Fensterheber Schalter "verschwunden"

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Fensterheber Schalter "verschwunden"

Beitragvon AbRiNgOi » So 6. Sep 2015, 08:44

Knacks und weg. Blöd, mitten in Amsterdam. Mit dem Finger konnte ich gerade so das Ding noch bedienen. So weit weg von zu Hause wollte ich nix zerlegen, und es ging ja irgendwie.
Gestern habe ich mir dann ein Herz genommen, da Garantie bei meinem alten 7/13er abgelaufen und bei Kulanz-Verhandlungen bin ich groten schlecht. Einen Blick kann man doch riskieren.
Da war doch diese kleine Schraube in der Griffmulde der Tür, die haben wir damals alle mit den hier gepostetetn Scheibchen abgedeckt. Gut, mit einem Stückchen Klebestreifen dieses Herausheben, ein Toax wird sichtbar. Wenn man diesen öffnet kann man ohne Probleme die Griffschale zusammen mit den Fensterheberschalter und den für die Aussenspiegel herausheben. EIn kurzer Druck von unten und die Schalter schnappen wieder in die richtige Position.
Damit habe ich mich nicht zufrieden gegeben, die vier kleinen Nasen, welche den fetten Schalter halten sollen, liegen in dem grauen Plastik mit mehr al einem Miimeter Luft, da die Nasen auch nicht länger sind, nur eine Farge der Zeit, bis diese wieder rausrutschen. Ich habe drei Möglichkeiten gesehen, das Problem ein für alle Mal zu lösen:
1.) Heißklebepistole, was aber wenn der Schalter einmal getauscht werden muss?
2.) Spannblech um den Äüsseren Halter, sodass die darin befindlichen Löcher näher an die Nasen kommen. War mir zu unsicher
3.) Kabelbinder durch die Löcher neben den Nasen einfädeln und den ganzen Schalter von unten mit dem Kabelbinder Stützen. Das geht nie mehr auf!

Ach, liebe ZOE Qualität... nach 26 Monaten bin ich schon beim Kabelbinder angekommen... Erinnerungen an meinen 20 Jahre alte LADA, das waren noch Zeiten.... Mit mir kannst Du es ja machen, ich bin ein alter Bastler, ich habe sogar einen Opel Astra überlebt. Was sollen aber ehemalige Golf oder BMW Fahrer dazu sagen? :roll:
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 1933
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Anzeige

Re: Fensterheber Schalter "verschwunden"

Beitragvon Blitz » So 6. Sep 2015, 11:25

AbRiNgOi hat geschrieben:
1.) Heißklebepistole, was aber wenn der Schalter einmal getauscht werden muss?
2.) Spannblech um den Äüsseren Halter, sodass die darin befindlichen Löcher näher an die Nasen kommen. War mir zu unsicher
3.) Kabelbinder durch die Löcher neben den Nasen einfädeln und den ganzen Schalter von unten mit dem Kabelbinder Stützen. Das geht nie mehr auf.
4.) ein Tröpfchen Superkleber an die Näschen
Zuletzt geändert von Blitz am Mo 7. Sep 2015, 13:29, insgesamt 3-mal geändert.
Emission impossible
Zoe Intens weiss seit 27.9.13, REW 11 kW Box, PV 10 kWp neu und 1,4 kWp alt (20 J)
Blitz
 
Beiträge: 221
Registriert: Do 25. Jul 2013, 21:24
Wohnort: Deutschland 72415 Grosselfingen

Re: Fensterheber Schalter "verschwunden"

Beitragvon Torquemada » So 6. Sep 2015, 17:21

Was sollen aber ehemalige Golf oder BMW Fahrer dazu sagen?


'Überall derselbe Mist', sage ich nach einem 3er und drei 7ern dazu.
Premium beschränkt sich m.E. auf Anmutung,Dämmung und Haptik.
Gesteigerte Qualität im Sinne von Pannenfreiheit, Haltbarkeit oder auch nur besserem Service konnte ich nicht konstatieren.
Ich bin mittlerweile bei Ford und Renault angekommen und fühle mich insgesamt wohler, weil derselbe Mist nurmehr die Häfte kostet.

Gruß,
T.
Benutzeravatar
Torquemada
 
Beiträge: 77
Registriert: Di 2. Jun 2015, 23:46

Re: Fensterheber Schalter "verschwunden"

Beitragvon tyman » So 6. Sep 2015, 17:31

Da kann ich T nur zustimmen.
Mein voll ausgestatteter 530D Touring war auch nur in einigen Dingen Premium - aber sicher nicht in der Langzeitqualität.
Eingebaute Mängel wurden auf den Rücken der Kunden repariert und natürlich ohne Kulanz... Sie müssen verstehen...das Alter... Bla Bla Bla.
Nun mit Renault und Ford kostet der Quatsch halt nur noch die Hälfte.
C' est la vie.
Und der Zoe macht einfach immer noch Spaß... aber die Lust auf ein anderes E-Auto wächst.
Bisher habe ich doch immer alle 2-3 Jahre ein anderes Auto gefahren.
Seit tapfer.
Olaf
Zoe Intens Black - Bagheera
EMCO Novi Elektroroller - Speedy
Benutzeravatar
tyman
 
Beiträge: 160
Registriert: Do 29. Aug 2013, 19:07
Wohnort: Pinneberg

Re: Fensterheber Schalter "verschwunden"

Beitragvon CorpSpy » Di 8. Sep 2015, 11:55

Als ehemaliger 7er Fahrer kann ich da nur sagen:

Vollständige Vorderachsrevision nach 150K Kilometer, so ziemlich alles ausgeschlagen
Ausgleichsbehälter geplatzt
Kühler gebrochen
Hauptinstrument ausgefallen & getauscht
Display Klimasteuerung defekt
Navimonitor ausgefallen, konnte repariert werden
Rechte vordere Feder gebrochen
Lenkung ausgeschlagen
Radiomodul defekt & getauscht
GPS Empfänger defekt & getauscht
ABS Sensoren ausgefallen und getauscht
Ledersitz nach 160K Kilometer durchgesessen (bin Leichtgewicht)
Kofferraum Hydraulik defekt

Mein nächstes Auto war ein Prius. Ist jetzt unser Firmenwagen. 250K Kilometer. Defekte und Ersatzteile: 0

Schöne Grüße,
Rainer
Zoe Kaiju
CorpSpy
 
Beiträge: 298
Registriert: Mi 3. Apr 2013, 09:48
Wohnort: Salzburg


Zurück zu ZOE - Garantie, Probleme

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: most und 4 Gäste