Lackläufer, Tropfnasen an Radläufen und Türkanten

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Re: Lackläufer, Tropfnasen an Radläufen und Türkanten

Beitragvon wasserkocher » Mo 19. Aug 2013, 21:32

Sieht man bei meinem weißen auch. So krass habe ich es bis jetzt noch bei keinem (neuen) Auto gesehen.
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert.
wasserkocher
 
Beiträge: 785
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
Wohnort: Oberfranken

Anzeige

Re: Lackläufer, Tropfnasen an Radläufen und Türkanten

Beitragvon Twizyflu » Mo 19. Aug 2013, 21:35

Hast du einen uni weiß (arktis / gletscher weiß) oder hast du auch einen perlmutt weiß metallic?
(die teure sonderlackierung).
Um die würds nämlich bei mir gehen. So augenscheinlich merkt mans nicht, aber der Teufel kommt meistens erst später heraus ^^
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Lackläufer, Tropfnasen an Radläufen und Türkanten

Beitragvon fbitc » Mo 19. Aug 2013, 21:46

bei meinem perlmutt weiß ist alles in Ordnung
Grüße Frank
--
07.01.2015 -> Mitsubishi Outlander PHEV TOP
April 2016 -> VW Golf 7 Variant, 1.6TDI
E-Historie: 1 Jahr Twizy, 1,5 Jahre ZOE, 2 Jahre Leaf
fbitc
 
Beiträge: 3406
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Marktredwitz

Re: Lackläufer, Tropfnasen an Radläufen und Türkanten

Beitragvon umberto » Mo 19. Aug 2013, 22:43

Twizyflu hat geschrieben:
Hast du einen uni weiß (arktis / gletscher weiß) oder hast du auch einen perlmutt weiß metallic?
(die teure sonderlackierung).


Mein Uni-Weisser ist unauffällig.

Gruss
Umbi
Du fragst nach meiner Reichweite? Reden wir doch mal über das, was bei Dir hinten rauskommt.
Zoe seit 2013 - ab Zähler Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3732
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Lackläufer, Tropfnasen an Radläufen und Türkanten

Beitragvon wasserkocher » Di 20. Aug 2013, 08:43

Twizyflu hat geschrieben:
Hast du einen uni weiß (arktis / gletscher weiß) oder hast du auch einen perlmutt weiß metallic?
(die teure sonderlackierung).
Um die würds nämlich bei mir gehen. So augenscheinlich merkt mans nicht, aber der Teufel kommt meistens erst später heraus ^^


Ich habe das normale, aufpreisfreie Weiß.
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert.
wasserkocher
 
Beiträge: 785
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
Wohnort: Oberfranken

Re: Lackläufer, Tropfnasen an Radläufen und Türkanten

Beitragvon Twizyflu » Di 20. Aug 2013, 08:48

Sind beide Farben schön.
Das uni weiss würde reichen aber bekomme das metallic weil Vorführer quasi auch umsonst.
Danke für eure Rückmeldungen.
Es wird wohl auch immer auf den Einzelfall drauf ankommen. Zb hat der Vorführer bei mir hinten auch nicht genau zusammenfassende spaltmaße beim Übergang Heckschürze zu Kotflügeln.
Manche haben das nicht. Dafür hab ich keine falten im Blech zb gesehen noch.
Ist halt so :)

Wie seid ihr (weissen) mit dem Lack zufrieden?
Schnell dreckig? Sieht man schlieren usw schnell?
Flugrost? ;)
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Lackläufer, Tropfnasen an Radläufen und Türkanten

Beitragvon fbitc » Di 20. Aug 2013, 10:08

Twizyflu hat geschrieben:
Wie seid ihr (weissen) mit dem Lack zufrieden?
Schnell dreckig? Sieht man schlieren usw schnell?
Flugrost? ;)


Flugrost wird mit Sicherheit noch kommen :-) (war bei meiner weißen E-Klasse auch so) aber da hab ich ein gutes Mittel dafür gefunden)
dreckig - ja, vor allem jetzt im Sommer mit der weissen Frontschürze sieht man die ganzen Fluggeräte, die sich "da rennt" haben
ansonsten bis jetzt noch keine (schwarzen) Schlieren, hat aber bis vor zwei Tagen noch nicht viel geregnet bei uns.
Grüße Frank
--
07.01.2015 -> Mitsubishi Outlander PHEV TOP
April 2016 -> VW Golf 7 Variant, 1.6TDI
E-Historie: 1 Jahr Twizy, 1,5 Jahre ZOE, 2 Jahre Leaf
fbitc
 
Beiträge: 3406
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Marktredwitz

Re: Lackläufer, Tropfnasen an Radläufen und Türkanten

Beitragvon Twizyflu » Di 20. Aug 2013, 11:16

Hatte selbst immer ein schwarzes auto.
Das war echt pflegeintensiv.
Man sieht jede schliere, jeden kratzer und auch Mücken und vogelschiss.
Ebenso vorallem die pollen bzw Blütenstaub.
Hoffentlich is das bei weiß etwas besser.
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Lackläufer, Tropfnasen an Radläufen und Türkanten

Beitragvon Rasky » Di 20. Aug 2013, 16:18

Habe auch den Aufpreisfreuen weißen und habe ihn versiegelt mit Armor All Shield. Bin damit sehr zufrieden.
immer unterwegs. Wie ? Natürlich elektrisch !!
Benutzeravatar
Rasky
 
Beiträge: 794
Registriert: So 2. Sep 2012, 07:52
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Anzeige

Vorherige

Zurück zu ZOE - Garantie, Probleme

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: most und 3 Gäste