Zoe läd nicht

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Re: Zoe läd nicht

Beitragvon rolandk » Di 7. Jul 2015, 06:23

Ein Schütz/Relais ist ein Schalter der elektrisch bedient wird. Wenn bestimmte (elektrische) Bedingungen eingehalten sind, schaltet er/es durch.

Bevor Du die Box aber zur Prüfung schickst kannst Du selber noch etwas tun. Versuche ein anderes Auto (bevorzugt Zoe) damit zu laden, oder besorge Dir erst einmal ein anderes Kabel, nicht das es nachher daran liegt, das das Kabel defekt ist.

Viel Erfolg

Roland
rolandk
 
Beiträge: 3520
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Anzeige

Re: Zoe läd nicht

Beitragvon Lenzano » Di 7. Jul 2015, 12:16

Hallo Rolandk,

also ich habe gestern abend auch auf Hitzeprobleme getippt.
Die Ladung einphasig läuft. Auch mit zweitem Kabel.

Beide Male habe ich vor Ladevorgang der Box den Strom geklaut.
Danach eingeschalten, Kabel in die Zoe, dann verriegelt das Fahrzeug den Stecker und geht auf Prüfung.
Der Schütz schaltet in beiden Fällen frei,
im ersten Video, blinken komisch die einzelnen Lampen der Phasen am Zähler, aber wirklich laden tut Zoe nicht. Display im Wagen steht auf Restzeit --:-- bei 80% Akkufüllstand
https://youtu.be/FJM2p6h6Ev8
Ein Video 10min später:
http://youtu.be/czONRt_Ao_E
Der Schütz schaltet wie gesagt durch, beginnt aber nicht das Laden und 2-3s später schaltet der Schütz wieder ab.
Seit 3.7.14 eine französische Zoe Intens Q210
EZ 05/13 41260km am 12.9.16
Verbrauch lt. BC: Bild
22kW Bettermann Box inkl. Adapter
Podcast: http://www.cleanelectric.de

8-) M3 bestellt am 31.3.16 8-)
Benutzeravatar
Lenzano
 
Beiträge: 450
Registriert: Do 19. Jun 2014, 08:02
Wohnort: Bayern

Re: Zoe läd nicht

Beitragvon fbitc » Di 7. Jul 2015, 12:19

Auf wieviel A hast du bei der mehrphasigen Ladung eingestellt?
Grüße Frank
--
07.01.2015 -> Mitsubishi Outlander PHEV TOP
April 2016 -> VW Golf 7 Variant, 1.6TDI
E-Historie: 1 Jahr Twizy, 1,5 Jahre ZOE, 2 Jahre Leaf
fbitc
 
Beiträge: 3406
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Marktredwitz

Re: Zoe läd nicht

Beitragvon Berndte » Di 7. Jul 2015, 12:20

Man sieht doch aber auch die andern Phase(n) blinken, also fliesst auch da Strom.
Am Besten ist es immer einmal hin und her zu testen: Anderes Auto und andere Lademöglichkeit.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 4812
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Zoe läd nicht

Beitragvon rolandk » Di 7. Jul 2015, 12:20

Ja, der Amperewert wird zu gering sein....

Roland
rolandk
 
Beiträge: 3520
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Zoe läd nicht

Beitragvon Lenzano » Di 7. Jul 2015, 13:57

Die Ladebox ist auf etwa 14A eingestellt. Habe schon öfters auf diesem Wert erfolgreich geladen.
Da das Poti schräg nach unten zeigt sieht die Markierung aus als stünde sie auf 12A.

Probiere das aber gerne nochmal heut Abend bei 25A aus - da kann man das gut ablesen.

Als andere Lademöglichkeit habe ich eine RWE-Säule an einem Z.E. Stützpunkt probiert. Lädt mit 22kW ohne Probleme.
Eine zweite öffentliche Säule in Haimhausen am Rathaus läuft bei 11kW auch ohne Probleme - das war vorher nicht so.

Ein anderes Auto ist kurzfristig nicht greifbar.
Seit 3.7.14 eine französische Zoe Intens Q210
EZ 05/13 41260km am 12.9.16
Verbrauch lt. BC: Bild
22kW Bettermann Box inkl. Adapter
Podcast: http://www.cleanelectric.de

8-) M3 bestellt am 31.3.16 8-)
Benutzeravatar
Lenzano
 
Beiträge: 450
Registriert: Do 19. Jun 2014, 08:02
Wohnort: Bayern

Re: Zoe läd nicht

Beitragvon Berndte » Di 7. Jul 2015, 14:06

Elektriker mal in die Box schauen lassen, vielleicht nur ein Draht ab?
Vorsorglich zum testen mal das Schütz austauschen lassen.
Wenns nicht hilf die Box an Bettermann schicken.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 4812
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Zoe läd nicht

Beitragvon rolandk » Di 7. Jul 2015, 14:07

Thermische Probleme hatte ich noch nie. Aber das muß ja nichts heißen.

Aber defekte Kabel und Schütze sind mir schon über den Weg gelaufen.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 3520
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Zoe läd nicht

Beitragvon wp-qwertz » Di 7. Jul 2015, 20:46

also, dass ich gestern nacht dann laden konnte heißt doch, dass die bbox zu viel hitze abbekommen hat?! das ist meine logischte erklärung, denn nachts lud der zoe ja.
und heute auf meiner tour hat er auch prima 43kW geladen (danke an bernd in bochum - war ein wirklich nettes, zufälliges treffen :!: )

vlt. macht also die hitze der bbox probleme...
Zoe (VERKAUFT) BJ: 03/13 seit dem 13.02.2015 - Ende 2016!
TESLA MX bestellt am 05.09.2016. Ab Ende 2016?!
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 2462
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: Zoe läd nicht

Beitragvon wp-qwertz » Di 7. Jul 2015, 21:00

rückmeldung an henning bettermann ist raus. ich war wohl nicht der einzige, der wegen der box und der hitze diese rückmeldung gegeben hat.
er will in der box nun etwas verbessern - hat es mir auch erklärt, nur merken konnte ich es mir nicht. war zu viel chinesisch dabei :D
Zoe (VERKAUFT) BJ: 03/13 seit dem 13.02.2015 - Ende 2016!
TESLA MX bestellt am 05.09.2016. Ab Ende 2016?!
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 2462
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Garantie, Probleme

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste