Poltern aus dem Heckbereich

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Re: Poltern aus dem Heckbereich

Beitragvon Flünz » Fr 31. Jan 2014, 16:01

Mohaa hat geschrieben:
Habe auch Poltern vorne rechts selbst wenn ich nur über ein Kabel Fahre was auf der Straße liegt .


Erst ausstecken, dann losfahren! ;)
Meine Brünette bekommt größtenteils nur Strom von freilaufenden Elektronen aus eigenem Anbau.
Benutzeravatar
Flünz
 
Beiträge: 1158
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 15:57

Anzeige

Re: Poltern aus dem Heckbereich

Beitragvon Twizyflu » Fr 31. Jan 2014, 18:49

Ich weiß das war n Witz aber in Wirklichkeit geht das eh nicht oder? Man kanns Auto nicht starten wenn das kabel angesteckt ist ^^ :-)
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Poltern aus dem Heckbereich

Beitragvon Robert » Fr 31. Jan 2014, 22:00

Nein. Das geht nicht.
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 3968
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Poltern aus dem Heckbereich

Beitragvon Rasky » Sa 1. Feb 2014, 15:03

Leider ein neues Update. Das poltern ist nicht wirklich Weg. Es ist weniger als vorher ( glaube ich ). Aber weg noch nicht. Werden es weiter ergründen. Bin ja die Woche wegen neuer Kommunikationseinheit bei meinem Händler. Achso, die Ladeprogrammierung am Auto klappt auch nicht. Aber der Zoe ist trotzdem Top und macht Spass.
immer unterwegs. Wie ? Natürlich elektrisch !!
Benutzeravatar
Rasky
 
Beiträge: 794
Registriert: So 2. Sep 2012, 07:52
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Poltern aus dem Heckbereich

Beitragvon Rasky » So 2. Feb 2014, 22:16

Habe heute festgestellt,das an der Hinterachse 2Clipse Defekt sind, wo die Bremsleitung mit befestigt ist. Ich weis nicht was Renault fabriziert hat.
Aber ich habe das Gefühl das die Leute vorher nur Baguettes gemacht haben.
immer unterwegs. Wie ? Natürlich elektrisch !!
Benutzeravatar
Rasky
 
Beiträge: 794
Registriert: So 2. Sep 2012, 07:52
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Poltern aus dem Heckbereich

Beitragvon BuzzingDanZei » So 2. Feb 2014, 22:17

So waren Franzosen leider schon immer. Wunder mich jedes Jahr, wieso deren Motoren so erfolgreich in der F1 sind. :-)
Renault ZOE Intens - schwarz - 17" Felgen
Smart ForTwo Electric Drive - weiß/grün
crOhm mobile Ladebox 2kW bis 28kW, 10m Typ 2 Kabel und genügend CEE Adapter
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2545
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Re: AW: Poltern aus dem Heckbereich

Beitragvon creative-tec » Mo 3. Feb 2014, 10:20

Och, wer mal bei VW gearbeitet hat, weiß dass es bei der Produktion noch pfuschiger geht.
Benutzeravatar
creative-tec
 
Beiträge: 176
Registriert: So 17. Nov 2013, 09:56

Re: Poltern aus dem Heckbereich

Beitragvon Robert » Mo 3. Feb 2014, 10:33

BuzzingDanZei hat geschrieben:
So waren Franzosen leider schon immer. Wunder mich jedes Jahr, wieso deren Motoren so erfolgreich in der F1 sind. :-)

Die brauchen nur 1 Rennen halten. :P
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 3968
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Poltern aus dem Heckbereich

Beitragvon Rasky » Do 13. Feb 2014, 22:34

So seit heute ist Sie in der Werkstatt. TCU tauschen, komplettes Armaturenbrett lösen und anheben. [FLUSHED FACE]
Habe zugeschaut, ordentliche Arbeit von der Werkstatt. Dann bekomme ich wegen des Polterns ein neues Federbein. Hatte es beim bekannten auf der Tüvstrecke gegenchecken lassen. Er kam zur gleichen Diagnose. Zum Schluss als Kleinigkeit werden die Clipse an der Hinterachse gewechselt
immer unterwegs. Wie ? Natürlich elektrisch !!
Benutzeravatar
Rasky
 
Beiträge: 794
Registriert: So 2. Sep 2012, 07:52
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Poltern aus dem Heckbereich

Beitragvon ZoePionierin » Do 13. Feb 2014, 23:22

Was die bei der Qualitätssicherung in Flins wohl beruflich machen?
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1372
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:17
Wohnort: Stuttgart

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Garantie, Probleme

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: most und 4 Gäste