Poltern in der Achse vorn rechts

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Re: Poltern in der Achse vorn rechts

Beitragvon Rasky » Mi 13. Apr 2016, 18:34

Bei mir war letztendlich der Waschwasserbehälter vornehm Radkasten lose. War festzustellen nachdem die vordere Hälfte der Radhausschale demontiert wurde . ( oben am Stützen war er fest )


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
immer unterwegs. Wie ? Natürlich elektrisch !!
Benutzeravatar
Rasky
 
Beiträge: 794
Registriert: So 2. Sep 2012, 07:52
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Anzeige

Re: Poltern in der Achse vorn rechts

Beitragvon darklight » So 24. Apr 2016, 13:09

Hmm, hab jetzt seit einigen Wochen - oder ich habe es vorher nicht gehört auch so ein knacken. Man spürt auch so ne Art Widerstand auf dem Gaspedal wenn ich das erste mal 40 Kmh erreiche. Vorher oder nachher ist das nicht mehr, nur beim ersten mal.

Hat das noch wer?
darklight
 
Beiträge: 154
Registriert: Di 28. Jul 2015, 17:57

Re: Poltern in der Achse vorn rechts

Beitragvon Luensche-Jung » Di 10. Mai 2016, 16:01

Nun hat es meine ZOE bei 76800 km mit Geräuschen an der Vorderachse erwischt. Bei langen Bodenwellen, das Fahrzeug schaukelt sich auf, quietscht es laut und vernehmlich von vorne rechts. Jede Lenkbewegung ist von einem Quietschen begleitet. Das Quietschen klingt wie die Bewegung des Faltenbalgs zwischen den Wagons der Eisenbahn bei Rangierfahrt.

Ich habe den Wagen heute in die Werkstatt gebracht. mal sehen was da kommt.
Renault Zoe ZEN Bild
Benutzeravatar
Luensche-Jung
 
Beiträge: 23
Registriert: Di 23. Apr 2013, 10:37
Wohnort: Filderstadt

Re: Poltern in der Achse vorn rechts

Beitragvon andinr1 » Sa 14. Mai 2016, 07:00

könnte mir vorstellen das es das traggelenk ist rchts unten..........vielleicht trocken.....oder machette kaputt und wassser rein gekommen........
andinr1
 
Beiträge: 32
Registriert: So 19. Jul 2015, 12:09

Re: Poltern in der Achse vorn rechts

Beitragvon Luensche-Jung » Sa 21. Mai 2016, 16:25

So habe meine ZOE wieder zurück. War mit 1.200,- EUR kein günstiger Werkstattaufenthalt.
Die Querlenkerlager verschlissen, die Domdämpfung ausgetauscht und das Lenkgestänge geschmiert. Leider war kein Entgegenkommen von Renault auf Kulanzgründen möglich, da die Garantie abgelaufen und es sich ncht um einen Schaden an den elektrischen Komponenten handelt. Mal sehen was das Fahrwerk noch für Überraschungen in der Zukunft birgt.
Renault Zoe ZEN Bild
Benutzeravatar
Luensche-Jung
 
Beiträge: 23
Registriert: Di 23. Apr 2013, 10:37
Wohnort: Filderstadt

Re: Poltern in der Achse vorn rechts

Beitragvon umberto » Sa 21. Mai 2016, 18:48

Hmm, für das Clio-Fahrwerk ist die Zoe halt vermutlich zu schwer...das wird auch durch die hohen Luftdrücke sicher nicht besser.

D.h. bei Poltern geht#s zum Schrauber um die Ecke. Und jetzt die Gretchenfrage: gibt's Renault-Fahrwerkslenker bei Taxiteile Berlin? :-)

Gruss
Umbi
Du fragst nach meiner Reichweite? Reden wir doch mal über das, was bei Dir hinten rauskommt.
Zoe seit 2013 - ab Zähler Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3731
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Poltern in der Achse vorn rechts

Beitragvon sonnenschein » Sa 6. Aug 2016, 09:26

So, nun hat's mich erwischt. Kein TÜV wegen Traggelenk vorne rechts ausgeschlagen.
Weiß jemand was der Spaß kostet?
Mein :-) gibt mir Montag Bescheid, nur das ich jetzt schon mal einen Anhaltspunkt habe ob sein Preis hinkommen kann.
Intens Q210 7/13

Gegen den Strom zu schwimmen ist deshalb so schwer,
weil einem so viele entgegen kommen.
sonnenschein
 
Beiträge: 610
Registriert: So 7. Jul 2013, 09:50

Re: Poltern in der Achse vorn rechts

Beitragvon Oeyn@ktiv » Sa 6. Aug 2016, 10:51

Strom'berg hat geschrieben:
....seit ca. 8-10 Wochen haben wir bei der ZOE (Intens 10/2014, 10.000Kilometer) eine Art poltern wenn wir auf auf schlechter Piste unterwegs sind, vorallem jedoch wenn man über einen einzelnen Huckel fährt (vertiefter Gulli etc.). Bei dauerhaft schlechten Verhältnissen geht es aber.....

Ich komme mal auf die Problem-Beschreibung von Jan zurück, weil es sich bei mir genauso anhörte.
Bei unserer Französin wurde nach Hebebühnenkontrolle festgestellt und kurzfristig behoben:
(laut Rechnungsbeschreibung) "KA Austausch 1 Zugstrebe Querstabilisator vorne rechts".
Der Reparaturaustausch war in wenigen Minuten erledigt; meine Frau konnte in der Werkstatt darauf warten.
Kosten: 105,12 € brutto.
Seither ist wieder Ruhe :D

Gruß
Oeyn@ktiv
seit dem 31.07.2013: Zoe intens, Black-Pearl-Schwarz und seit dem 05.04.2014: Zoe intens, azurblau / Wallbox: ABL SURSUM eMH2 22 KW / drei PV-Anlagen: 1. aus 2004 = 7,6 kWp, 2. aus 2007 = 7,5 kWp und 3. aus 2012 = 4,4 kWp
Benutzeravatar
Oeyn@ktiv
 
Beiträge: 422
Registriert: So 23. Sep 2012, 13:38
Wohnort: Bad Oeynhausen, wo sonst?

Re: Poltern in der Achse vorn rechts

Beitragvon oe6ttq » Sa 6. Aug 2016, 11:00

Ich hatte das selbe Problem, Poltern bei Unebenheiten.
In der Werkstatt haben Sie das Problem auf der Rüttelplatte lokalisiert, es wurde der
Stabilisator vorne links getauscht , seitdem ist Ruhe. Wurde im Rahmen der Anschlussgarantie gemacht,
daher keine Kosten.
ZOE intens Weiß 04/2014
@home: CEE 32/22kW Bettermann B3200S
@work: 22kw Typ2 wallb-e
3,12kWp PV mit SmartFOX @home
Mitglied http://www.zoe-club-austria.at
oe6ttq
 
Beiträge: 56
Registriert: Do 19. Mär 2015, 16:26
Wohnort: 8410 Wildon

Re: Poltern in der Achse vorn rechts

Beitragvon sonnenschein » Di 9. Aug 2016, 06:05

sonnenschein hat geschrieben:
So, nun hat's mich erwischt. Kein TÜV wegen Traggelenk vorne rechts ausgeschlagen.
Weiß jemand was der Spaß kostet?


Update von mir: Renault hat in kürzester Zeit und ohne murren die volle Kostenübernahme zugesagt. :thumb:

Na hoffentlich hält das neue Teil länger als bis zum nächste TÜV. :?
Intens Q210 7/13

Gegen den Strom zu schwimmen ist deshalb so schwer,
weil einem so viele entgegen kommen.
sonnenschein
 
Beiträge: 610
Registriert: So 7. Jul 2013, 09:50

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Garantie, Probleme

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast