Mängel an meiner Zoe

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Mängel an meiner Zoe

Beitragvon SebastianSK » Di 28. Jun 2016, 18:45

Hallo liebe Zoe-Gemeinde,

ich habe meine Zoe seit Dezember 2015 und mir sind immer wieder diverse Kleinigkeiten v.A. am Lack aufgefallen. Ich wollte einmal nachfragen, ob es das bei euch auch gibt:

- Säule zwischen Fahrertür und hinterer Tür -> Lack sieht sehr dünn aus (gepunktet)
- "Dachreling" (Bereich auf dem die geschlossene Türe darüberliegt) -> Lack sieht sehr dünn aus (gepunktet)
- diverse Lacknasen hier und da
- Traurig aber Wahr habe ich am Blech direkt unterhalb der Fahrertür an der Hauptkarosse schon abgeplatzten Lack (die Karosse steht etwas über bei geschlossener Fahrertür) -> ich sehe graues, raues Material
- Wenn es regnet tröpfelt es manchmal während dem Fahren und bei geparktem Auto herein
- diese gepunkteten Lackstellen gibt es noch sehr oft - immer wieder an Kanten

Freue mich über Eure Kommentare.

Liebe Grüße
Sebastian
Dateianhänge
IMG_20160531_171612.jpg
Säule Fahrertür / hintere Tür
IMG_20160531_162721.jpg
Lacknase
IMG_20160531_162708.jpg
Reling
ZOE R240 - seit Dez 2015 :D
SebastianSK
 
Beiträge: 2
Registriert: So 13. Dez 2015, 14:16

Anzeige

Re: Mängel an meiner Zoe

Beitragvon Elektro-Bob » Di 28. Jun 2016, 19:05

Nein, solche Probleme kenne ich nicht. Ich habe mir einen Renault allerdings auch nicht wegen der hervorragenden Verarbeitung angeschafft, sondern einzig und allein aufgrund des elektrischen Antriebes!
Wäre es ein Mercedes-Benz zum dreifachen Preis, wäre ich da auch pingeliger. Wichtig ist für mich, daß der Lack ausreichenden Korrosionsschutz bietet und gut ist.
Elektro-Bob
Renault ZOE intens R210, EZ 05/15
Elektro-Bob
 
Beiträge: 98
Registriert: Do 19. Nov 2015, 20:32
Wohnort: Winsen / Luhe

Re: Mängel an meiner Zoe

Beitragvon Robert » Di 28. Jun 2016, 20:09

Ärgerlich, aber ich bin voll bei Elektro-Bob.

Die Tür kannst Du bei Renault ordentlich einstellen lassen. Dann klappt es auch mit der Trockenheit.

Lacknasen hat meiner auch. Besser zuviel als zuwenig Lack. :mrgreen:
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 3965
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Mängel an meiner Zoe

Beitragvon 2fast4u » Mi 29. Jun 2016, 08:00

Die Mängel würde ich sofort beim Händler reklamieren. Ob Renault oder Mercedes - für volles Geld kann man ein mangelfreies Fahrzeug erwarten.
2fast4u
 
Beiträge: 50
Registriert: Sa 11. Jun 2016, 04:35

Re: Mängel an meiner Zoe

Beitragvon ZoeBuggy » Mi 29. Jun 2016, 08:46

Ab zum Händler und aufnehmen lassen...
->wird PROBLEMLOS beseitigt und auf Garantie neu lackiert...
Meiner war bei der Auslieferung leider ebenfalls in einem sehr schlechten Zustand!
->Ich habe das Auto am Tag der Abholung im Autohaus gelassen!

Solche "AUSSREISSER" gibt es bei vielen Herstellern immer mal wieder!
ZoeBuggy
 
Beiträge: 10
Registriert: Di 17. Mär 2015, 21:17


Zurück zu ZOE - Garantie, Probleme

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste