gelöst: Knarzen aus dem Kofferraumbereich :-(

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Re: gelöst: Knarzen aus dem Kofferraumbereich :-(

Beitragvon Daniel » Fr 1. Nov 2013, 07:07

Der ist nach dem Starten des Fahrzeugs immer aktiv und kann auf Wunsch abgeschaltet bzw. Geändert werden. Der Knopf befindet sich links in etwa auf Kniehöhe.
Elektomobilität schon heute ? Denkansätze und Erfahrungen als Elektomobilist auf meinem Blog unter http://www.obryweb.de
Benutzeravatar
Daniel
 
Beiträge: 122
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 20:07
Wohnort: Groß-Gerau

Anzeige

Re: gelöst: Knarzen aus dem Kofferraumbereich :-(

Beitragvon Twizyflu » Fr 1. Nov 2013, 10:40

Genau.
Damit kannst du das ZE Voice genannte "Geräusch", das von 1 bis 30 km/h zu hören ist, für die Dauer der Fahrt deaktivieren. Jedes mal wenn du den Zoe startest ist es wieder aktiviert. Wenn du die Taste länger bestätigst spielt er dir 3 verschiedene Töne vor und da wo du loslässt, den Ton nimmt er dann.

Hier kannst sie auch anhören:

https://soundcloud.com/tags/z.e.%20voice

Und die Taste ist auf dem Bild ganz rechts!
Dateianhänge
Screenshot_2013-11-01-10-35-12-1.png
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: gelöst: Knarzen aus dem Kofferraumbereich :-(

Beitragvon STEN » Fr 1. Nov 2013, 11:10

Und willst den Ton (und die Türverriegelungs-Quittierung) für immer aus haben, so entfernst Du die
Sicherung Nr. 16.
(.. hilft dann bis zum nächsten Kundendienst :lol: )
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2564
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: gelöst: Knarzen aus dem Kofferraumbereich :-(

Beitragvon Twizyflu » Fr 1. Nov 2013, 11:58

Genau Sten.
Wieso die einem das net freistellen und die Funktion über das Rlink steuern?
Läuft doch sicher eh alles über Canbus?

Vielleicht gibts in Zukunft mal ne gute OBD Software hui das wird ein Spaß :D
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: gelöst: Knarzen aus dem Kofferraumbereich :-(

Beitragvon Robert » Fr 1. Nov 2013, 12:04

Komisch wie laut einem das künstliche Geräusch mit der Zeit vorkommt ? :roll:
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 3967
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: gelöst: Knarzen aus dem Kofferraumbereich :-(

Beitragvon Daniel » Fr 1. Nov 2013, 13:05

Ich denke das Geräusch ist ein Sicherheitsfeature für andere Verkehrsteilnehmer. mich wundert nur, dass es bei 30 km/h bereits abschaltet, ich hätte es bis 50 km/h beibehalten. Ich könnte mir vorstellen, dass solche Soundmodule bei Elektroautos irgendwann Pflicht werden, so wie die Rückfahrwarner bei LKWs.
Zuletzt geändert von Daniel am Fr 1. Nov 2013, 14:55, insgesamt 1-mal geändert.
Elektomobilität schon heute ? Denkansätze und Erfahrungen als Elektomobilist auf meinem Blog unter http://www.obryweb.de
Benutzeravatar
Daniel
 
Beiträge: 122
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 20:07
Wohnort: Groß-Gerau

Re: gelöst: Knarzen aus dem Kofferraumbereich :-(

Beitragvon lingley » Fr 1. Nov 2013, 13:20

Nee das Knarzen war bis 100km/h zu hören.
Da hilft auch keine gezogene Sicherung ... ;)
lingley
 

Re: gelöst: Knarzen aus dem Kofferraumbereich :-(

Beitragvon Twizyflu » Fr 1. Nov 2013, 13:50

Daniel hat geschrieben:
Ich denke das Geräusch ist eiSicherheitsfeature für andere Verkehrsteilnehmer. mich wundert nur, dass es bei 30 km/h bereits abschaltet, ich hätte es bis 50 km/h beibehalten. Ich könnte mir vorstellen, dass solche Soundmodule bei Elektroautos irgendwann Pflicht werden, so wie die Rückfahrwarner bei LKWs.


Ist es ja auch. Nur ab 30kmh ist das abrollgeräusch der reifen laut genug und lauter als das ZE Voice.
Darum nicht mehr benötigt.
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: gelöst: Knarzen aus dem Kofferraumbereich :-(

Beitragvon aviatri » Fr 1. Nov 2013, 15:43

STEN hat geschrieben:
Und willst den Ton (und die Türverriegelungs-Quittierung) für immer aus haben, so entfernst Du die
Sicherung Nr. 16.
(.. hilft dann bis zum nächsten Kundendienst :lol: )


Auf Seite 5.14 der BA ist die Sicherung der Fussgängerhupe (20A) mit 4 bezeichnet.
Wie kommst du auf 16, geht ja nur bis 14?

Gruss aviatri
aviatri
 
Beiträge: 28
Registriert: Mo 29. Apr 2013, 13:08

Re: gelöst: Knarzen aus dem Kofferraumbereich :-(

Beitragvon Blue Flash » Fr 1. Nov 2013, 16:12

WEIL ES DIE NR. 16 IST !
Meine Frau: 5/2014er Nissan Leaf Tekna mit Solarspoiler und Kaufakku
Ich: 6/2013er Renault Zoe Intens Q210, bald mit 41kW Akku
zum Spaß: 7/2016er Renault Twizy 80 White Sport mit Kaufakku
Benutzeravatar
Blue Flash
 
Beiträge: 701
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 02:12
Wohnort: Günselsdorf (NÖ)

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Garantie, Probleme

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste