Rekuperation will nicht mehr richtig.

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Rekuperation will nicht mehr richtig.

Beitragvon ZoePionierin » So 18. Aug 2013, 17:53

Ich bin gerade unterwegs von Mainz nach Stuttgart. Auf einmal funktioniert die Rekuperation nicht mehr richtig. Wenn ich vom Gas gehe fließen max. 15-17 Kilowatt zurück in den Akku. Wenn ich aber die Bremse antippe steigt die Leistung nicht mehr an und das obwohl der SOC nur noch 50 Prozent betrug. Auto aus- und einschalten hat nichts gebracht. Muss ständig mechanisch bremsen. Da ich über die Landstraßen und die Käffer cruise knappert das ganz schön an der Reichweite.

Hatte schon mal jemand ein ähnliches Problem? Jetzt lade ich gerade in HD beim ADAC und hoffe mal, dass es dann wieder richtig läuft. Aber ich muss morgen auch sowieso in die Werkstatt, wegen Verarbeitungsnängeln und die Gurtmelder im Font haben sich auch verabschiedet :cry: #montagsauto
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1372
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:17
Wohnort: Stuttgart

Anzeige

Re: Rekuperation will nicht mehr richtig.

Beitragvon EVplus » So 18. Aug 2013, 18:13

Hallo Jana,

vorab: ich hatte dieses Probldm noch nicht.

Die Reku wird jedoch bei einem hohen SOC nahe 100% beschränkt und bei tiefen Temperaturen. Vorstellbar ist, dass die Reku auch bei hohen Temperaturen beschränkt wird! Beobachte die Reku mal nach der Abkühlung über Nacht.

Grüsse EVplus
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1938
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Re: Rekuperation will nicht mehr richtig.

Beitragvon Frank » So 18. Aug 2013, 18:26

Bei älteren E-Autos wurde die Rekuverstärkung oft über den Bremslichtschalter gesteuert.
Vielleicht ist das beim ZOE auch so. Schau mal nach ob Dein Bremslicht noch funktioniert.

Gruß Frank
Zoe Intens - schwarz mit weißem Dach, 15" Leichtlaufreifen
Drehstromkiste und mobile crOhm-Box 22kW
Frank
 
Beiträge: 474
Registriert: Fr 13. Jul 2012, 17:23
Wohnort: Kreuztal

Re: Rekuperation will nicht mehr richtig.

Beitragvon lingley » So 18. Aug 2013, 18:33

ZoePionierin hat geschrieben:
Wenn ich vom Gas gehe fließen max. 15-17 Kilowatt zurück in den Akku.

:doof: ... darf ich mal höflich nachfragen, wo man den Wert ablesen kann was gerade an kW zurückfließt ?
lingley
 

Re: Rekuperation will nicht mehr richtig.

Beitragvon Blue Flash » So 18. Aug 2013, 18:38

Wenn du mit den Tasten am Scheibenwischerhebel durch den Boardcomputer "klickst" findest du den Momentanverbrauch in kW :mrgreen:
Meine Frau: 5/2014er Nissan Leaf Tekna mit Solarspoiler und Kaufakku
Ich: 6/2013er Renault Zoe Intens Q210, bald mit 41kW Akku
zum Spaß: 7/2016er Renault Twizy 80 White Sport mit Kaufakku
Benutzeravatar
Blue Flash
 
Beiträge: 701
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 02:12
Wohnort: Günselsdorf (NÖ)

Re: Rekuperation will nicht mehr richtig.

Beitragvon kai » So 18. Aug 2013, 19:23

Hi,

sieht echt nach Defekt aus. Maximalwert beim Bremsen war bei mir negative 53kw Rekuperierung, was ich übrigens erstaunlich viel finde. Ist nur schwer ein Foto von dem Moment zu machen, ich müsst mir das jetzt einfach mal glauben.
Wenn Du keine negativen Werte über 30 kw beim Bremsen mehr siehst -> mein Tipp: Werkstatt !

Ich überlege mir übrigens von 2 Jahre auf 4 Jahre Garantie "upzugraden".

Gruß und viel Glück

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2378
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Rekuperation will nicht mehr richtig.

Beitragvon lingley » So 18. Aug 2013, 19:29

Blue Flash hat geschrieben:
... Tasten am Scheibenwischerhebel ...

Oh Mann ... und ich such mir nen Wolf im R-Link :doof: :danke: :lol:
lingley
 

Re: Rekuperation will nicht mehr richtig.

Beitragvon beefeater » So 18. Aug 2013, 19:42

Hi
Probier mal das auto abschliessen und ein paar Minuten warten.
Hatte ich auch schon 2mal.
Passiert wenn man aussteigt und die Türe offen lässt bis sich alles drin abschaltet.
unterwegs im schwarzen zoe intens auf 17" im ladeparadies kärnten :-)
Benutzeravatar
beefeater
 
Beiträge: 299
Registriert: Sa 13. Apr 2013, 18:10
Wohnort: 22kw typ2 paradies kärnten

Re: Rekuperation will nicht mehr richtig.

Beitragvon ZoePionierin » So 18. Aug 2013, 20:43

Hatte das Auto beim Laden abgestellt und verschlossen. Die Reku funzt immer noch nicht richtig. Keinerlei Reaktion auf den Bremspedaldruck.

SOC war weit von 100 entfernt. Außentemperatur zwischen 23 und 15 Grad Celcius. Dann soll sich morgen die Werkstatt drum kümmern :?
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1372
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Rekuperation will nicht mehr richtig.

Beitragvon beefeater » Mo 19. Aug 2013, 07:00

hi
ja beim laden gings bei mir auch nicht. nachn laden mein ich.
hatte da so eine art leerweg bis eine verzögerung einsetzte.
und das nur von der mechanischen bremse.
fuhr dann einfach mal auf einen parkplatz, stieg aus, ging weg dass sich das auto zusperrte.
wartete ein paar min. denke so 10 waren es.
ging dann wieder zum auto und fuhr weg.
siehe da es funkte wieder wie gehabt.
vielleicht gehts ja so weg. ich hoffe es.
lg beefy
unterwegs im schwarzen zoe intens auf 17" im ladeparadies kärnten :-)
Benutzeravatar
beefeater
 
Beiträge: 299
Registriert: Sa 13. Apr 2013, 18:10
Wohnort: 22kw typ2 paradies kärnten

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Garantie, Probleme

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Parodius und 4 Gäste