubehörliste drin.
Grüße Frank
--
07.01.2015 -> Mitsubishi Outlander PHEV TOP
April 2016 -> VW Golf 7 Variant, 1.6TDI
E-Historie: 1 Jahr Twizy, 1,5 Jahre ZOE, 2 Jahre Leaf
fbitc
 
Beiträge: 3431
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Alternative für original Alufelgen??

Beitragvon smigel1 » Sa 17. Aug 2013, 15:39

Hi,
lt. Aussage meines Händlers haben Dacia Sandero und ZOE den selben Lochkreis! Er meinte da bekommt man schon Kompletträder 185er ab 300€/(4Stk.)
SG
Smigel
Verbrennungsmotor ist sowas von Steinzeit!
smigel1
 
Beiträge: 167
Registriert: Di 10. Jul 2012, 07:22
Wohnort: Weiz , Österreich

Re: Alternative für original Alufelgen??

Beitragvon felixm » So 25. Aug 2013, 18:51

Wobei ich ganz ehrlich lieber bei Renault 200€ mehr zahle wenn ich dafür den Michelin Leichtlauf-Reifen kriege. Denn im Winter dann nochmal 10-20% Reichweite an die Reifen abgeben wäre mir zuviel...
Nur von dem weiß noch niemand ob es ihn überhaupt als Winterreifen gibt...
Zoe Zen perlmutt-weiss von 10/2013 bis 7/2015 -- 40.000km,2 Lader, 2 Motoren
Twizy Technic seit 7/2015, Vielfahrer-Optimiert
Benutzeravatar
felixm
 
Beiträge: 216
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 16:56

Re: Alternative für original Alufelgen??

Beitragvon Rasky » So 25. Aug 2013, 20:48

Gibt's denn einen Leichtlauf für den Winter ?
immer unterwegs. Wie ? Natürlich elektrisch !!
Benutzeravatar
Rasky
 
Beiträge: 804
Registriert: So 2. Sep 2012, 07:52
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Alternative für original Alufelgen??

Beitragvon ZoePionierin » So 25. Aug 2013, 21:15

Angeblich soll er auch als Winterstiefel kommen #Gerüchteküche
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1376
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Alternative für original Alufelgen??

Beitragvon Twizyflu » So 25. Aug 2013, 23:38

Bestimmt sogar. Denn besonders im Winter zieht das Reichweite sparen Argument sicher besonders gut.
Da zählt jeder km.
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 01/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12872
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Alternative für original Alufelgen??

Beitragvon fbitc » Mo 26. Aug 2013, 09:20

Na dann sollte Michelin, Conti oder irgendwer aber mal langsam in die Gänge kommen, sonst gibt es wieder so ein Drama wie beim Twizy letztes Jahr.
Grüße Frank
--
07.01.2015 -> Mitsubishi Outlander PHEV TOP
April 2016 -> VW Golf 7 Variant, 1.6TDI
E-Historie: 1 Jahr Twizy, 1,5 Jahre ZOE, 2 Jahre Leaf
fbitc
 
Beiträge: 3431
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Alternative für original Alufelgen??

Beitragvon msbab » So 5. Jan 2014, 11:58

Frohes Neues Jahr zusammen!

Ich darf das Thema nochmals aufgreifen: http://www.felgenoutlet.de/de_de/379166 ... /Alufelgen

Endlich gibt es ein vernünftiges Angebot (nur leider keine 16'' in schwarz, wie ich sie gerne hätte).

LG
Marc
msbab
 
Beiträge: 30
Registriert: Di 1. Okt 2013, 09:42

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Zubehör

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast