Schnellladung 43 kW defekt

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Re: Schnellladung 43 kW defekt

Beitragvon Berndte » Di 21. Jun 2016, 20:08

Nö, aber Renault versucht halt erst einmal alles, ohne dass Renault Kosten hat.
Vielleicht klappt es ja... Try and Error!
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 4812
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

Re: Schnellladung 43 kW defekt

Beitragvon TeeKay » Mi 22. Jun 2016, 11:55

umberto hat geschrieben:
Den kapier ich nicht. Wenn die A/C undicht ist und der Druck runtergeht, dann nützt das neue Ladegerät auch nichts..

Sag ich doch.
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
kW ≠ kWh ≠ kW/h
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 9740
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Schnellladung 43 kW defekt

Beitragvon dibu » Di 26. Jul 2016, 18:41

Seit einer guten Woche habe ich nun einen neuen Lader und konnte am Wochenende an 43 kW testen. Es funktioniert wieder! Einmal sogar mit heißem Akku und bei 25 Grad Außentemperatur. Jetzt kann ich nur hoffen, dass es eine Weile so bleibt :D
Zoé Zen weiß, seit Juli 2013. Eon-Wallbox 22 kW
Kein Verbrenner im Haushalt
Benutzeravatar
dibu
 
Beiträge: 811
Registriert: Do 1. Nov 2012, 19:52
Wohnort: Braunschweig, Deutschland

Re: Schnellladung 43 kW defekt

Beitragvon Twizyflu » Fr 26. Aug 2016, 21:33

Na dann Gratulation :-)
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12508
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Schnellladung 43 kW defekt

Beitragvon MineCooky » Fr 26. Aug 2016, 21:59

Einen neuen Lader? Also neuer Motor?

Oder wurde vielleicht auch nur die Wasserkühlung erneuert? Pumpe zB
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, ohne 22kW-Lader und gelegentlich glücklicher Fahrer der Zoe seiner Eltern(R240), für Schnellladefälle.

Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und interessierte.
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 970
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: Schnellladung 43 kW defekt

Beitragvon TeeKay » Sa 27. Aug 2016, 08:31

Das Auto hat auch noch ein Ladegerät. Der Motor allein lädt kein Auto.
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
kW ≠ kWh ≠ kW/h
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 9740
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Schnellladung 43 kW defekt

Beitragvon dibu » Sa 27. Aug 2016, 12:38

Du sagst es, TeeKay.

Zuletzt wurde der Lader getauscht. Gestern hatte ich aber erstmals wieder einen Ladeabbruch an 22 kW eines Tripel-Laders. Bei 35 Grad im Schatten. Nachdem auch der Motor schon erneuert wurde, ist wohl demnächst der Kühlkompressor fällig. Hat Renault jedenfalls so angekündigt....
Zoé Zen weiß, seit Juli 2013. Eon-Wallbox 22 kW
Kein Verbrenner im Haushalt
Benutzeravatar
dibu
 
Beiträge: 811
Registriert: Do 1. Nov 2012, 19:52
Wohnort: Braunschweig, Deutschland

Re: Schnellladung 43 kW defekt

Beitragvon Twizyflu » Sa 27. Aug 2016, 13:10

Vielleicht gibt es ja ein Problem mit einem der Relais!?
War da nicht mal was bzgl. "22 kW lädt aber 43 kW lädt nicht"?

Aber nahcdem es jetzt hier heißt: 22 kW Triple Problem... hm.
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12508
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Anzeige

Vorherige

Zurück zu ZOE - Garantie, Probleme

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast