ZOE Wärmepumpe defekt, 4 - 5 Wochen Reparaturdauer

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Re: ZOE Wärmepumpe defekt, 4 - 5 Wochen Reparaturdauer

Beitragvon smigel1 » Fr 27. Sep 2013, 17:07

Hi,
Ich beziehe mich auf die erste Messung von EV+ mit seinem funktionierenden ZOE. (siehe Bild)
Ich denke das die WP die 45°C macht und der Rest 15° vom Heizregister.
Mich wundert auch wenn ich die Heizug voll aufdrehe wir nur 1kW Verbrauch angezeigt --> das alleine sollte schon die WP brauchen und dann noch Heizregister + Gebläse ect.... :shock:
@Evplus: Hast du eine Info bekommen was bei dir genau defekt war? :?:
SG
Smi
Dateianhänge
ZOE-Heizung-EVplus.jpg
Verbrennungsmotor ist sowas von Steinzeit!
smigel1
 
Beiträge: 167
Registriert: Di 10. Jul 2012, 07:22
Wohnort: Weiz , Österreich

Anzeige

Re: ZOE Wärmepumpe defekt, 4 - 5 Wochen Reparaturdauer

Beitragvon bm3 » Fr 27. Sep 2013, 17:52

Hallo,
warum sollte bei positiven Außentemperaturen das PTC-Element schon laufen ? Die Wärmepumpe reicht doch ? Und bei positiven Außentemperaturen 1 kW in die Wärmepumpe ergibt 3 kW die rauskommen. Das reicht doch auch aus ?
So eine Klimaanlage misst Alles ! Innentemperatur, Außentemperatur, Temperatur der Ansaugluft, Temperatur der Ausblasluft... und steuert dann. Dafür ist die da. :)

Viele Grüße:

Kluas
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4425
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: ZOE Wärmepumpe defekt, 4 - 5 Wochen Reparaturdauer

Beitragvon Itzi » So 29. Sep 2013, 18:52

Auf etwas niedrigere Heiztemperaturen hab ich mich schon eingestellt, jedes Grad "zuviel" in der Zuluft versaut den Leistungsfaktor der Wärmepumpe.
Ich hab auch mal nachgemessen und mich erst geschreckt. Hab nur gute 40° gemessen. Nach 3-5 Minuten sind dann aber über 60° angekommen. Die WP braucht wohl einfach ein bisschen um warm zu werden.

Von den brachialen Heizleistungen, die bei den Stinkern zur Verfügung stehen sollten wir uns aber einfach verabschieden. Sich heiß anblasen zu lassen ist auch kein Kunststück bei 80° Vorlauftemperatur im Kühlkreis und über 100 kW Abwärme!

Ich bin gespannt wie es mir im Winter ergeht - bisher musste ich nicht frieren. Der Sollwert wurde erreicht.
Erstellt mit 100% Ökostrom.
ZOE, Zero SR, Elektroroller & Automower. Model 3 vorsorglich reserviert.
Itzi
 
Beiträge: 593
Registriert: Di 19. Mär 2013, 18:21
Wohnort: Oberösterreich

Re: ZOE Wärmepumpe defekt, 4 - 5 Wochen Reparaturdauer

Beitragvon Twizyflu » So 29. Sep 2013, 19:10

Kommt ganz drauf an.

Mein altes Auto (1.4l Motor Benziner) wurde erst nach wenigen Minuten warm und dann gings natürlich auch ganz heiß.
Mein jetziges (noch Auto) (1.8l Diesel) wird sehr schnell warm (obwohl man Dieseln ja nachsagt, sie bräuchten länger!) weil mein Auto zwei Kühlkreisläufe hat (einen kleinen, der zuerst arbeitet, eben damit es schnell warm wird und ein großer, auf den dann umgeschaltet wird, wenn die Temperatur vom Öl usw. passen!). So war es z.B. heute wieder (5 Grad + Außentemp.), dass ich einfach nur ne Minute gefahren bin und schon kam es durchaus warm heraus.

Beim Zoe erinnere ich mich, geht es auch relativ flott. Die Frage ist jetzt, sind 40 Grad etwa zu wenig? oO
Ich meine wenn da 40 Grad rauskommen ist das doch eh toll oder?
Mehr wie 19/20 Grad will man im Auto ja nicht haben oder hab ich da einen Denkfehler (muss so sein, da ihr ja schreibt "nur gute 40 Grad")...

Bitte um Erklärung :)

LG
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: ZOE Wärmepumpe defekt, 4 - 5 Wochen Reparaturdauer

Beitragvon Nordfriese79 » Di 26. Aug 2014, 15:32

Der Thread ist zwar ein gutes Jahr alt, aber dennoch hat meine Frau jetzt auch das Problem festgestellt. ZOE heizt einfach nicht auf. Habe eben mal mit meinem Steakthermometer (habe nichts besseres) nachgemessen und bei einer Außentemperatur von 19 Grad kommt aus der Lüftung nur ca. 20 Grad kalte Luft heraus, egal welche Temoeratureinstellung ich wähle (auf "Mind." oder "Max."). Am Montag bringe ich mein Fahrzeug zum Händler, am Telefon sagte man mir, das die zwei Tage brauchen.
Wenn der Defekt an der Wärmepumpe liegt, ist das doch sicher noch ein Garantiefall, oder? Fahrzeugübergabe war am 14. Februar...

Viele Grüße
Björn
Benutzeravatar
Nordfriese79
 
Beiträge: 91
Registriert: Do 6. Feb 2014, 19:14

Re: ZOE Wärmepumpe defekt, 4 - 5 Wochen Reparaturdauer

Beitragvon Twizyflu » Di 26. Aug 2014, 16:15

Also ich denke schon.
Die Wärmepumpe steht genauso unter Garantie. Und das Problem gabs schon öfter
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: ZOE Wärmepumpe defekt, 4 - 5 Wochen Reparaturdauer

Beitragvon Nordfriese79 » Di 26. Aug 2014, 16:31

Twizyflu hat geschrieben:
Also ich denke schon.
Die Wärmepumpe steht genauso unter Garantie. Und das Problem gabs schon öfter


Danke Dir, ich werde berichten. Ist jetzt nach der defekten 12V-Batterie und einem Wildschaden 3500 Euro Schaden, u.a. neue Beifahrertür) der nächste Besuch in der Werkstatt.
Benutzeravatar
Nordfriese79
 
Beiträge: 91
Registriert: Do 6. Feb 2014, 19:14

Re: ZOE Wärmepumpe defekt, 4 - 5 Wochen Reparaturdauer

Beitragvon Twizyflu » Di 26. Aug 2014, 16:57

Bei mir wurde die Rlink Blende getauscht.
Armaturenbrett kommt noch.
Und jetzt noch die Innenverkleidung der Türe.
Denn die scheppert so beim Fahren.
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: ZOE Wärmepumpe defekt, 4 - 5 Wochen Reparaturdauer

Beitragvon umberto » Di 26. Aug 2014, 21:30

Nordfriese79 hat geschrieben:
Außentemperatur von 19 Grad kommt aus der Lüftung nur ca. 20 Grad kalte Luft heraus, egal welche Temoeratureinstellung ich wähle (auf "Mind." oder "Max.").


das hatte ich vor ein paar Monaten auch. Bei mir hat ein Reset des R-Link (über Diagnosedose beim Händler, nicht auf Werkseinstellungen zurücksetzen!)) gereicht.
Auf meine verwundert eFrage, was das R-Link mit der Heizung zu tun hat, würde mir erklärt, dass das R-Link ja auch die Vorwärmung steuert und das alles zusammen hängt.

Aber sie heizt seitdem wieder. :-)

Deine Garantie läuft noch.

Gruss
Umbi
Du fragst nach meiner Reichweite? Reden wir doch mal über das, was bei Dir hinten rauskommt.
Zoe seit 2013 - ab Zähler Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3732
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: ZOE Wärmepumpe defekt, 4 - 5 Wochen Reparaturdauer

Beitragvon ZOE_Zen » Di 2. Sep 2014, 06:22

Ich habe es leider momentan auch das nur kalte Luft aus den Öffnungen strömt egal was ich mache.

Dann muss ich die Dame doch mal in die Werkstatt bringen :-(
Renault ZOE Zen
ZOE_Zen
 
Beiträge: 40
Registriert: Do 13. Feb 2014, 21:32

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Garantie, Probleme

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste