Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Re: Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

Beitragvon fbitc » Do 19. Dez 2013, 11:12

heute auch bei mir zum Ersten mal die Meldung "Störung Elektromotor" und "Batterieladung unmöglich" - Dauer ca. 1 sek.

Akku war voll und Auto stand die ganze Nacht im Freien; Außentemperatur heute -6 Grad; beim ersten stärkeren Rekuperieren/Bremsen (ca. 300 m Fahrtweg bis dahin)
danach nicht mehr
Grüße Frank
--
07.01.2015 -> Mitsubishi Outlander PHEV TOP
April 2016 -> VW Golf 7 Variant, 1.6TDI
E-Historie: 1 Jahr Twizy, 1,5 Jahre ZOE, 2 Jahre Leaf
fbitc
 
Beiträge: 3447
Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Anzeige

Re: Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

Beitragvon smigel1 » Fr 27. Dez 2013, 13:48

Hi, Ich war auch wg. dieser Meldung beim Freundlichen :)
Im Fehlerspeicher waren 6 Fehler eingetragen. Lt. :) können diese auch von der Produktion noch drinnen sein - weil sie zu Beginn der Auslieferung die Fehler nicht zurücksetzen konnten!
Nun - ist der Fehlerspeicher wieder leer für neue Einträge. Also abwarten :?
Es gab auch vom Werk keine Info eines vermehrten Fehlerauftretens.

LG
Smi
Verbrennungsmotor ist sowas von Steinzeit!
smigel1
 
Beiträge: 169
Registriert: Di 10. Jul 2012, 08:22
Wohnort: Weiz , Österreich

Re: Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

Beitragvon Elektrolurch » Sa 1. Feb 2014, 08:08

Hatte den beschriebenen Fehler jetzt auch das 2. Mal. ZOE stand mehrere Tage unbewegt bei durchgehendem Frost draußen und beim ersten Anspringen der Reku nach 100m kam kurz die Meldung. Ich meine mich zu erinnern, dass das beim 1. Mal genauso gewesen ist.

Reku war gestern dann auch so 10 km eingeschränkt, danach wieder normal.

Hängt vielleicht damit zusammen, dass der Akku richtig ausgekühlt war?
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2557
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 08:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

Beitragvon umberto » Sa 1. Feb 2014, 10:11

Elektrolurch hat geschrieben:
Hängt vielleicht damit zusammen, dass der Akku richtig ausgekühlt war?


Ich hatte es vorgestern nach 4 Wochen Ruhe. Auto in der Garage, Innenraum war aufgeheizt und die erste Reku war es auch nicht.

Laut meinem Freundlichen gibt es eine neue "Programmierung", die den Fehler (Software-Problem, zu eng eingestellte Parameter). Wollte das Auto aber nicht schon wieder nen Tag in die Werkstatt bringen, beim großen Software Update dann, das hoffentlich bald kommt.

Gruß Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3820
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 23:08

Re: Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

Beitragvon Leftaf » So 2. Feb 2014, 10:48

Muss draußen parken und bei -5° und weniger hab ich die Fehlermeldung beim ersten rekuperieren immer. Kalte Batterien mögen nicht geladen werden.
Renault ZOE Intens
Bild
Benutzeravatar
Leftaf
 
Beiträge: 442
Registriert: Do 23. Mai 2013, 16:56
Wohnort: Hamburg

Re: Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

Beitragvon Batterie Tom » Sa 15. Feb 2014, 12:55

Ich habe in der letzten Woche dreimal diese Fehlermeldung gehabt. Immer nur kurz - so wie hier schon mehrmals beschrieben - und immer nur bei einem Morgenstart.
Steht auf jeden Fall bei mir jetzt unter Beobachtung.

Sonnige Grüße Tom
Beste Grüße Tom

Seit 06/2013 ZOE INTENS Q210 weiß - verkauft mit 50.000 km. 2. ZOE INTENS Q210 02/14 grau gebraucht seit März 2016- 65.000 Kilometer mit ZOE gefahren - 18 kWp PV Anlage am Haus. CanZE User.
Benutzeravatar
Batterie Tom
 
Beiträge: 900
Registriert: Di 9. Okt 2012, 22:18
Wohnort: Nähe Wien

Re: Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

Beitragvon driveE » Sa 7. Mär 2015, 13:30

Hatte vor zwei Wochen auch das erste Mal diese Meldung, gestern erneut. Unabhängig von Ladestand, auffällig: Es ist immer kurz nach dem Losfahren.
Aber s 8-) olange es nach einer Sekunde wieder weg ist
Twizy Technic seit 6/2012
Zoe Intens seit 7/2013
Benutzeravatar
driveE
 
Beiträge: 151
Registriert: Do 23. Jan 2014, 12:44
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

Beitragvon umberto » Sa 7. Mär 2015, 18:26

driveE hat geschrieben:
Aber s 8-) olange es nach einer Sekunde wieder weg ist


Meiner ist so alt wie Deiner und hat das seit den letzten Software-Updates beim Freundlichen nicht mehr gemacht.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3820
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 23:08

Re: Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

Beitragvon FUX » Mo 2. Jan 2017, 20:45

Ich hatte heute morgen auch zum ersten mal diese Meldung "Störung Elektromotor". Es passt genau zu dem, was die meisten hier schon berichtet haben, kurz nach dem ersten Losfahren und nach 1-2 Sekunden wieder weg, ca -5 Grad.

Ist denn bei jemandem von euch, bei denen das schon vor längerer Zeit passiert ist, irgendwann nochmal rausgekommen, was da los war?

Denkt ihr, es ist nötig zur Werkstatt zu fahren und das Auto checken zu lassen?

Danke schon mal für eure Hilfe!
FUX
 
Beiträge: 7
Registriert: So 15. Mai 2016, 10:49

Re: Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

Beitragvon umberto » Mo 2. Jan 2017, 21:03

Meine hat in den letzten Wochen wieder mit dem Mist angefangen (2-3 mal). Die Werkstatt wird Dir nicht helfen können. Lt. meinem ZE-Spezialisten handelt es sich um ein Parameter-Problem - es sind wohl Grenzwerte vorgegeben und die werden eben manchmal kurzzeitig unterschritten.

Wenn's da also kein neues Update gibt, wird da nicht viel rauskommen.

Wen die fehlende Rekuperation nach der Fehlermeldung stört, stelle ich das Auto einfach 2 min ab, dann geht es bei mir wieder.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3820
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 23:08

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Garantie, Probleme

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast