Lackpickel motorhaube

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Lackpickel motorhaube

Beitragvon MarcMarin » Do 5. Mai 2016, 20:18

Hallo zusammen,
Seit gestern bin ich zoe Life Besitzer und ich bin einfach hin und weg.

Heute habe ich jedoch zwei Dinge festgestellt.
Als ich die Haube von den Autobahnfliegen befreit habe sind mit zwei-drei kleine Lackpickel aufgefallen.
Sie sind nicht groß aber ich habe Angst das wenn ich versuche kräftig darüber zuwischen das der Lack abgeht.
Gibt es ähnliche Erfahrungen hier ? Wollte morgen mal beim Händler anrufen.

Desweiteren hat das Lenkrad meiner Zoe hinten ein kleines Loch im Plastik.
Ich weiß es klingt pingelig aber ich habe mir halt ein neues Auto gekauft und habe eigentlich soetwas nicht erwartet.

Freue mich über eure Einschätzungen

Lieben Gruß
MarcMarin
Renault Zoe Intens R210
MarcMarin
 
Beiträge: 43
Registriert: Di 3. Mai 2016, 15:46
Wohnort: Köln

Anzeige

Re: Lackpickel motorhaube

Beitragvon Blue Flash » Fr 6. Mai 2016, 04:09

Das kleine Loch dient dazu den Airbag zu demontieren.
Meine Frau: 5/2014er Nissan Leaf Tekna mit Solarspoiler und Kaufakku
Ich: 6/2013er Renault Zoe Intens Q210, bald mit 41kW Akku
zum Spaß: 7/2016er Renault Twizy 80 White Sport mit Kaufakku
Benutzeravatar
Blue Flash
 
Beiträge: 701
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 02:12
Wohnort: Günselsdorf (NÖ)

Re: Lackpickel motorhaube

Beitragvon novalek » Fr 6. Mai 2016, 06:30

Pickel - von der Größe sicherlich abhängig - wie bei TV- Notebook-Display - da dürfen auch "n" Störpixel erscheinen.
Ich mach mit keinen Kopf, wegen sowas - ist halt keine Mittelklasse.
Mein Metallic-Klarlack hat am Haubenrand Schaumbläschen und
die simplen Klappen-Schließknöpfe im Beifahrerfußraum mit Zugang zur FahrAkkuSteckeinheit sind nach einmaliger Nutzung in der Werkstatt teilweise ausgerissen und
mein Basis-Innenteppich hat Lücken mit Tiefblick in den Untergrund und
meine Klettfixierstrapse unter den Original-Einlegeteppichtreifen sind nach 3maliger säuberunsbedingter Abnahme abgerissen (hier gibt's bei Mittelklassefahrzeugen Druckknöpfe).
Allerdings bei Funktionsstörungen jeder Art, gibt es kein Halten.
R240
novalek
 
Beiträge: 1564
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Re: Lackpickel motorhaube

Beitragvon wasserkocher » Fr 6. Mai 2016, 10:09

An die Qualität eines Renault darf man sicher nicht die gleichen Maßstäbe anlegen, wie bei einem deutschen Hersteller.
Ein Unfallinstandsetzer hat mal meine neue Zoe begutachtet und sagte, dass ihn sein Chef in den Senkel stellen würde, wenn er ein Auto nache einer Unfallreparatur so abliefern würde.
Spaltmaße, Lacknasen, Farbunterschiede zwischen den Bauteilen, Motorhaube kolldiert beim Öffnen mit der A-Säule, Türen stehen über und machen dadurch Windgeräusche usw.
Ich habe das beim ersten KD moniert und das meiste wurde auch gerichtet.
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert.
wasserkocher
 
Beiträge: 785
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
Wohnort: Oberfranken


Zurück zu ZOE - Garantie, Probleme

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Parodius und 4 Gäste