ZOE 210 / Wärmepumpe mal Ja - mal Nein

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Re: ZOE 210 / Wärmepumpe mal Ja - mal Nein

Beitragvon Tho » Fr 21. Okt 2016, 17:52

Na dann sollte er auch auf die Temperatur regeln, nur Lüfterstufe und Richtung wo es rauskommt wählt man selbst.
Let's get electrified!
Renault Zoe Zen, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 3886
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Anzeige

Re: ZOE 210 / Wärmepumpe mal Ja - mal Nein

Beitragvon HubertB » Fr 21. Okt 2016, 18:05

Bei mir mal so, mal so. Fußraum immer Kalt. Mitte mal warm mal lau.
Zoe Zen / Twizy
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 11kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
PV 8,25 kWp / 10m² Solarthermie
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 1398
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: ZOE 210 / Wärmepumpe mal Ja - mal Nein

Beitragvon markus64 » Fr 21. Okt 2016, 18:29

Das kenne ich auch von meinem 240er.
Ich habe den Eindruck, dass das Phänomen bei den Übergangsthemperaturen um 10 °C auftritt. Wenn es richtig kalt wird, funktioniert die Heizung/Wärmepumpe ordentlich.
markus64
 
Beiträge: 23
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:15

Re: ZOE 210 / Wärmepumpe mal Ja - mal Nein

Beitragvon umberto » Fr 21. Okt 2016, 18:52

Herr Fröhlich hat geschrieben:
Kann das nach einem Jahr schon verbraucht sein?


Verbraucht wird das Kältemittel nicht.
Aber es entschwindet gerne mal durch Lecks. Mein Auto hatte insgesamt eine Woche Werkstatt mit Festziehen aller Verbindungen und 2 Befüllungen gebraucht, bis alles wieder ging. Gottseidank ging das meiste auf Kulanz.

Gruss
Umbi
Du fragst nach meiner Reichweite? Reden wir doch mal über das, was bei Dir hinten rauskommt.
Zoe seit 2013 - ab Zähler Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3731
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: ZOE 210 / Wärmepumpe mal Ja - mal Nein

Beitragvon dibu » Fr 21. Okt 2016, 20:04

Ich benutze die Automatik auch nicht. Funktioniert einfach nicht richtig. Es war mir immer zu kalt. Mit manueller Einstellung klappt es bei mir. Aber so ganz geheuer ist mir die gesamte Heizung nicht. Das Kältemittel wurde bei meiner Zoé getauscht; hat keinen Einfluss auf die Heizung gezeigt (wurde getauscht wegen Ladeproblemen und eventueller Überhitzung des Akkus).
Zoé Zen weiß, seit Juli 2013. Eon-Wallbox 22 kW
Kein Verbrenner im Haushalt
Benutzeravatar
dibu
 
Beiträge: 811
Registriert: Do 1. Nov 2012, 19:52
Wohnort: Braunschweig, Deutschland

Re: ZOE 210 / Wärmepumpe mal Ja - mal Nein

Beitragvon Herr Fröhlich » Fr 21. Okt 2016, 21:52

Interessant finde ich, dass es keine "richtige" Antwort gibt und wir alle etwas im Dunkeln/Kalten tappen.
Da wäre schon ein deutlicher Verbesserungdbedarf. Wärmepumpen gibt es doch nicht erst seid gestern.
Und es ist schon die zweite Pumpe. Die Erste hat nur gekrächzt und keine Wärme abgegeben. Zumindest dieses ist weg, was man ja als Fortschritt sehen könnte :shock: Bin also auf Montag gespannt und die etwaige Kulanz. Wenn ich wieder ewig warten muss, das Verbrenner-Ersatzfahrzeug, plus die Reperatur bezahlen müsste....... das würde mir schon mächtig stinken.
Bei 5-7 Grad, dick eingepackt und trotzdem kalte Hände, kühler Wind aus der Lüftung, da macht eMobilität bedingt Spaß.
Ich hoffe auf Besserung !!
Benutzeravatar
Herr Fröhlich
 
Beiträge: 616
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 20:07
Wohnort: Troisdorf

Re: ZOE 210 / Wärmepumpe mal Ja - mal Nein

Beitragvon novalek » Fr 21. Okt 2016, 22:17

Also ich erinner mich, daß ich im Februar gleiches Probleme hatte. Der Renault-Spezi hat's geschafft - bisher immer Pups-Warm.
Wie ? So sagte er mir - Fahr-Akku abgezogen und Komplett-Reset gemacht.
Stelle mir vor, daß man auch mal die Firmware der Klimasteuerung auf Aktualität prüfen könnte.
Wenn ich mich dazu jemals überreden würde, wäre die Reihenfolge a) Blei-Batterie dann b) Fahrakku.
R240
novalek
 
Beiträge: 1576
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Re: ZOE 210 / Wärmepumpe mal Ja - mal Nein

Beitragvon PSA » Fr 21. Okt 2016, 22:28

Also ich habe da keine Probleme bei meinen ZOE 08.1013.
Automatik an und 22C eingestellt und schön Warm.... :D

Fahrt mal ein Drilling ! Da ist man im ZOE wie im 7 Himmel.

Was steht hier "Kundendienstlösung ACTIS Nr. 10357 01/2015

Bei einer Aussentemperatur von etwa -2°C bis +10°C bietet die Klimaanlage keine konstante Heizleistung, der Luftstrom wird nach etwa 10 Minuten im Automatik-Modus kalt, offenbar war die Abstimmung Wärmepumpe und PTC-Heizelement nicht optimal. Ein Software-Update des Telematiksteuergeräts wurde ab etwa Jänner 2015 angeboten. Diese kostenlose Techniklösung muss in einer Z.E.-Vertragswerkstatt durchgeführt werden, eine Kundenreklamation ist erforderlich. Ob aktuell produzierte Fahrzeuge weiterhin betroffen sind, ist bisher unklar."

http://www.zoe-club-austria.at/main/all ... n/updates/
Benutzeravatar
PSA
 
Beiträge: 271
Registriert: Do 11. Sep 2014, 14:36

Re: ZOE 210 / Wärmepumpe mal Ja - mal Nein

Beitragvon Twizyflu » So 23. Okt 2016, 16:13

Ja das so genannte Heizungscontroller Update :)
Die werden die WP hoffentlich bei neuen ZOEs eher im Griff haben wobei ein Freund eine R240 hat und da geht die WP NIEMALS!
Sie kriegen es auch nicht hin. 11/15 EZ
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12508
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: ZOE 210 / Wärmepumpe mal Ja - mal Nein

Beitragvon Chip-Tuning » Mo 24. Okt 2016, 06:40

Kurze Info zu meinem Problem mit der Heizung beim ZOE R240, ersten zwei Kilometer kommt 47 Grad danach nur mehr 21-35 Grad, ist für den Winter einfach zu wenig, wenn man bedenkt das der Mensch 36-37 Grad Körpertemperatur hat, es fühlt sich einfach kalt an.
Vorigen Winter war ich genau 5-mal in der Werkstätte ohne Erfolg.
In den letzten 14 Tagen war ich wieder 2 mal in der Werkstätte wieder ohne Erfolg, nächster Termin ist in EINEN MONAT.
7-mal in der Werkstatt und es ist kalt!!!
Viel Info über die durchgeführte Arbeit bekomme ich leider nicht, nur so viel ist mir bekannt, Kältemittel wurde gefüllt, neuer Heizungscontroller eingebaut, neues Update für Heizungscontroller eingespielt, X-Mal Fehler gelöscht.
Es werden am Stand auch nur maximal +1kW angezeigt wenn die Heizung läuft, habe bei andere Zoe gesehen das diese +3kW am Stand bei laufender Heizung haben, laut Händler ist das für R240 normal, für mich nicht.
Der Händler macht nur da was ihn der Renault Kundenservice sagt… Somit bleibt es eben kalt im Auto.
Kann es sein das mich Renault verarscht?
1.000 € Rabatt bei Bestellung eines Model S oder X mit dem Empfehlungscode " dieter5473 " oder link http://ts.la/dieter5473.
Tesla Model S Facelift (06/2016)
Renault Zoe Intens Black-Pearl R240 mit 17 Zoll (10/2015)
Tesla Model ≡ reserviert
Benutzeravatar
Chip-Tuning
 
Beiträge: 274
Registriert: So 21. Jun 2015, 20:59
Wohnort: Kärnten / Österreich

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Garantie, Probleme

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast