Heizung macht Höllen Lärm

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Re: Heizung macht Höllen Lärm

Beitragvon HubertB » Di 19. Jan 2016, 11:40

Heute morgen bei -9 Grad hat die WP ordentlich Radau gemacht.
Für mich eher beruhigend, dachte schon die wäre kaputt. Scheibe war auch schnell frei.
Ich habe nur noch nicht geschafft den Fußraum warm zu kriegen, unten bläst es immer kalt.
20160119_084507[1].jpg

Zieht ganz schön bei den Temperaturen. Weg zur Arbeit, 13 km.
Zoe Zen / Twizy
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 11kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
PV 8,25 kWp / 10m² Solarthermie
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 1395
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Anzeige

Re: Heizung macht Höllen Lärm

Beitragvon Alex1 » Di 19. Jan 2016, 22:09

Heute Abend bei minus 14 Grad war die WP immer noch sehr aktiv, mit oder ohne Eco. Und ja, bei mir rüttelt sie auch am Lenkrad. Nicht besonders beunruhigend.
Herzliche Grüße
Alex
Meine Zoe Intens: weiß 16/15" 04/14; Sommer 10,8/Winter 13,5 kWh/100 km, Reset 08/16: 129 km :D = SOH 98%
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 5597
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Heizung macht Höllen Lärm

Beitragvon Rudi L. » Mi 20. Jan 2016, 08:54

Die Klimatisierung war schon immer laut, egal ob es kalt oder sehr warm ist.
Rudi L.
 

Re: Heizung macht Höllen Lärm

Beitragvon imievberlin » Mi 20. Jan 2016, 10:02

Wie ich schon geschrieben habe, einfach einen Hochwertigen Lüfter verbauen dann wird es leiser und mit weniger Vibrationen da keine Unwucht.
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1812
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin

Re: Heizung macht Höllen Lärm

Beitragvon p.hase » Mi 20. Jan 2016, 11:27

unsere WP ist erheblich leiser, weil ich den motorraum ordentlich gedämmt habe. das blechere scheppern ist völlig weg, man hört nur den kompressor, ist aber erträglich. ohne dämmung ist so ein ZOE jederzeit eine anzeige wegen nachtruhestörung wert.
VERKAUFE Ständig WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel) lagernd.
VERKAUFE Immer wieder günstige E-Autos von Nissan, Mitsubishi, Renault im Vorlauf.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 3673
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Speckgürtel

Re: Heizung macht Höllen Lärm

Beitragvon Pelle_HB » Mi 20. Jan 2016, 11:38

imievberlin hat geschrieben:
Wie ich schon geschrieben habe, einfach einen Hochwertigen Lüfter verbauen dann wird es leiser und mit weniger Vibrationen da keine Unwucht.


Kommt man da gut ran und geht es ohne Anpassungen; quasi plug & Play ?
Sonnenseite http://www.sonnenseite.com/de/
Energiewende TV http://www.warroom.tv/

ZOE (Q210) Intens (Bj 07/2014) ab 09.11.2015
GM EV-1 :twisted: time for revenge :twisted:
Reservierung Tesla Modell ≡ am 21.04.2016
Benutzeravatar
Pelle_HB
 
Beiträge: 217
Registriert: Mi 8. Apr 2015, 19:22
Wohnort: Bremen-Nord

Re: Heizung macht Höllen Lärm

Beitragvon eDEVIL » Mi 20. Jan 2016, 12:06

Sieht der andere Lüfter offensichtlich genau so aus oder fällt das dann bei der Werkstadt gleich auf und bringt evtl. Garantieprobleme mit sich?

Bei unserer stationeren WP haben Ani-DröhnKlebematten eine Menge gebracht. Vorher hat das vibrierende Blecht enorma krach gemacht. Danach hat man das erste mal en Lüfter raus hören können... :o
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10074
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Heizung macht Höllen Lärm

Beitragvon imievberlin » Mi 20. Jan 2016, 12:24

Wie der Platz dort ist kann ich leide nicht sagen, kann ich mir aber gern mal bei Tino angucken.
Plug & Play ist es auch nicht. Halter und Elektrische Verbindung muss selbst realisiert werden.
Für den normalen Handwerker eine Arbeit von 1-2h bei normalen Verbrennern damals.
Optischer Unterschied kann ich nicht zu 100% sagen aber beim Verbrenner damals war es sofort offensichtlich.
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1812
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin

Re: Heizung macht Höllen Lärm

Beitragvon Vanellus » So 24. Jan 2016, 13:19

Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass diese doch recht auffälligen Geräusche beim Vorheizen an der Wallbox von der Wärmepumpe kommen. Ich meine, dass das ein Gebläse ist, dass die Luft über das konventionelle Heizelement bläst. Da gibt es leisere Gebläse wie schon imievberlin und andere schrieben.
Die Wärmepumpe kann bei Temperaturen nahe Null Grad kaum noch etwas bewirken.

Die WP komprimiert in einem geschlossenen Kreislauf ein gasförmiges Kühlmittel, das Außentemperatur hat. Durch die Komprimierung entsteht Wärme (kennt man von der Fahrrad-Luftpumpe), die wir mittels Gebläse und viel Lärm in den Innenraum gepustet. Dadurch kühlt sich das komprimierte Kühlmittel stark ab. Im Kühlmittelkreislauf muss nun das Kühlmittel wieder expandieren (sonst könnte man es anschließend nicht erneut komprimieren), was Kälte erzeugt. Diese Kälte muss nach draußen abgegeben werden, damit das Kühlmittel durch erneute Komprimierung so warm werden kann, dass Wärme in den Innenraum abgegeben werden kann. Wie soll das gehen, wenn es draußen minus 10 Grad kalt ist? Da müsste das Kühlmittel auf minus 20 Grad abkühlen, was aber zu einer schnellen Vereisung des Wärmetauschers führt. Und Eis isoliert, wie bekannt, nicht schlecht.
Kurzum: eine Wärmepumpe entzieht der Umgebungsluft Wärme und bringt sie auf ein höheres Wärmeniveau. Sie hat es umso schwerer, je kälter die Luft ist, der sie Wärme entziehen soll. Das ist nach meinem Eindruck schon bei Null Grad zu Ende.

Guckst du hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Wärmepumpe
und hier:
https://de.wikipedia.org/wiki/Wärmepumpenheizung#Luftw.C3.A4rmepumpe

Ich beobachte bei meiner Zoe, dass es in Eco-Einstellung bei Temperaturen unter 5 Grad plus nicht mehr warm wird im Wagen. Warm wird es nur, wenn ich bei diesen Temperaturen Eco abstelle.
Wenn man davon ausgeht, dass bei Eco-Einstellung nur die Wärmepumpe läuft und das konventionelle Heizelement nicht eingeschaltet wird, passt das gut zusammen. Der außenliegende Wärmetauscher vereist bei Außentemperaturen nahe Null Grad und die WP schafft es nicht mehr.
Nur so meine Gedanken.
Gruß
Reinhard
Zoe Zen seit 10.7.2013, perlmuttweiß
Vanellus
 
Beiträge: 869
Registriert: So 30. Jun 2013, 09:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Heizung macht Höllen Lärm

Beitragvon Twizyflu » So 24. Jan 2016, 14:01

Danke
Eben so sehe ich das auch
Unter 0 grad
Was soll da noch werden?
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12495
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Garantie, Probleme

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron