Wischwasser Füllstutzen

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Wischwasser Füllstutzen

Beitragvon energieingenieur » Do 18. Jul 2013, 21:25

Der Motorraum sieht ja echt aufgeräumt aus... aber das der Stutzen für das Wischwasser nun genau unter dem weißen Behälter sitzen muss...

Wischwasserfüllstutzen.jpg
energieingenieur
 
Beiträge: 1555
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Anzeige

Re: Wischwasser Füllstutzen

Beitragvon Twizyflu » Do 18. Jul 2013, 23:46

Sieht ein bissl knapp aus.
Ohne Trichter wird das ne Sauerei.

Wieviel geht denn da eigentlich rein (Füllmenge)?
Ist der Deckel genauso filigran wie bei den meisten anderen Autos? Habe da jedesmal die Angst, dass der abbricht beim aufmachen.

Weil wir grade dabei sind.

Wie empfindet ihr denn die Spritzdüsen eigentlich so?
Haben die Kraft beim sprühen oder ist da bei 20 km/h schon keine Kraft mehr dahinter?
Wischerprogramm hat der Zoe ja keines oder (einmal drücken und er sprüht 3 mal, wischt, sprüht wieder 2 mal und wischt).
manche autos haben das :)
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12539
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Wischwasser Füllstutzen

Beitragvon evolk » Mi 14. Aug 2013, 21:53

Den Einfüllstutzen finde ich auch nicht so toll. Ist auch etwas tief unten. Hab mal nach gefüllt ohne Trichter. Das kann man vergessen. Und dann vielleicht das Wasser über das orange Kabel - nicht so gut. :roll:

Aber ehrlich gesagt habe ich noch bei keinem Auto einen praktischen Wischwasser-Behälter erlebt.

Die Wischdüsen selbst finde ich sehr gut, 6-strahlig wird da ordentlich gesprüht. Die Wischwasserschläuche sind ein bisschen dilettantisch verlegt, aber mei was solls.
Benutzeravatar
evolk
 
Beiträge: 913
Registriert: Sa 23. Jun 2012, 03:18
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: Wischwasser Füllstutzen

Beitragvon Efan » Mi 14. Aug 2013, 22:37

evolk hat geschrieben:
...
Aber ehrlich gesagt habe ich noch bei keinem Auto einen praktischen Wischwasser-Behälter erlebt.
...


Hyundai Matrix hat den sehr gut vorne rechts im Motorraum positioniert.

Bild

Vorne Rechts, das Blaue ;-)
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013

www.ixquick.com ist DIE Alternative zu google
Benutzeravatar
Efan
 
Beiträge: 1021
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:16

Re: Wischwasser Füllstutzen

Beitragvon evolk » Mi 14. Aug 2013, 22:43

Stimmt - kann man gelten lassen. :D

Aber nicht das ganze Wasser auf die Bleibatterie kippen. :lol:
Benutzeravatar
evolk
 
Beiträge: 913
Registriert: Sa 23. Jun 2012, 03:18
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: Wischwasser Füllstutzen

Beitragvon Efan » Mi 14. Aug 2013, 22:46

Es ist ja gerade deshalb so genial, weil man den Schwanenhals von der Gießkanne auf dem Kotflügel abstellen kann ;-)

Das Wasser läuft genau dorthin, wohin es rinnen soll. Da hat sich ein Koreaner mal so RICHTIG Gedanken gemacht, würde den deutschen Automobilbauern auch ganz gut zu Gesicht stehen, einfach einmal sich in den Kunden hineinzuversetzen.
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013

www.ixquick.com ist DIE Alternative zu google
Benutzeravatar
Efan
 
Beiträge: 1021
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:16


Zurück zu ZOE - Garantie, Probleme

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast