Kurzschluß und Knall

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Re: Kurzschluß und Knall

Beitragvon AbRiNgOi » Fr 7. Okt 2016, 11:17

Das einphasige Laden sieht relativ sicher so aus:

2016-10-07_12h05_03.png
Quelle: http://udel.edu/~jsj/JSJ-EV-AC-Fast-Charging-Thesis.pdf


Für das dreiphasige Laden alledings gibt es mehrere Möglichkeiten, die einfachste aber, ohne die Spulen im Motor intern abgreifen zu müssen, setzt eine Phase dort an wo beim einphasen Laden der N angeschlossen ist.

Im Prinzip benötigst Du "nur" gleichgroße Spulen zwischen den drei Phasen des Netzanschlusses und dem Inverter. Dazu gibt es bei dreiphasen eben viele Möglichkeiten, welche wissen wir nicht. Die meisten aber trennen den Nullpunkt im Motor auf und führen diesen dreifach heraus um je eine Spule in die Verbindung Netz zu Inverter zu hängen.

2016-10-07_12h22_31.png
Quelle: http://publications.lib.chalmers.se/records/fulltext/179737/179737.pdf
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 1932
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Anzeige

Re: Kurzschluß und Knall

Beitragvon novalek » Fr 7. Okt 2016, 14:51

Sachlich super !
Der Heim-Benutzer kann sich nen Phasenprüfer-HutschienenTester mit Steuerrelais besorgen (sehr sinnig, wenn die Sicherungsautomaten frei zugänglich sind und jemand daran rumspielt).
Ansich müßte jede Ladesäule so was haben und erst nach Prüfung die Schütze freigeben - warum: weil der "Liefervertrag" den StromBezug von 3 Phasen vorsieht.
R240
novalek
 
Beiträge: 1582
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Re: Kurzschluß und Knall

Beitragvon Tho » Fr 7. Okt 2016, 14:56

Geht für 30 EUR in der Ladebox zu realisieren...
Wie? ladeequipment/smart-evse-t13836-120.html?hilit=phasen%C3%BCberwachung#p369678
Let's get electrified!
Renault Zoe Zen, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 3888
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Kurzschluß und Knall

Beitragvon lingley » Fr 7. Okt 2016, 15:54

STEN hat geschrieben:
... und dabei intern die L2 und L3 auf N verbindet. Das knallt dann ein wenig, und es sind neue Relais in der ZOE fällig.

L3 wird auf N gelegt. Der L2 Anschluss bleibt unbelegt. Hier misst man dann rückwärts eine Spannung von der Gleichrichterbrücke.
lingley
 

Re: Kurzschluß und Knall

Beitragvon Gigafarad » Di 11. Okt 2016, 08:16

Neueste Nachrichten: es hat wohl meinen Gleichrichter verrissen. Wann und wo keine Ahnung. Ich kann nicht sagen, ob die EnBW-Säule in S-Sillenbuch etwas damit zu tun hatte. Meine Bettermann-Kiste aber auch nicht, wie gesagt, die Ersatz-Zoe lädt wie ein Baby an ihr.
Garantiefall. Ersatzteil braucht noch ein paar Tage. Bis dahin muss ich halt mit einer Zoe-Life vorlieb nehmen. Aber Hauptsache kein Verbrenner.

Grüßele,
Roland
Sprit war gestern - Saft ist heute
Benutzeravatar
Gigafarad
 
Beiträge: 92
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 20:43

Vorherige

Zurück zu ZOE - Garantie, Probleme

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: -Marc- und 4 Gäste