ZOE Cockpit rebootet

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

ZOE Cockpit rebootet

Beitragvon tango » Mi 15. Jul 2015, 07:44

Habe es jetzt schon 3-4 Mal erlebt: mitten in der Fahrt scheint der Cockpit-Computer abzustürzen.

- Tacho weg
- alle Signallämpchen gehen kurz an
- Radio/Navi geht aus

Nach ein paar Sekunden kommt dann alles wieder. Aber der "Bordcomputer" ist zurückgesetzt, d.h. der "Trip-A" ist gelöscht, Energiewerte sind weg. Im Tacho, wo normalerweise der "Drehzahlmesser" (Leistungsanzeige) ist, wir "READY" angezeigt.

Wenn man die gute ZOE einmal ausmacht und wieder startet ist die Tachoanzeige wieder normal.

Kennt das jemand? Was kann man dagegen tun? Meine ZOE ist in 10/2014 gebaut und hat jetzt etwa 17 Tkm drauf

Anfangs dachte ich, dass es ein Zählerüberlauf ist, aber zwischen den letzten beiden Reboots lagen nur ein paar 100 km.
Gruß

tango

________________________________________________________________________________
4/2014 - 12/2014 10.000 km Twizy
12/2014 - ? ZOE Intens black
Der Tag wird kommen mit 100% elektrischem Fuhrpark und es wird nicht mehr lange dauern.
Benutzeravatar
tango
 
Beiträge: 326
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 16:37
Wohnort: Oberriexingen

Anzeige

Re: ZOE Cockpit rebootet

Beitragvon 31k3 » Mi 15. Jul 2015, 08:32

Ich hatte sowas mal bei meinem Verbrenner. Mitten während der Fahrt im Cockpit alles dunkel, Drehzahl- und Geschwindigkeitszeiger auf 0. ein paar Sekunden später wieder alles gut.
Bei mir hatte sich ein Stecker am hinteren Steuergerät gelöst (Wackelkontakt).
31k3
 
Beiträge: 27
Registriert: Di 28. Apr 2015, 10:29

Re: ZOE Cockpit rebootet

Beitragvon AbRiNgOi » Mi 15. Jul 2015, 08:44

bei mir letzte Woche, nach 33.000km aber zum ersten mal:

Ganghebelanzeige hängt auf N, Anzeige: Anfahrassistent prüfen, dann: ELEC System prüfen. Ich wollte die Start Taste zum abstellen drücken, dann die Meldung "P einlegen", blöd nur der war drinnen, das Display hat es nur nicht gewusst. Kurz darauf das was Du geschildert hattest: Alles dunkel, Lampentest und danach wie wenn nichts gewesen wäre. Seitdem kein Reset mehr.
Und: laut Werkstätte kein Eintrag im Fehlerspeicher....
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 1933
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: ZOE Cockpit rebootet

Beitragvon Der1210er » Mi 15. Jul 2015, 12:00

Das kann ich toppen.
Hatte einen Q210 vor einem Monat als Vorführer bei mir zum testen daheim. Drehte u.a. einige Runden in unserer Wohnsiedlung. Möchte rückwärts auf Parkstreifen einparken.
Ich fuhr auf "D". Bremse bis zum Stillstand. Wahlhebel auf "R". RLink zeigt Bild der Rückfahrkamera. Reduziere Druck auf die Bremse. Erwarte Rückwärtsbewegung. Nichts passiert. Fuß komplett von Bremse: Nichts. Drücke Gaspedal. Nichts. Ganz durchdrücken. Nichts. Wieder auf "D": Nichts. Derweil bleibt noch für gefühlte 5-10 Sekunden die Rückfahrkamera im Display sichtbar.
Motor aus. Wieder an. Kein Effekt. Fährt nicht. Keine Fehlermeldung in den Displays oder aufleuchten anderer Signallämpchen Die exakten Anzeigen habe ich mir jedoch nicht gemerkt. Stelle auf "N" und schiebe Zoe in die Parklücke. Motor aus. Aussteigen. Abschließen. 2 Minuten warten. Wieder aufschließen. Motor an. Fährt wieder. Fahrakku hatte etwa 70 % Füllstand.

Da ich in ruhiger Wohnsiedlung heimisch bin, war das unangenehm aber ich habe keine anderen Autos behindert. Auf einer stärker befahreren Strecke hätte ich das jedoch nicht haben müssen... :?


Der1210er
Der1210er
 
Beiträge: 101
Registriert: Fr 22. Jun 2012, 11:39
Wohnort: Darmstadt

Re: ZOE Cockpit rebootet

Beitragvon tango » Fr 17. Jul 2015, 08:18

Habe zwischenzeitlich mit einem Renault ZE-Händler gesprochen. Ich werde die Kiste nächste Woche mal in die Werkstatt bringen und dabei die allfälligen Updates, auch für die Heizung und das R-Link einspielen lassen. Vielleicht findet sich ja was im Fehlerspeicher.

Dier R-Link-Online-Download funktioniert bei mir übrigens seit Wochen nicht, obwohl zwei Update angeboten werden "Der Service ist vorübergehend nicht verfügbar. Versuchen Sie es bitte zu einem späteren Zeitpunkt erneut."
Gruß

tango

________________________________________________________________________________
4/2014 - 12/2014 10.000 km Twizy
12/2014 - ? ZOE Intens black
Der Tag wird kommen mit 100% elektrischem Fuhrpark und es wird nicht mehr lange dauern.
Benutzeravatar
tango
 
Beiträge: 326
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 16:37
Wohnort: Oberriexingen

Re: ZOE Cockpit rebootet

Beitragvon feuerwagen » Fr 17. Jul 2015, 08:44

tango hat geschrieben:
"Der Service ist vorübergehend nicht verfügbar. Versuchen Sie es bitte zu einem späteren Zeitpunkt erneut."


Immerhin darfst Du auf einen späteren Zeitpunkt hoffen. Bei mir kommt "..in Ihrem Land nicht verfügbar", ach ja die Schweizer sind ja ausserhalb Europas...
feuerwagen
 
Beiträge: 156
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 17:34


Zurück zu ZOE - Garantie, Probleme

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: most und 5 Gäste