Knacken aus dem Kofferraum

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Re: Knacken aus dem Kofferraum

Beitragvon meisterlind » Mo 29. Feb 2016, 10:15

Meine Zoe ist jetzt wieder beim Händler. Dieses Mal sind gleich drei Tage eingeplant. Mal sehen ob sie das Knacken dieses mal weg kriegen. Zumindest hab ich immer eine kostenlose Leih-Zoe
Nissan Leaf von 2014 - 2015. Seit 2016 Renault Zoe. Ca. 25 tkm/Jahr. Geladen mit 77% PV und 23% Naturstrom. PV mit ca. 9 kWp, 79% Autarkie in 2014 und 2015. Ab 2018 -> ≡ :-)
meisterlind
 
Beiträge: 258
Registriert: Di 30. Sep 2014, 05:34
Wohnort: Siegelbach

Anzeige

Re: Knacken aus dem Kofferraum

Beitragvon Zoenix » Mo 29. Feb 2016, 11:20

Wenn ich mir hier so die Meldungen zu den Auseinandersetzungen mit den Werkstätten zu dem Thema anschaue, dann halte ich auch im Nachhinein meine Entscheidung, das Problem trotz Neuwagengarantie selbst in die Hand zu nehmen (die "WD40-Lösung", siehe weiter oben) für die richtige ...

Nach einem Monat immer noch himmlische, knackfreie Ruhe, wobei sich der Aufwand zur Demontage der C-Säulen-Verkleidung wirklich in Grenzen hält! Da habe ich bei anderen Marken schon mehr fluchen müssen ...
11/2015: ZOE intens is in da house 8-)
Benutzeravatar
Zoenix
 
Beiträge: 87
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 14:43
Wohnort: Mittelrhein

Re: Knacken aus dem Kofferraum

Beitragvon meisterlind » Do 3. Mär 2016, 16:25

Eben hab ich eine weitere Statusmeldung erhalten. Die Heckklappe wurde komplett abmontiert. Sie haben auf Anweisung von Renault irgendwo in der Nähe der Heckklappenhalterung zusätzliche Schrauben angebracht, aber das Geräusch ist immer noch da. Sie stehen immer noch in Kontakt mit Renault und warten morgen auf weitere Anweisungen. Meine Leih-Zoe wurde schon mal bis nächste Woche reserviert. Scheint alles in allem nicht so einfach zu sein aber ich kann den unbedingten Willen, das Knacken beseitigen zu wollen, klar erkennen.
Nissan Leaf von 2014 - 2015. Seit 2016 Renault Zoe. Ca. 25 tkm/Jahr. Geladen mit 77% PV und 23% Naturstrom. PV mit ca. 9 kWp, 79% Autarkie in 2014 und 2015. Ab 2018 -> ≡ :-)
meisterlind
 
Beiträge: 258
Registriert: Di 30. Sep 2014, 05:34
Wohnort: Siegelbach

Re: Knacken aus dem Kofferraum

Beitragvon Timelord » So 13. Mär 2016, 13:28

Ich möchte an dieser Stelle nochmal darum bitten:

Wenn irgendjemand eine definitive Lösung seitens seines Händlers vorzuweisen hat...bitte hier posten...mit soviel Details wie möglich. Mein Händler steht bei der Problematik ein wenig da wie der Ochs vorm Berg.
Timelord
 
Beiträge: 261
Registriert: Di 21. Apr 2015, 14:09

Re: Knacken aus dem Kofferraum

Beitragvon McTristan » So 13. Mär 2016, 13:39

Mein Händler findet auch nichts, will ihn aber auch nicht völlig sinnlos das komplette Auto auseinander bauen lassen...
McTristan
 
Beiträge: 132
Registriert: Do 15. Jan 2015, 21:57

Knacken aus dem Kofferraum

Beitragvon fbitc » So 13. Mär 2016, 14:28

Das Problem ist doch, das es verschiedene Knack Fälle gab.
Angefangen von losen Antennenkabeln, falsch eingestellten Klappenschlössern und Abstandhaltern, usw usw
Grüße Frank
--
07.01.2015 -> Mitsubishi Outlander PHEV TOP
April 2016 -> VW Golf 7 Variant, 1.6TDI
E-Historie: 1 Jahr Twizy, 1,5 Jahre ZOE, 2 Jahre Leaf
fbitc
 
Beiträge: 3406
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Marktredwitz

Re: Knacken aus dem Kofferraum

Beitragvon meisterlind » So 13. Mär 2016, 19:33

Bei mir wurden auf beiden Seiten im Bereich der Heckklappenhalterung jeweils eine Verschraubung hinzugefügt. Weiterhin noch jede Menge Hohlraumschutz im oberen Bereich der C-Säule, zumindest wenn man den intensiven Geruch im Innenraum nach geht. Das Knacken wurde etwas weniger, ist aber leider immer noch nicht weg :-( Ich soll noch etwas warten bis sich der Hohlraumschutz richtig verteilt hat. Ich bin weiterhin skeptisch, werde jetzt aber erst mal ein paar Wochen abwarten ob es vielleicht doch besser wird. Ich werde wieder hier berichten.
Nissan Leaf von 2014 - 2015. Seit 2016 Renault Zoe. Ca. 25 tkm/Jahr. Geladen mit 77% PV und 23% Naturstrom. PV mit ca. 9 kWp, 79% Autarkie in 2014 und 2015. Ab 2018 -> ≡ :-)
meisterlind
 
Beiträge: 258
Registriert: Di 30. Sep 2014, 05:34
Wohnort: Siegelbach

Re: Knacken aus dem Kofferraum

Beitragvon epistula » Do 17. Mär 2016, 15:33

Hallo zusammen, da ich ab und zu danach gefragt werde. Mein Händler hat das Problem definitiv gelöst (siehe vorherige Posts), vielleicht fragen eure Händler dort einfach mal nach: http://www.autotag.de/filialen/halle.html

Grüße!
Don't drink as root and beware of the wuxi finger hold!
Benutzeravatar
epistula
 
Beiträge: 23
Registriert: Fr 16. Okt 2015, 08:51
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Knacken aus dem Kofferraum

Beitragvon palim_palim » Do 17. Mär 2016, 18:47

Zoenix hat geschrieben:
Wenn ich mir hier so die Meldungen zu den Auseinandersetzungen mit den Werkstätten zu dem Thema anschaue, dann halte ich auch im Nachhinein meine Entscheidung, das Problem trotz Neuwagengarantie selbst in die Hand zu nehmen (die "WD40-Lösung", siehe weiter oben) für die richtige ...

Nach einem Monat immer noch himmlische, knackfreie Ruhe, wobei sich der Aufwand zur Demontage der C-Säulen-Verkleidung wirklich in Grenzen hält! Da habe ich bei anderen Marken schon mehr fluchen müssen ...


Super, dass es bei Dir geklappt hat; bei mir hatte das leider gar keinen Erfolg.

Am Wochenende habe ich Deine Anleitung befolgt, und habe bei mir auch die Verkleidungen der C-Säulen demontiert.
Dann habe ich ungefähr eine halbe Dose Brunox Turbo-Spray auf die Stoß- und Überlappungsbereiche der Bleche in diesem Bereich gesprüht. Und mit der roten Tülle versucht, möglichst viel in die schmalen Spalträume zu pumpen.

Leider ist das Knacken noch genauso laut und störend wie vorher. Zu meinem Händler möchte ich den Wagen auch nicht mehr geben, der macht nur noch mehr kaputt.
BMW i3 I001-16-07-503
Bild
Benutzeravatar
palim_palim
 
Beiträge: 335
Registriert: Do 27. Aug 2015, 15:30
Wohnort: Ostbelgien

Re: Knacken aus dem Kofferraum

Beitragvon meisterlind » Do 17. Mär 2016, 19:31

Ich möchte die Sache ja nicht zu früh loben aber ich höre jetzt seit einigen Tagen überhaupt kein knacken mehr. Die oben von mir beschriebenen Maßnahmen meines Händlers haben jetzt wohl doch Wirkung gezeigt. Anfangs war ich ja sehr skeptisch aber es scheint nun ja doch zu funktionieren. Bin mehr als erfreut
Nissan Leaf von 2014 - 2015. Seit 2016 Renault Zoe. Ca. 25 tkm/Jahr. Geladen mit 77% PV und 23% Naturstrom. PV mit ca. 9 kWp, 79% Autarkie in 2014 und 2015. Ab 2018 -> ≡ :-)
meisterlind
 
Beiträge: 258
Registriert: Di 30. Sep 2014, 05:34
Wohnort: Siegelbach

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Garantie, Probleme

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste