Kurzschluß und Knall

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Kurzschluß und Knall

Beitragvon Rudi L. » Sa 21. Jun 2014, 13:13

Liebe Gemeinde,

heute hat die Assistance unsere Zoe abgeholt.

Hintergrund war, gestern wollte ich die Zoe zum laden anstecken, so wie es immer und es von Anfang an gut funktioniert hat.

Es flog kein FI raus sondern komplett die Sicherung. Ich habe es ein paar mal probiert, immer wieder dasselbe.

Es "brizzelt" beim reinschieben des Steckers ins Auto kurz und dann ist es vorbei, weil die Sicherung der Wallbox im Haus mit einem Knall auslöst. An einem Pin vom Ladestecker, der ins Auto gesteckt werden muß, finden sich Schmauchspuren.

Eigentlich darf doch auf der "Nase" gar kein Strom drauf sein, bevor sich Wallbox und Zoe nicht unterhalten haben.

Was meinen die Fachleute unter uns?

Danke für eure Hinweise
Rudi
Rudi L.
 

Anzeige

Re: Kurzschluß und Knall

Beitragvon bm3 » Sa 21. Jun 2014, 13:19

Hallo,

ladet ihr immer 3phasig oder habt ihr ab und zu auch mal einphasig dazwischen geladen ?
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4399
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Kurzschluß und Knall

Beitragvon lingley » Sa 21. Jun 2014, 13:51

Hier hängt's wohl an der Spannungsprüfung 1ph/3ph und am Schalten Laderelais der ZOE :shock:
Du wolltest sicherlich 3ph laden, ZOE warum auch immer 1ph - Wumms !!!
Du solltest evtl. noch das Ladeschütz in der WB unter die Lupe nehmen, könnte auch gelitten haben.
Hört sich an wie bei evolk...
B löde Geschichte ... berichte bitte weiter.
lingley
 

Re: Kurzschluß und Knall

Beitragvon Blue Flash » Sa 21. Jun 2014, 15:01

Denke das Schütz klebt in deiner Wallbox! Es darf garkein Strom an der Typ2 Buchse der Wallbox anliegen, da Zoe der Box sagt "zieh an und gib mir Saft!"
Meine Frau: 5/2014er Nissan Leaf Tekna mit Solarspoiler und Kaufakku
Ich: 6/2013er Renault Zoe Intens Q210, bald mit 41kW Akku
zum Spaß: 7/2016er Renault Twizy 80 White Sport mit Kaufakku
Benutzeravatar
Blue Flash
 
Beiträge: 701
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 02:12
Wohnort: Günselsdorf (NÖ)

Re: Kurzschluß und Knall

Beitragvon bm3 » Sa 21. Jun 2014, 15:10

Ja, das stimmt auch wieder, zu Beginn, also direkt beim Einstecken des Ladekabels darf jedenfalls noch keine Spannung auf dem Ladekabel sein.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4399
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Kurzschluß und Knall

Beitragvon lingley » Sa 21. Jun 2014, 16:34

Blue Flash hat geschrieben:
Denke das Schütz klebt in deiner Wallbox! Es darf garkein Strom an der Typ2 Buchse der Wallbox anliegen, da Zoe der Box sagt "zieh an und gib mir Saft!"

Möglich ...das ließe sich mit einer zweiten Box gegenprüfen.
... ich denke aber anders !
Wahrscheinlich ist das Laderelais defekt.
Nach der Ladeanforderung schaltet das Schütz durch und ZOE prüft rückwärts ob 3/1ph anliegen.
Das kann ich an meiner Box anhand der LEDs - nach Schütz, vor Typ2 Dose - verfolgen.
Bei 1ph Ladung beobachte ich nach durchschalten des Schütz das zu allererst alle drei Ausgangsleds aktiv sind obwohl nur eine Phase vom Netz !
ZOE misst anscheinen mit Hilfsspg rückwärts, es liegt ja nur eine Phase an, danach ...
LED L3 erlischt - LED L1+2 noch aktiv.
Im ZOE schaltet ein Relais.
LED L2 erlischt - nur LED L1 noch aktiv.
ZOE beginnt die 1ph Ladung.

Bei 3ph Ladung sind ebenfalls die drei Ausgangsleds aktiv - ist ja logisch !
ZOE misst sodann drei Phasen.
3ph Ladung beginnt.
lingley
 

Re: Kurzschluß und Knall

Beitragvon mlie » So 22. Jun 2014, 01:55

Und wenn diese 1-3ph Umschaltung versagt, schaltet das Ladeschütz einen wunderschönen Kurzschluss, wenn er von 1ph ausgeht und in echt 3ph anliegen. Das macht dann, wenn man fast direkt an einem Trafo ist, mächtig Bumms!

Diesen "Superbummsmodus" mit kräftigem Kurschluss hatte ich auch mal bei einer Probefahrt, das hat mir sogar das 22kW Schütz meiner Wallbox verklebt. Bitte dringend die Wallbox überprüfen, normalerweise sollte die Wallbox bei Schütz auf "Halbmast" sofort auf Störung gehen!
53Mm Kangoo Maxi, 8 Mm Leaf, 51 Mm eNV200
Telegram: mlie81
War schön mit euch.
Lasst euch nicht mit überteuerten DC-Lademöglichkeiten verarschen und abzocken, 22kW Boardlader muss als Zulassungsvoraussetzung kommen.
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 2820
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Kurzschluß und Knall

Beitragvon Rudi L. » So 22. Jun 2014, 08:32

Danke für die Hinweise. Die WB werde ich prüfen lassen.

Ja, wir wollten zwischendur h einphasig laden. Das hat nicht fu ktioniert. Danach trat der Fehler auf.
Rudi L.
 

Re: Kurzschluß und Knall

Beitragvon Spürmeise » So 22. Jun 2014, 08:44

mlie hat geschrieben:
Und wenn diese 1-3ph Umschaltung versagt, schaltet das Ladeschütz einen wunderschönen Kurzschluss, wenn er von 1ph ausgeht und in echt 3ph anliegen. Das macht dann, wenn man fast direkt an einem Trafo ist, mächtig Bumms!


Ist das nicht gefährlich? Wieso ist so ein Fahrzeug mit diesem Lader in D überhaupt zugelassen?
Spürmeise
 

Re: Kurzschluß und Knall

Beitragvon bm3 » So 22. Jun 2014, 09:12

Rudi L. hat geschrieben:

...Ja, wir wollten zwischendur h einphasig laden. Das hat nicht fu ktioniert. Danach trat der Fehler auf.


Darauf hatte meine Frage abgezielt, mir wurde schonmal von solchen Problemen des Zoe-Lademanagements berichtet und ich hatte auch mal hier etwas geschrieben dazu. Dachte aber zwischenzeitlich wäre das gelöst worden.
Naja, bei euch wahrscheinlich mit Austausch der Ladeelektronik jetzt. Kann aber sein dass der Schütz in der Wallbox jetzt auch noch durch den Kurzschluss an seinen Kontakten verklebt ist.

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4399
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Garantie, Probleme

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast