Renault Zoe Vorderreifen nach nur 25000 km außen abgelaufen

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Re: Renault Zoe Vorderreifen nach nur 25000 km außen abgelau

Beitragvon bm3 » Fr 26. Jun 2015, 10:05

Naja, beim Twizy gab es bisher nur ganz wenige wo die Spur ab Werk mal gut eingestellt war.
Bei Zoe scheint es besser zu sein. Manchmal liegts aber wirklich auch an den Reifen.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4399
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Anzeige

Re: Renault Zoe Vorderreifen nach nur 25000 km außen abgelau

Beitragvon Elektrolurch » Fr 26. Jun 2015, 12:53

Bitte verschieben in die ZOE-Abteilung.
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2441
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: Renault Zoe Vorderreifen nach nur 25000 km außen abgelau

Beitragvon fbitc » Fr 26. Jun 2015, 13:28

erledigt
Grüße Frank
--
07.01.2015 -> Mitsubishi Outlander PHEV TOP
April 2016 -> VW Golf 7 Variant, 1.6TDI
E-Historie: 1 Jahr Twizy, 1,5 Jahre ZOE, 2 Jahre Leaf
fbitc
 
Beiträge: 3406
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Marktredwitz

Re: Renault Zoe Vorderreifen nach nur 25000 km außen abgelau

Beitragvon Vanellus » Fr 26. Jun 2015, 18:49

Keine Probleme bei jetzt insgesamt 32.000 km, davon rund 10.000 km mit Winterreifen. Heute kontrolliert.
Wenn es bei dir so ist, gibt es nur 2 Möglichkeiten. Entweder ist die Spur falsch. Mal kontrollieren lassen.
Oder du fährst etwas zu flott um die Kurven. Auch wenn der Akku in der Mitte liegt: die 1.500 kg Leergewicht müssen von 4 Reifen in Kurven auf der Straße gehalten werden. Da haben 195 mm breite Reifen gut zu tun und können schon mal schneller verschleißen.
Zoe Zen seit 10.7.2013, perlmuttweiß
Vanellus
 
Beiträge: 869
Registriert: So 30. Jun 2013, 09:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Renault Zoe Vorderreifen nach nur 25000 km außen abgelau

Beitragvon umberto » Fr 26. Jun 2015, 19:14

Flowerpower hat geschrieben:
Bei meiner 48h Probefahrt habe ich gemerkt, dass die Zoe ordentlich radiert beim zügigen Kurvenfahren.


NIcht persönlich nehmen, aber dazu muß man fahren wie die "gesengte Sau". Paßt gar nicht zum elektromobilen Gleiten. Wer so fährt, hat mit jedem Auto abgenutzte Reifen.
Wenn es nur aussen ist, sollte mal der Sturz kontrolliert werden.

Gruss
Umbi
Du fragst nach meiner Reichweite? Reden wir doch mal über das, was bei Dir hinten rauskommt.
Zoe seit 2013 - ab Zähler Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3731
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Renault Zoe Vorderreifen nach nur 25000 km außen abgelau

Beitragvon ener73 » Fr 26. Jun 2015, 22:06

Spur usw. wurde kontrolliert, alles in Ordnung. Da der Fahrstil genau gleich wie mit meinen ehemaligen Verbrennern ist, und bei diesen die Reifenabnutzung gleichmässig war, muss es an der Gewichtsverteilung des Zoes liegen..
ener73
 
Beiträge: 86
Registriert: So 7. Apr 2013, 14:14

Re: Renault Zoe Vorderreifen nach nur 25000 km außen abgelau

Beitragvon umberto » Fr 26. Jun 2015, 23:09

ener73 hat geschrieben:
muss es an der Gewichtsverteilung des Zoes liegen..


Nein, es muss an Deinem Auto liegen. Denn andere haben die gleiche Gewichtsverteilung, aber nicht diese Abnutzung.

Bleibt noch Luftdruck, Reifencharge, Idiot an der Spurvermessungsanlage (weil abgefahrene Reifen solltle man nicht mehr vermessen)....

Gruss
Umbi
Du fragst nach meiner Reichweite? Reden wir doch mal über das, was bei Dir hinten rauskommt.
Zoe seit 2013 - ab Zähler Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3731
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Renault Zoe Vorderreifen nach nur 25000 km außen abgelau

Beitragvon Flowerpower » Sa 27. Jun 2015, 06:30

umberto hat geschrieben:
Flowerpower hat geschrieben:
Bei meiner 48h Probefahrt habe ich gemerkt, dass die Zoe ordentlich radiert beim zügigen Kurvenfahren.


NIcht persönlich nehmen, aber dazu muß man fahren wie die "gesengte Sau". Paßt gar nicht zum elektromobilen Gleiten. Wer so fährt, hat mit jedem Auto abgenutzte Reifen.
Wenn es nur aussen ist, sollte mal der Sturz kontrolliert werden.

Gruss
Umbi

wie die gesengte sau ist definitiv nicht meine Fahrweise. An manchen Stellen muss man halt ordentlich beschleunigen. An manchen Stellen der Republik sind Beschleunigungsstreifen kürzer als die Norm und wenn man dann nicht am Ende anhalten will zum einordnen dann gibt man halt Gas/Elektro.
Mein Durchschnittsverbrauch war 14,6kWh/100km mit den Zoe.
Ausserdem sollte jeder Elektroautofahren dürfen wie er will. Hauptsache er fährt elektrisch.
Flowerpower
 
Beiträge: 173
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 17:56

Re: Renault Zoe Vorderreifen nach nur 25000 km außen abgelau

Beitragvon Turbothomas » Sa 27. Jun 2015, 07:48

Es gibt auch unabhängige Spurprüfer/-einsteller. Neue Vorderreifen drauf, korrekter Luftdruck auf alle vier Räder und dort hinfahren.
Ciao
Thomas
- Standard AC43kW-Normalladung für alle!
- Wer DC-Lader (CCS) kauft unterstützt die Abzocke zukünftiger E-Mobilisten (wie bei Benzin und Diesel)

SMART... = Spionage => zurück zu "Finger weg von meine Daten!"
Turbothomas
 
Beiträge: 1413
Registriert: Di 18. Dez 2012, 11:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Renault Zoe Vorderreifen nach nur 25000 km außen abgelau

Beitragvon Alfons Heck » Sa 27. Jun 2015, 09:28

Sebastianbase Zoe hat geschrieben:
...die Vorderreifen vorne am äußeren Rand ablaufen...

Welche Reifenmarke und Größe ist denn montiert?

Ich fahre die Originalbereifung Michelin Energy E-V 195/55 R16 mit 3,5bar und habe den Eindruck das der Zoe in schnell gefahrenen Kurven leicht über die Vorderräder schiebt.


Gruß
Alfons.
CityEl -> Renault Express -> Zoe
Benutzeravatar
Alfons Heck
 
Beiträge: 17
Registriert: Di 10. Mär 2015, 21:48
Wohnort: Frankfurt am Main

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Garantie, Probleme

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste