Fenster schließen nicht beim Schließen ...

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Re: Fenster schließen nicht beim Schließen ...

Beitragvon Elektrolurch » Fr 25. Apr 2014, 06:47

Robert hat geschrieben:
Beim BMW war es so, wenn du ein paar Sekunden auf der Zentralverriegelungstaste verharrt hast, hat er die Fenster geschlossen.

Mein Citroën Berlingo konnte das auch, genau so. Fand ich sehr praktisch.
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2442
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Anzeige

Re: AW: Fenster schließen nicht beim Schließen ...

Beitragvon micky4 » Fr 25. Apr 2014, 07:56

Great Cornholio hat geschrieben:
Sagt mal findet ihr das auch komisch, dass die ZOE die Fenster nicht automatisch hochfährt wenn man sie zuschließt?

Macht Chevrolet Volt/Opel Ampera auch nicht. Wir haben das anfangs auch viel diskutiert, vermutlich eine "Entwicklung" aus Sicherheitsgründen, damit sich niemand einzwickt. Früher gabs das ja mit Sensoren, wenn der Widerstand (durch Hindernis) zu groß, stoppt der Fensterheber, aber scheinbar geht man davon weg, sich ganz darauf zu verlassen und läßt auch gleich diese "allgemeine" Schließfunktion weg. Ich finde es auch schade ...
Liebe Grüße, Michael ! (begeisteter Ampera-Fahrer)
Benutzeravatar
micky4
 
Beiträge: 525
Registriert: Di 12. Mär 2013, 21:58
Wohnort: Wien, Österreich

Re: Fenster schließen nicht beim Schließen ...

Beitragvon Buschmann » Fr 25. Apr 2014, 08:35

Hallo,
bei Skoda Fabia bleiben die Fenster auch auf, wenn man per Fernbedienung abschliesst. Von aussen schliessen geht nur, wenn man den Schlüssel benutzt und in Schliess-Position solange festhält bis alle Fenster hochgefahren sind. Auf der anderen Seite auch praktisch, wenn man im Carport mal die Fenster auflassen möchte.
Renault ZOE in blau
Buschmann
 
Beiträge: 210
Registriert: Fr 20. Dez 2013, 08:14
Wohnort: Menslage

Re: AW: Fenster schließen nicht beim Schließen ...

Beitragvon Blue Flash » Fr 25. Apr 2014, 21:01

micky4 hat geschrieben:
Macht Chevrolet Volt/Opel Ampera auch nicht. Wir haben das anfangs auch viel diskutiert, vermutlich eine "Entwicklung" aus Sicherheitsgründen, damit sich niemand einzwickt. Früher gabs das ja mit Sensoren, wenn der Widerstand (durch Hindernis) zu groß, stoppt der Fensterheber, aber scheinbar geht man davon weg, sich ganz darauf zu verlassen und läßt auch gleich diese "allgemeine" Schließfunktion weg. Ich finde es auch schade ...


Was für a Schaas! Tschuldige, aber WOZU hab ich einen Lastwiderstandsmesser am Fensterhebermotor, wenn aus Sicherheitsgründen die Komfortschließfunktion NICHT programmiert werden WILL???!!????!?

DAS geht mir schon sehr ab, das konnte mein Mazda 5 auch, wenn du länger auf dem ÖFFNEN- oder SCHLIEßENKNOPF des Schlüssels gedrückt hast, daß alle Fenster runter oder rauf gefahren sind.
Meine Frau: 5/2014er Nissan Leaf Tekna mit Solarspoiler und Kaufakku
Ich: 6/2013er Renault Zoe Intens Q210, bald mit 41kW Akku
zum Spaß: 7/2016er Renault Twizy 80 White Sport mit Kaufakku
Benutzeravatar
Blue Flash
 
Beiträge: 701
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 02:12
Wohnort: Günselsdorf (NÖ)

Re: Fenster schließen nicht beim Schließen ...

Beitragvon micky4 » Fr 25. Apr 2014, 21:59

Aber wenn der Widerstandsmesser kaputt wird, ist es blöd ... und man merkt das erst wenn es zu spät ist. Mittlerweilen vermisse ich die Funktion auch nicht mehr.
Liebe Grüße, Michael ! (begeisteter Ampera-Fahrer)
Benutzeravatar
micky4
 
Beiträge: 525
Registriert: Di 12. Mär 2013, 21:58
Wohnort: Wien, Österreich

Re: Fenster schließen nicht beim Schließen ...

Beitragvon zitic » Sa 26. Apr 2014, 00:03

Glaube auch nicht, dass der Grund darin liegt, dass man der Sicherheitstechnik nicht mehr vertraut. Dann ist sie nutzlos.
Aber es ist halt nicht gesagt, dass man immer die Fenster ganz zu haben will, wenn abschließt. Darum wird das eigentlich eigentlich herstellerübergreifend(meine auch dass da Renault keine Ausnahme ist) so gehandhabt, dass man z.B. länger zuschließen muss(ob mechanisch oder Fernbedienung), damit die Fenster sich wirklich schließen.

@Blue Flash: also machst du die gleichen Erfahrungen mit Zoe?
zitic
 
Beiträge: 816
Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36

Re: Fenster schließen nicht beim Schließen ...

Beitragvon Blue Flash » Sa 26. Apr 2014, 08:00

@zitic

Was mir wirklich wirklich wirklich bei der Zoe fehlt ist das ALLE Fensterheber eine Automatik haben und nicht nur der Fensterheber fahrerseitig. Soviel mehr hätte das in der Produktion auch nicht gekostet.
Meine Frau: 5/2014er Nissan Leaf Tekna mit Solarspoiler und Kaufakku
Ich: 6/2013er Renault Zoe Intens Q210, bald mit 41kW Akku
zum Spaß: 7/2016er Renault Twizy 80 White Sport mit Kaufakku
Benutzeravatar
Blue Flash
 
Beiträge: 701
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 02:12
Wohnort: Günselsdorf (NÖ)

Re: Fenster schließen nicht beim Schließen ...

Beitragvon Twizyflu » Sa 26. Apr 2014, 08:48

Hatte mein 32.000 Euro Mitsubishi auch nur fahrerseitig.
Dafür hatte es sogar der 13.000 Euro Skoda.

Mir fehlt die Sitzheizung, elektrische Sitze, besseres Abblend und Fernlicht und ein Quäntchen mehr Motorpower :P
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12535
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Fenster schließen nicht beim Schließen ...

Beitragvon Blue Flash » Sa 26. Apr 2014, 09:24

TESLA !
Meine Frau: 5/2014er Nissan Leaf Tekna mit Solarspoiler und Kaufakku
Ich: 6/2013er Renault Zoe Intens Q210, bald mit 41kW Akku
zum Spaß: 7/2016er Renault Twizy 80 White Sport mit Kaufakku
Benutzeravatar
Blue Flash
 
Beiträge: 701
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 02:12
Wohnort: Günselsdorf (NÖ)

Re: Fenster schließen nicht beim Schließen ...

Beitragvon imievberlin » Sa 26. Apr 2014, 09:28

Blue Flash hat geschrieben:
@zitic

Was mir wirklich wirklich wirklich bei der Zoe fehlt ist das ALLE Fensterheber eine Automatik haben und nicht nur der Fensterheber fahrerseitig. Soviel mehr hätte das in der Produktion auch nicht gekostet.


Mein Laguna 2 Ph. 2 hat das für alle Fenster.
Vielleicht kannst du ja mal durch die Modelpaletten von Renault gucken und findest welche die in den Zoe passen. Ich bin mir nur nicht sicher ob es nur mit dem Schalter getan ist. Damals in meinem Clio war auch der Türkabelbaum anders.
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1814
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Garantie, Probleme

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste