Messung WP ohne PTC

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Re: Messung WP ohne PTC

Beitragvon bm3 » Di 12. Nov 2013, 21:21

Das verbaute PTC-Element erwärmt normalerweise ebenfalls das Heizwasser des Wärmetauschers für den Innenraum. Auf direkte Lufterwärmung geht man da nicht so gerne wegen dem Benutzungskomfort, da Gerüche dabei entstehen können.
Siehe Leaf und I-MIEV.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4399
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Anzeige

Re: Messung WP ohne PTC

Beitragvon umberto » Di 12. Nov 2013, 22:54

bm3 hat geschrieben:
Siehe Leaf und I-MIEV.


Heißt der Mitsubishi deswegen so? :-) SCNR.

Nee, ich kenn's auch nur als Wasserheizer (ist auch viel effizienter). Aber direkt nach dem Drücken des Startknopfes (<5 s) kam es warm aus den Düsen, wie soll das mit einem Wasserheizer gehen?

Nicht mal, wenn er direkt vor dem Wärmetauscher im Wasserkreislauf sitzen würde...wenn doch, Respekt Renault.

Was natürlich sein kann, dass das System schon anfängt zu heizen, wenn ich die Tür aufschließe, das bringt sicher zusätzliche 10-15s.

Gruss
Umbi
Du fragst nach meiner Reichweite? Reden wir doch mal über das, was bei Dir hinten rauskommt.
Zoe seit 2013 - ab Zähler Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3731
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Messung WP ohne PTC

Beitragvon ZoePionierin » Di 12. Nov 2013, 23:17

Heute Morgen war meine Zoe gefroren. Da ich keine Lust hatte zu kratzen hab ich einfach das Auto angemacht und 23 Grad und auf Windschutzscheiben-Gebläse gestellt (Eco war aus). Ich hatte noch etwas einzuladen und in der Zeit hat Zoe geheizt wie eine Weltmeisterin. Nach einer Minute war es im Auto mollig warm und die Scheiben fast enteist. Dabei hat sie aber ganz schön Lärm gemacht. Ist man ja sonst nicht gewohnt bei dem Auto. Die Wärmepumpe hatte also ordentlich Schaff.

Im Winter offenbart sich auch der Vorteil einer schwarzen Zoe. Denn wenn die Sonne scheint braucht man fast keine Heizung. Neulich ging sogar bei 6 Grad und Sonnenschein bei eingestellten 23 Grad die Klima an :mrgreen:

Das mit der fehlenden Heizung beim Laden ist echt ein Manko. Dies sollte sich aber durch ein Software-Update beheben lassen. Mal schauen wie viele Kunden in ihren Zoes erfrieren müssen, bis man bei Renault handelt. Da hätte die ja auch selbst drauf kommen können, dass man beim Laden auch mal im Auto sitzt, wenn die Ladesäulen wie gerne mal irgendwo in der Pampa rumstehen. War wohl zu naheliegend. :roll:
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1372
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:17
Wohnort: Stuttgart

Re: AW: Messung WP ohne PTC

Beitragvon molab » Di 12. Nov 2013, 23:22

bm3 hat geschrieben:
Welche die Zubadan ? Nein, die geht normalerweise über einen Wärmetauscher innen aufs Heizwasser.


Nee, nicht nur so ein Abwärmetauscher wie im Passivhaus, schon eine richtige Wärmepumpe. Aber im Schaubild gibt der Verflüssiger die Wärme doch direkt an die Innenraumluft ab und nicht erst an Heizungswasser. PTC dann als Zuheizer. Im Prinzip letztlich doch wie die (besseren) im Haus, mit echter Wärmepumpe (ja, neben Plattentauscher, den mal bitte kurz wegdenken) und Zuheizer im Luftweg.

Stinkt übrigens auch nicht, wenn's gut gemacht ist.
BildSmart ED3 Cabrio, Rekupaddel, SHZ, TFL, etc.; Lader: RTP Bettermann + HausBus
Eigenstromladung: PV: SMA/Solarwatt 3,2kWp; KWK: EcoPower 1.0; Puffer: SMA SI 6.0, Pb 30(15)kWh nur für KWK
molab
 
Beiträge: 1370
Registriert: Di 26. Feb 2013, 16:40
Wohnort: Köln

Re: Messung WP ohne PTC

Beitragvon ZE fuzzy » Mi 13. Nov 2013, 01:31

? Verwechselt du grad was?
Ich habe mit meinem verbrenner keinerlei Probleme.
Oder meintest du "wäre" ?

hallo Twizyflu, das war jetzt nicht so wörtlich zu nehmen! Ich habe nur auf deinen Aufschrei: "untragbar"
Wenn die WP kaputt ist was dann?
Untragbar.
sagen wollen, dass Verbrenner allgemein auch mal Totalausfall haben können wegen eines Kühl- oder Heizteils.
Also nix für ungut, wollte deine Fahrzeuge nicht beleidigen.
Gruß, Gerhard
Benutzeravatar
ZE fuzzy
 
Beiträge: 97
Registriert: Do 11. Jul 2013, 20:19
Wohnort: Mittelbaden

Re: Messung WP ohne PTC

Beitragvon smigel1 » Mi 13. Nov 2013, 08:05

Hallo,
Ich habe jetzt ein innen Thermometer im ZOE und heute hatte ich anfänglich 8,6°C und nach 50min. fahren 18°C (bei 5°C aussen) auch der Themperaturanstieg ist ziehmlich linear mit 0,2°C /minute. Das kommt mir nicht vor wie 4kW-Heizleistung. (ich heize mein Haus mit 7kW!).
Gibt es eine einfache Möglichtkeit die Heizleistung zu ermitteln? Weil lt. Freundlichen - geht die Heizung wenns warm rauskommt!
Wenn ich mir jedoch das Schaltschema anschaue - gibts es sehr viel Möglichkeiten von Fehlern.

Meine Pflichtausrüstung im ZOE: lange Unterhose, Haube, Handschuhe und für Notfälle habe ich noch eine Decke im Kofferraum.

SG
Smi
Verbrennungsmotor ist sowas von Steinzeit!
smigel1
 
Beiträge: 167
Registriert: Di 10. Jul 2012, 07:22
Wohnort: Weiz , Österreich

Re: Messung WP ohne PTC

Beitragvon Twizyflu » Mi 13. Nov 2013, 09:24

ZE fuzzy hat geschrieben:
? Verwechselt du grad was?
Ich habe mit meinem verbrenner keinerlei Probleme.
Oder meintest du "wäre" ?

hallo Twizyflu, das war jetzt nicht so wörtlich zu nehmen! Ich habe nur auf deinen Aufschrei: "untragbar"
Wenn die WP kaputt ist was dann?
Untragbar.
sagen wollen, dass Verbrenner allgemein auch mal Totalausfall haben können wegen eines Kühl- oder Heizteils.
Also nix für ungut, wollte deine Fahrzeuge nicht beleidigen.
Gruß, Gerhard


Achso sorry ich dachte ich wäre dir da zu nahe getreten das wollte ich nicht.
Mein verbrenner ist mir egal :P das passt schon :)
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12495
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Messung WP ohne PTC

Beitragvon bm3 » Mi 13. Nov 2013, 10:54

@smigel1
sei froh dass du keinen Twizy fährst. :lol:
Nach deinen Schilderungen hier scheints aber trotzdem eher unterdurchschnittlich warm zu werden bei dir. :(

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4399
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Messung WP ohne PTC

Beitragvon smigel1 » Do 14. Nov 2013, 20:16

Hallo,
Heute hat mir der Freundliche :) mitgeteilt das alle ZOE`s ein PTC-Heizelement haben und dieses sich erst um 0°C dazu schaltet.
Er sagte auch das die Nordischen Länder ein HV-PTC Element haben (bekommen) und die anderen (unsere) nur eines mit 12V (14V). Seit zwei Tagen habe ich auch das Gefühl er heizt besser bei Einstellung: 26°C Auto + Umluft (es dauert trotzdem lange bis die Scheiben beschlagen).
LG
Smi
Verbrennungsmotor ist sowas von Steinzeit!
smigel1
 
Beiträge: 167
Registriert: Di 10. Jul 2012, 07:22
Wohnort: Weiz , Österreich

Re: Messung WP ohne PTC

Beitragvon Twizyflu » Do 14. Nov 2013, 20:44

Hätte mich auch gewundert wenn er das nicht hätte.
Fehlt also nur noch die Funktion dass es während des Ladens auch so heizt.
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12495
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Garantie, Probleme

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste