Zoe von Renault blockiert

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Re: Zoe von Renault blockiert

Beitragvon Robert » Mi 16. Mär 2016, 11:01

Super STEN ! Wo hast Du das wieder ausgegraben ? :shock: :danke:
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 3965
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Anzeige

Re: Zoe von Renault blockiert

Beitragvon STEN » Mi 16. Mär 2016, 12:14

already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2563
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: Zoe von Renault blockiert

Beitragvon Greenlight » Mi 16. Mär 2016, 12:35

Besten Dank für Dein Tipp, ich habs gerade ausprobiert. Die Ladung wird jedoch trotzdem verhindert.
Greenlight
 
Beiträge: 19
Registriert: Mo 3. Feb 2014, 12:01

Re: Zoe von Renault blockiert

Beitragvon harlem24 » Mi 16. Mär 2016, 12:37

Wahrscheinlich hätte man das vorher machen müssen...
Jetzt wurde der Befehl schon ausgeführt.
Viel Glück.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 1373
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Zoe von Renault blockiert

Beitragvon STEN » Mi 16. Mär 2016, 19:54

LpJrysym.jpg

Kann ich bestätigen, Wagen wechselt beim Laden in den After Sales Modus (ohne Stop in der Ecke).
Schade - dachte, es wäre ein kurzfristiger Workaround für dich.
3U1eyb3+.jpg
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2563
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: Zoe von Renault blockiert

Beitragvon Greenhorn » Mi 16. Mär 2016, 20:34

Erst einmal echt sch... für dich.

Aber wenn R- Fr. ein rechtliches Problem mit einem R-Ch. Händler hat, kann man doch nicht dem Kunden das Auto sperren. Wenn du schriftlich hast, dass du dich um den Akku Mietvertrag gekümmert hast und R dich ignoriert hat, dann würde ich das meinem Anwalt übergeben. Vor allem Nutzungsausfall ansetzen.
Gruß Bernd

Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 43.000 km Erfahrung :-)

„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 3348
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Zoe von Renault blockiert

Beitragvon Greenlight » Mi 16. Mär 2016, 21:35

Hallo zusammen
Ich danke Euch für die Antworten. Ich habe heute mit der RCI Schweiz telefoniert, welche das Batterieleasing machen. Sie sagten mir, wenn ich die CHF 400.00 Importgebühr bezahle, dann werde mein Fahrzeug wieder frei geschaltet. Was sollte ich also tun? Es blieb mir nichts übrig, die Gebühr zu bezahlen... Mein Rechtsschutz ist eingeschaltet, ob dies jedoch etwas hilft ist fraglich... Tatsache ist, dass Renault mein Fahrzeug ohne Vorwarnung gesperrt hat und dies geht meiner Ansicht nach einfach nicht. Über alles andere kann man diskutieren, aber nicht über diese Tatsache.
Greenlight
 
Beiträge: 19
Registriert: Mo 3. Feb 2014, 12:01

Re: Zoe von Renault blockiert

Beitragvon novalek » Mi 16. Mär 2016, 21:57

Greenlight hat geschrieben:
wenn ich die CHF 400.00 Importgebühr bezahle

Na ja, dann ist der Importeur ja fein raus. Warum ? Weil es zivilrechtlich teuer ist, den Betrag zurück zu bekommen und sich der Rechtschutz auf formale Fehler verabschieden könnte.
Zunächst gilt, das Fahrzeug ist ein Import aus einem anderen Steuerssystem (Import-Abgabe).
Dann muß man sich die AGBs des Importeurs angucken. Steht dort etwa, der Kunde hätte die Nebenkosten (z.B. etc) zu tragen ... dann muß der Kunde auch zahlen (wurde ja im Vertrag unterschrieben). Nichts anderes macht der Rechtschutz.
R240
novalek
 
Beiträge: 1576
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Re: Zoe von Renault blockiert

Beitragvon HubertB » Mi 16. Mär 2016, 23:07

Greenlight hat geschrieben:
Sie sagten mir, wenn ich die CHF 400.00 Importgebühr bezahle, dann werde mein Fahrzeug wieder frei geschaltet.


Das könnte bereits Nötigung sein.
Zoe Zen / Twizy
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 11kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
PV 8,25 kWp / 10m² Solarthermie
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 1398
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: Zoe von Renault blockiert

Beitragvon Twizyflu » Do 17. Mär 2016, 00:36

Ich bin wirklich sauer auf Renault
Ehrlich. Das ist keine feine Art - so oder so
Und dann auch noch dreist sagen du sollst es zahlen

Ich hoffe, es kommt alles wieder ins Lot bei dir
Renault aber kann mich - auf ewig...

Keine Miete mehr - keine Abhängigkeit...
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12508
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Garantie, Probleme

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast